99 Folgen

Jedes einzelne Aroma in einem Glas Whisky zu entdecken, ist schwierig.

Der Whisky-Podcast von EYE FOR SPIRITS hilft dir daher, bessere Verkostungstechniken zu entwickeln, mehr Genuss an einem Glas Whisky zu finden und letztlich mehr Whisky für dein Geld zu erhalten.

Wenn du dein Tasting-Know How verbessern möchtest, mehr über die Hintergründe von Single Malt Whisky, Bourbon und Irish Whiskey erfahren möchtest oder neue Whisky-Vorschläge brauchst, solltest du den Whisky-Podcast von Eye for Spirits abonnieren.

In rund 30-minütigen Folgen erhältst du alle Infos, die du über Whisky wissen musst. Perfekt, um dazu ein Glas Single Malt zu genießen.

Auf www.eyeforspirits.com/whisky erhältst du zudem regelmäßig umfangreiche Blog-Artikel über Whisky. Unter "Downloads" bieten wir dir dort zudem zahlreiche Poster, die in den Podcasts erwähnt werden, zum kostenfreien Download an.

Perfekt für dein Whisky-Tasting: Wir haben auf Spotify eine Playlist für dich erstellt, die dein nächstes Glas Whisky zu einem Erlebnis machen. Guter Whisky im Glas, geniale Songs im Ohr.
Höre dir die Whisky-Playlist "Whisky High Volume" auf Spotify an!

Mehr über Eye for Spirits:

- www.eyeforspirits.com/whisky
- www.eyeforspirits.com/ueber-uns
- www.eyeforspirits.com/whiskyclub

Wenn dir der Podcast gefällt, freuen wir uns, wenn du uns in deiner Podcast-App folgst. Dadurch verpasst du keine neue Episode mehr und hilfst uns, den Podcast für dich weiter zu verbessern.

Eye for Spirits Whisky Club Philip Reim

    • Kunst
    • 4.7 • 231 Bewertungen

Jedes einzelne Aroma in einem Glas Whisky zu entdecken, ist schwierig.

Der Whisky-Podcast von EYE FOR SPIRITS hilft dir daher, bessere Verkostungstechniken zu entwickeln, mehr Genuss an einem Glas Whisky zu finden und letztlich mehr Whisky für dein Geld zu erhalten.

Wenn du dein Tasting-Know How verbessern möchtest, mehr über die Hintergründe von Single Malt Whisky, Bourbon und Irish Whiskey erfahren möchtest oder neue Whisky-Vorschläge brauchst, solltest du den Whisky-Podcast von Eye for Spirits abonnieren.

In rund 30-minütigen Folgen erhältst du alle Infos, die du über Whisky wissen musst. Perfekt, um dazu ein Glas Single Malt zu genießen.

Auf www.eyeforspirits.com/whisky erhältst du zudem regelmäßig umfangreiche Blog-Artikel über Whisky. Unter "Downloads" bieten wir dir dort zudem zahlreiche Poster, die in den Podcasts erwähnt werden, zum kostenfreien Download an.

Perfekt für dein Whisky-Tasting: Wir haben auf Spotify eine Playlist für dich erstellt, die dein nächstes Glas Whisky zu einem Erlebnis machen. Guter Whisky im Glas, geniale Songs im Ohr.
Höre dir die Whisky-Playlist "Whisky High Volume" auf Spotify an!

Mehr über Eye for Spirits:

- www.eyeforspirits.com/whisky
- www.eyeforspirits.com/ueber-uns
- www.eyeforspirits.com/whiskyclub

Wenn dir der Podcast gefällt, freuen wir uns, wenn du uns in deiner Podcast-App folgst. Dadurch verpasst du keine neue Episode mehr und hilfst uns, den Podcast für dich weiter zu verbessern.

    "Hat der Whisky eine dunkle Farbe, stürzen sich die Leute drauf" - mit Andreas Hailer

    "Hat der Whisky eine dunkle Farbe, stürzen sich die Leute drauf" - mit Andreas Hailer

    Es ist eine Vereinigung der schottischen Whisky-Industrie mit dem Ziel den Genuss von Scotch Whisky zu fördern. Die Keepers of the Quaich. In gewisser Weise ist es auch eine elitäre Vereinigung. Denn wenn du bedenkst, dass es weltweit zahlreiche Personen gibt, die dieses Ziel verfolgen, die Keepers of the Quaich aber nur rund 2800 Mitglieder haben, kann man es schon als elitär bezeichnen.
    Was auch daran liegt, dass man nicht einfach einen Mitgliedschaftsantrag stellen kann. Mann muss vielmehr von 2 Mitgliedern empfohlen werden. Anders kann man nicht beitreten.

    Was man also machen muss, um bei den Keepers of the Quaich aufgenommen zu werden und welche Vorteile dies bringt, darüber unterhalte ich mich in diesem Interview mit Andreas Hailer. Andreas wurde 2015 zum Keeper ernannt und ist seither Mitglied. Zudem spricht Andreas darüber, was für ihn ein gutes Whisky-Tasting ausmacht und warum dunkle Farbe eines Whiskys ein Umsatztreiber ist.

    • 45 Min.
    "Grain" ist der meistproduzierte Whisky Schottlands

    "Grain" ist der meistproduzierte Whisky Schottlands

    Ballantine’s, Johnnie Walker und Chivas Regal …ich wette, diese Marken sagen dir was. Ich vermute es zumindest, da Whiskys dieser drei in beinahe jedem Supermarkt stehen. Fragst du dort nach Scotch Whisky, einer dieser 3 wartet definitiv auf dich. Der Grund liegt schlicht darin, dass diese 3 Blended Whiskys, in einer derart großen Menge produziert werden, dass sie selbst im LEH, also im Lebensmitteleinzelhandel, fast omnipräsent sind. Bei Single Malt ist das definitiv nicht möglich, bei Blended Whisky hingegen schon. Möglich macht dies eine entscheidende Zutat: Grain Whisky. Das ist Whisky, der aus so gut wie jedem zucker- oder stärkehaltigem Naturprodukt hergestellt werden kann und bis zu einem sehr hohem Alkoholgehalt destilliert wird. Bei einigen Marken quasi ultrarein. So rein, dass es eine gigantische Menge an Whisky ermöglicht. Häufig nicht die erste Wahl für den Genusstrinker, aber ein gewaltiger Umsatzbringer. Dies ist es auch, warum Grain Whisky nicht gerade den besten Ruf in der Whisky-Szene genießt. Aber dabei vergisst man häufig zwei Dinge:
    • Grain Whisky ist der Teil, der die Scotch Whisky-Industrie so erfolgreich macht
    • Hochwertiger Grain Whisky kann unglaublich viel Spaß machen. Vorausgesetzt man weiß ein paar Dinge darüber.
    Und das erfährst du in dieser Episode

    • 17 Min.
    Inside GlenDronach! - mit Douglas Cook

    Inside GlenDronach! - mit Douglas Cook

    Steht man auf Whiskys mit kräftigem Aroma, Noten von Rosinen, Leder und all das gute Zeug, das einem Whiskys aus Sherry-Fässern bieten, dann kommt man eigentlich an den Whiskys von Glendronach nicht vorbei. Es gibt so eine Hand voll Destillerien, die unweigerlich mit den kräftigen, fruchtigen Aromen von Sherry-Fässern verknüpft sind und eine davon ist eben Glendronach. Im Interview unterhalte ich mich gleich mit Douglas Cook. Douglas arbeitet in der Glendronach Distillery und verrät uns, wie du in einem Whisky die Aromen unterschiedlicher Sherry-Fässer entdecken kannst. Er beantwortet uns zudem die Frage, warum Glendronach Whiskys in den letzten Jahren teurer wurden.

    Mehr über Eye for Spirits:

    - https://www.eyeforspirits.com/whiskyclub
    - www.eyeforspirits.com/whisky
    - Whisky High Volume: https://spoti.fi/3eZs16v

    • 51 Min.
    "Johnnie Walker ist immer noch ein Handwerks-Whisky" - mit Steven Lasner

    "Johnnie Walker ist immer noch ein Handwerks-Whisky" - mit Steven Lasner

    Man muss kein Whisky-Experte sein, man muss noch nicht mal die Definition von Scotch oder Blended Whisky kennen. Aber man kennt dessen bekannteste Marke: Johnnie Walker.
    Um das zu belegen, muss man einfach nur mal in seinem Bekanntenkreis herumfragen: Vielen sind die meisten Whisky-Begriffe nicht geläufig, von Johnnie Walker haben sie aber schon mal gehört, vielleicht sogar schon probiert.
    Und der Grund dafür ist recht simpel. Auf dem Großteil des Planeten ist Johnnie Walker die erfolgreichste Whisky-Marke. Da fließen Millionen Liter Whisky jährlich in Flaschen. Auf der einen Seite die günstigen Abfüllungen, die du für nen Appel und nen Ei an der Tankstelle bekommst, auf der anderen die Whiskys, die weit über 200 Euro kosten.
    Im Interview unterhalte ich mich mit Johnnie Walker-Markenbotschafter Steven Lasner. Steven betreut heute verschiedene Whisky-Marken von DIAGEO wie Johnnie Walker und war vorher viele Jahre im Waldorf Astoria in Berlin u.a. als Bar-Manager tätig. Wir unterhalten uns über die Bedeutung von Johnnie Walker für den schottischen Whisky-Markt und darüber wie unglaublich viele Malt Destillerien dort für Johnnie Walker arbeiten. Du erfährst auch, was dich erwartet, wenn du eine der High End-Abfüllungen der Marke verkostest.

    Mehr über Eye for Spirits:

    - www.eyeforspirits.com/whiskyclub
    - www.eyeforspirits.com/whisky
    - Whisky High Volume: https://spoti.fi/3eZs16v

    • 52 Min.
    Erkennst du ein gutes Whisky-Investment? - mit Christian Schnell

    Erkennst du ein gutes Whisky-Investment? - mit Christian Schnell

    Whisky-Investment ist wirklich ein heißes Eisen. Einige wenige schwören drauf, der Großteil der Whisky-Szene betrachtet es aber argwöhnisch. Und der Grund ist simpel: Die meisten, die Whisky kaufen, kaufen ihn zum Genuss. Sie möchten das Ploppen des Korkens hören, möchten sich an den Aromen erfreuen und mit Freunden eine schöne Zeit haben.

    Jeder Whisky aber, der als Wertanlage gekauft und später verkauft wird, treibt den Preis nach oben. Auch für die Whisky-Genießer.
    Und damit meine ich nicht nur den Preis dieses einen Whiskys, sondern der ganzen Whisky-Marke und - im großen Stil betrachtet - auch der Branche. Für Whisky-Genießer ist das ein Graus, für Whisky-Investoren der bestmögliche Weg.
    Hast du in den letzten Jahre einige Flaschen Whisky gekauft, dabei auf bestimmte Eigenschaften geachtet, dann konntest du in wenigen Jahren eine ordentliche Rendite einfahren. Im Interview unterhalte ich mich daher heute mit jemanden, der die Finanzwelt und das Thema Whisky-Investment bis ins Detail kennt. Christian Schnell ist Finanz- und Börsenexperte beim Handelsblatt und analysiert seit Jahren verschiedene Anlageformen. In dieser Episode erfährst du daher, auf welche Faktoren du beim Whisky-Investment achten solltest, welche Folgen Investment für den Whisky-Markt hat und wie lukrativ die nächsten Jahren sein werden.

    Mehr über Eye for Spirits:

    - www.eyeforspirits.com/whiskyclub
    - www.eyeforspirits.com/whisky
    - Whisky High Volume: https://spoti.fi/3eZs16v

    • 39 Min.
    Wie verkosten Whisky-Experten? - Teil 4 - mit Bernhard Schäfer

    Wie verkosten Whisky-Experten? - Teil 4 - mit Bernhard Schäfer

    Was ist besser? Einen Whisky draußen oder drinnen zu verkosten? Oder mit Wasser verdünnen? Und wenn ja wie viel Wasser? In dieser Episode unterhalte ich mich mit Whisky-Experte und Keeper of the Quaich Bernhard Schäfer über 30 Jahre Whisky-Erfahrung. Wie sich hat von damals bis heute die Whisky-Szene verändert und worauf kommt es beim Whisky trinken wirklich an?

    Mehr über Eye for Spirits:

    - www.eyeforspirits.com/whiskyclub
    - www.eyeforspirits.com/whisky
    - Whisky High Volume: https://spoti.fi/3eZs16v

    • 41 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
231 Bewertungen

231 Bewertungen

luckyaitsch ,

Unterhaltung, Wissen, Freude!!! Top!

Ich höre den Podcast schon eine lange Weile auf meinen Spazierrunden und bin jedes Mal begeistert über so viele neue Informationen und so viel Know-how! Echt super und so entspannend sowie gleichzeitig anstrengend alles zu behalten bzw. dies zu versuchen... ich freue mich auf zahlreiche weitere Folgen im Podcast von Eyeforspirits...!

Wollifisch ,

Für mich als Anfänger!

Sehr gute Informationen und klasse Gesprächspartner mit Philip 👍🥃

Thief123 ,

Genial

Top Podcast angenehme Stimme

Top‑Podcasts in Kunst

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: