7 Min.

Förderpreis 2021: Noah Grossmann WORTWÖRTLICH. Hören, was andere schreiben.

    • Gesellschaft und Kultur

Werbeplakate verführen zu einer schöneren Welt und versprechen die richtige Seite des Lebens. Eine Zukunft, die so Jetzt ist, dass die eigentliche Zukunft dahinter unsichtbar bleibt. Das könnte ein vorübergehender Gedanke sein, an einem Hauptbahnhof. Und genau dort ist Noah Grossmanns Text verortet. Die Selbstverständlichkeit und Verfügbarkeit von Konsumversprechen nutzen das Potenzial nicht, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Dieser Text tauscht die Konsumhaltung des Blicks gegen einen, der die Zukunft liest. Die Zukunft ist jetzt.

Wie sich das anhört und was Noah Grossmann zu seinem Text "Zwei Plakate im Hauptbahnhof, Frankfurt" und seinem Schreiben zu sagen hat, gibt es in dieser Podcast-Folge zu hören.

Werbeplakate verführen zu einer schöneren Welt und versprechen die richtige Seite des Lebens. Eine Zukunft, die so Jetzt ist, dass die eigentliche Zukunft dahinter unsichtbar bleibt. Das könnte ein vorübergehender Gedanke sein, an einem Hauptbahnhof. Und genau dort ist Noah Grossmanns Text verortet. Die Selbstverständlichkeit und Verfügbarkeit von Konsumversprechen nutzen das Potenzial nicht, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Dieser Text tauscht die Konsumhaltung des Blicks gegen einen, der die Zukunft liest. Die Zukunft ist jetzt.

Wie sich das anhört und was Noah Grossmann zu seinem Text "Zwei Plakate im Hauptbahnhof, Frankfurt" und seinem Schreiben zu sagen hat, gibt es in dieser Podcast-Folge zu hören.

7 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur