33 Folgen

Hier geht es um alles rund um Familie und LGBTQ+.
Wir sprechen mit und über Regenbogenfamilien und mit jungen Erwachsenen, die sich als LGBTQ+ identifizieren und (vielleicht) die Regenbogenfamilien-Eltern von Morgen sind. Hier bekommen die Menschen und Themen eine Stimme, die nach wie vor gesellschaftlich und medial stark unterrepräsentiert sind. Wir sind kein abstraktes Diskussionsthema, sondern längst Realität!

Familienbildung Emily & Marlies

    • Kinder und Familie
    • 5.0 • 6 Bewertungen

Hier geht es um alles rund um Familie und LGBTQ+.
Wir sprechen mit und über Regenbogenfamilien und mit jungen Erwachsenen, die sich als LGBTQ+ identifizieren und (vielleicht) die Regenbogenfamilien-Eltern von Morgen sind. Hier bekommen die Menschen und Themen eine Stimme, die nach wie vor gesellschaftlich und medial stark unterrepräsentiert sind. Wir sind kein abstraktes Diskussionsthema, sondern längst Realität!

    #32 Haben wir Mental Load?!

    #32 Haben wir Mental Load?!

    Wir haben ein Buch gelesen. Eines über 'Mental Load' - und wir fragen uns: Kennen wir das? Oder was unterscheidet uns (im Speziellen, aber eben auch als gleichgeschlechtliches Paar und Regenbogenfamilie) von heterosexuellen Partner- und Elternschaften?Außerdem geht's um die Frage der Notwenigkeit von Bio-Müll und welche Wege man zur Entsorgungsstelle einschlägt.

    • 26 Min.
    #31 Von Rüsselgesichtern, Mähntal Load und der Frage: Kind oder Hund?

    #31 Von Rüsselgesichtern, Mähntal Load und der Frage: Kind oder Hund?

    Wir rekapitulieren unseren Sommerurlaub und regen uns über Rüsselgesichter auf, die den Part „Nase“ in Mund-Nasen-Schutz nicht kapieren. Das Kind wünscht sich Milch zum Frühstück und freut sich über Regenbogen-Tanten im Bordbistro. Emily sinniert auf sächsisch und träumt von Hermoine Granger. Es geht um Mähntal Load und versehentlich verspeiste Hasen. Marlies klärt über das Anforderungsprofil ihres künftigen Hundes namens Audiomax auf: Loyal, darf beim Gassigehen nicht stehen bleiben und nicht beim Schlafen stören. Was ist schlimmer, Kind oder Hund?

    • 23 Min.
    #30 Trans-Repräsentanz in den Medien

    #30 Trans-Repräsentanz in den Medien

    Ich spreche mit Noah über die Webserie DRUCK, deren 3. Staffel er maßgeblich beeinflusst hat, als er im Internet einen Aufruf für einen transgender Charakter in der Serie startet - und damit Erfolg hatte! Wir unterhalten uns über die Repräsentanz von Transmenschen in den Medien und seine eigenen Erfahrungen als junger Transmann mit Diskriminierung, aber eben auch mit der Erfahrung etwas bewegen zu können, wenn man es nur angeht.

    • 38 Min.
    #29 Update von Taavi

    #29 Update von Taavi

    Vor acht Monaten haben wir Taavi, der 15 Jahre alt und trans ist, interviewt. Jetzt hatten wir das Gefühl: Es ist Zeit für ein Update! Wegen Corona natürlich nur als Fern-Interview, aber trotzdem mit Katze und allem drum und dran. Denn es hat sich einiges getan bei Taavi. Er hat nach langer Wartezeit endlich einen Termin in einer Spezialabteilung für jugendliche Trans-Menschen eines großen Klinikums bekommen und hat dort eine tolle Therapeutin kennengelernt.

    • 33 Min.
    #28 Das zweite Kind

    #28 Das zweite Kind

    Warum will man ein zweites Kind? Oder warum auch nicht? Wir diskutieren über "regretting motherhood" und worüber man/frau sich ggf. Gedanken machen sollte bei der Planung des zweiten Kindes. Oder doch lieber ein Hund?

    • 22 Min.
    #27 Wie sag ich's dem Kind!?

    #27 Wie sag ich's dem Kind!?

    In dieser Folge wollten wir eigentlich über "das zweite Kind" sprechen, driften dann aber ab in eine Diskussion darüber, wie man Kindern in Regenbogenfamilien ihre Herkunftsgeschichte erklärt. Außerdem wundern wir uns über eine Folge zu einem ähnlichen Thema im Podcast von Katja Saalfrank

    • 22 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

Top‑Podcasts in Kinder und Familie