82 episodes

Der Podcast für Frauen in Business und Leadership von Claudia Münster, Business Coach und Mentorin, Host von FEMME TASTIQUE und UNERHÖRT Juristin, CEO, Autorin und Mutter von vier erwachsenen Patchwork Kindern. In jeder Woche bekommst du Insider und Tipps und Inspirationen, für und von Frauen, die für groß und visionär denken und ambitioniert dafür eintreten, das Frauen ihr volles Potential nutzen, groß denken und handeln. Denn die Welt braucht genau diese Frauen.

Femme Tastique Claudia Münster - Co-Host von UNERHÖRT auf allen Ebenen

    • Business
    • 5.0 • 8 Ratings

Der Podcast für Frauen in Business und Leadership von Claudia Münster, Business Coach und Mentorin, Host von FEMME TASTIQUE und UNERHÖRT Juristin, CEO, Autorin und Mutter von vier erwachsenen Patchwork Kindern. In jeder Woche bekommst du Insider und Tipps und Inspirationen, für und von Frauen, die für groß und visionär denken und ambitioniert dafür eintreten, das Frauen ihr volles Potential nutzen, groß denken und handeln. Denn die Welt braucht genau diese Frauen.

    #82 Im Gespräch mit Doro von Nowshine: Respektlose, sexualisierte Übergriffe im Alltag

    #82 Im Gespräch mit Doro von Nowshine: Respektlose, sexualisierte Übergriffe im Alltag

    In diesem Talk entdecken Doro von Nowshine und ich, dass wir - wie so viele andere Frauen - im Alltag Techniken und Standards entwickelt haben, mit den vermeintlich normalen, aber absolut unangemessenen, respektlosen und übergriffigen Sexualisierungen in unserem Alltag umzugehen. Sei es durch eine Art Glasglocke, die uns umgibt oder ein extrem sensibilisiertes, inneres Frühwarnsystem System, das sehr zuverlässig, die unangenehmen Menschen erkennt und abblockt.

    Diese Form des Schutzes ist jedoch sehr einsam, weil ausschließlich auf sich selbst oder seinen Innen Circle bezogen. Im Vergleich mit jungen Aktivist*innen fehlt das Element der Solidarität. Diese Solidarität ist jedoch absolut empowerend und gibt sehr viel Mut und ein Gefühl von Gemeinschaft.

    Wir kann also Solidarität im Alltag einer Ü40 aussehen, wenn sie sich nicht dazu entschließt Aktivistin zu werden, aber schon ein wenig mehr WIR als nur ICH in ihrem Alltag integrieren möchte, um dazu beizutragen, dass diese Übergriffe nicht mehr hingenommenen Alltag gehören

    • 38 min
    81: Die neue Women&Work - genial digital Teil 2

    81: Die neue Women&Work - genial digital Teil 2

    Ich bin seit Jahren begeistert von der Women&Work. Ob als Besucherin, Speakerin, Ausstellerin oder Jurorin.

    Nun haben wir Big C und die Women&Work geht dieses Jahr digital an den Start. Wie so vieles. Ich bin mir jedoch sicher, dass die Messe und die flankierenden Veranstaltungen kein lahmer Ersatz, sondern einfach nur genial digital sein werden.

    In der heutigen Episode habe ich Melanie gefragt, wie ich mich als Besucherin optimal vorbereiten kann, damit ich wirklich richtig was mitnehmen kann. Melanie hat diese Frage im Detail beantwortet. Dabei ist deutlich geworden, dass das Konzept wirklich einfach nur genial ist, weil alles so durchdacht, easy, effektiv ist und ein wirkliches Erlebnis sein wird.

    Die digitale Women&Work hat nichts mit einem lahmen Zoom Call zu tun. Die Plattform, auf der das Event stattfindet - Trember - bietet fantastische Möglichkeiten. Du kannst sogar gemeinsam mit einer Freundin deinen Besuch planen.

    Höre dir unbedingt diese Episode an, denn sie bereitet dich optimal vor, so dass du den größtmöglichen Output haben wirst.

    Let's trember

    Last but not least, den gesamten Mai über hast du die Möglichkeit an der Mirrorwork 30-Tage-Challenge der Women&Work teilzunehmen

    • 54 min
    #80: Im Gespräch mit Powerfrau Andrea Luiprecht

    #80: Im Gespräch mit Powerfrau Andrea Luiprecht

    "Ich lasse mich nicht einlullen von negativen Einflüssen"

    Mein heutiger Gast ist die Powerfrau Andrea Luiprecht. Andrea ist Unternehmerin, Personal Coach und Fitnesstrainerin. Sie betreibt mit ihrem Mann in Tirol mehrere Fitnessstudios. Die sind Corona-bedingt dicht und zwar schon ziemlich lange. Das zu stemmen war und ist eine heftige Herausforderung.

    Doch Andrea hat eine innere Power, eine Kraft, die es ihr ermöglicht, sich nicht von äußeren Umständen unterkriegen zu lassen. Die letzten 13 Monate haben diese Fähigkeit auf eine große Probe gestellt. Aber da ist eine Art inneres Brennen, eine unfassbare Stärke in dieser wunderbaren Frau, die sie immer wieder aufstehen und lösungsorientiert denken und handeln lässt.

    In dieser Episode wirst du diese Art Unzerstörbarkeit, wilder Power und Lebensfreude von Andrea so sehr spüren. Ich fühlte mich nach unserem Gespräch komplett positiv energiegeladen.

    Andrea hat eine ganz besondere Gabe, die ich im Rahmen unserer Kooperationen bereits selbst erleben durfte: Bei der Arbeit mit ihr, bekommt man auf eine absolut dynamische und spielerische Art und Weise einen sehr intensiven und stärkenden Zugang zur eigenen unbändigen Stärke und dem inneren Feuer.

    Diese Episode ist definitiv eine absolute Kraftquelle. Also, nimm die dir etwas Zeit und lass dich empowern.

    Andrea hat zusätzlich ein Geschenk für euch. Für die ersten fünf mails an 
    info@summit-onlinefitness.com
    gibt es das e-book easyFit mit Summit, das interaktive Fitnessbuch gratis

    • 41 min
    79: Das Spaßprojekt Teil 3

    79: Das Spaßprojekt Teil 3

    Diese Episode ist eine Spaß-Explosion.

    Hier nur ein paar der Highlights. Du erfährst,

    - warum Doro mit ihrem Schreibkurs ihre Komfortzone verlassen hat
    - was es mit Doros Sehnsucht danach, gelobt zu werden, auf sich hat
    - weshalb sich Claudia mit Bekloppten umgeben will
    - von seltsamen Campern auf dem Hafenboulevard
    - Warum Spontanität ist Key
    - warum Doro bei Claudias Geburstagsparty getanzt hat, als wenn niemand zuschaut und Claudia am nächsten Tag gefragt wurde, ob sie einen Kater hat
    - warum Claudia erkannt hat, dass man nicht DJ und Gast auf der eigenen Party sein kann.
    - wieso Claudia hat so Bock auf Spaß hatte, dass sie nicht genug davon bekommen konnte
    - von I am everywomen
    - welcher Zustand unser Ziel ist

    • 40 min
    78: Die Lektion, die ich von Rachel Hollis gelernt habe

    78: Die Lektion, die ich von Rachel Hollis gelernt habe

    Kürzlich gab es eine heftige Debatte im Netz wegen einiger Social Media Beiträge der Bestsellerautorin und Coach Rachel Hollis. In dieser Episode geht es nicht um meine 50 Cent dazu.

    Es geht vielmehr um die Lektion, die ich aus diesen Vorfällen um Rachel Hollis gelernt. Denn ein Großteil der öffentlichen Auseinandersetzung wurde dadurch entfacht, dass klar wurde, dass sie nicht mehr dafür steht, wofür sie stand.

    Sich zu verändern und weiterentwickeln ist komplett normal. Es ist jedoch der Job des einzelnen, die Veränderung des eigenen Claims klar und deutlich zu transportieren.

    In dieser Folge setze ich mich deshalb kritisch mit der Frage auseinander, ob ich klar genug nach außen kommuniziere, wofür ich stehe. Diese Klarheit ist wichtig, denn sie zeigt, dass du die Mitglieder deiner Community respektierst und wertschätzt.

    Ich habe meinen veränderten Claim nicht klar genug kommuniziert. Das hole ich nach. Denn ich respektiere dich.

    Lustiger Fun Fact am Rand. Das Universum macht keine Fehler. Ich habe diese Episode aufgenommen, unmittelbar bevor ich auf die wichtige Debatte gestoßen bin, die die Aktivist*in Jorinde Wiese angestoßen hat.

    • 22 min
    77: Im Gespräch mit Jorinde Wiese

    77: Im Gespräch mit Jorinde Wiese

    Jorinde Wiese ist die Koordinatorin, Intitiatorin oder einfach die Seele der Bewegung #KonsequenzenfürLuke.
    Bei dieser Bewegung geht es vordergründig um zwei Personen des öffentlichen Lebens. Doch es geht um sehr viel mehr: Es geht um eine öffentliche Debatte über das Thema sexualisierte Gewalt. Es braucht eine Debatte, wo wir als Gesellschaft zu diesem Problem stehen. Eine Debatte, in der darüber gesprochen wird, warum Betroffene Angst haben, sich zu offenbaren und Nicht-Betroffene nicht zuhören.

    Jorinde als Leitfigur dieser Bewegung hat eine Position. Denn sie muss benennen, was sie nicht benennen darf, da ihr andernfalls juristische Konsequenzen drohen.

    Sie ist die mutige Frau, die der mutigen Frau, die als erstes das Schweigen gebrochen hat, gefolgt ist. Es ist an uns als Gesellschaft dafür zu sorgen, dass Betroffene von sexualisierter Gewalt gehört und gesehen werden.

    Der Umstand, dass die Person, die aufgefordert wird, Stellung zu beziehen und sich zu verhalten, eine Person des öffentlichen Lebens ist, offenbart noch viel deutlicher, um was es geht: Es geht um Macht. Denn hier wird so laut geschwiegen, dass es in den Ohren weh tut. Doch wir als einzelne Person, als Gesellschaft, sind keine Kinder, die sich durch Schweigen bestrafen lassen. Die Luft wird dünner und der Diskurs wird geführt werden.

    Wir haben die Chance jetzt zu zeigen, dass die Macht des Kollektivs mächtiger ist.

    • 44 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
8 Ratings

8 Ratings

MJILa ,

Der Name ist Programm

Femme Tastique hält, was der Name verspricht: mutig, inspirierend, feministisch und ganz viel Empowerment. Love it!

Top Podcasts In Business