54 episodes

Bei „Fiete Gastro“ wird das Prinzip Talk-Podcast komplett gedreht: Erst nachdem Tim und Moderator Sebastian Merget, der durch den Podcast führt, kurz ein bisschen „Wer bin ich“ gespielt haben, kommt der Gast ins Studio. Manchmal kennt Tim Mälzer seinen Besucher schon, ein anderes Mal hat er ihn noch nie gesehen. Was die Gäste eint: Sie sind bekannt oder stehen für ein ganz bestimmtes Thema – und sie bringen Tim ein Gastgeschenk mit. Im Gespräch geht es dann immer wieder um Essen, Kochen, Kulinarik und Gastronomie.

Produziert von Podstars by OMR.

#Promis #Stars #Interview #Talkshow #Humor #Comedy #KitchenImpossible

Fiete Gastro - Der auch kulinarische Podcast Tim Mälzer / Sebastian Merget

    • Food
    • 4.5 • 1.2K Ratings

Bei „Fiete Gastro“ wird das Prinzip Talk-Podcast komplett gedreht: Erst nachdem Tim und Moderator Sebastian Merget, der durch den Podcast führt, kurz ein bisschen „Wer bin ich“ gespielt haben, kommt der Gast ins Studio. Manchmal kennt Tim Mälzer seinen Besucher schon, ein anderes Mal hat er ihn noch nie gesehen. Was die Gäste eint: Sie sind bekannt oder stehen für ein ganz bestimmtes Thema – und sie bringen Tim ein Gastgeschenk mit. Im Gespräch geht es dann immer wieder um Essen, Kochen, Kulinarik und Gastronomie.

Produziert von Podstars by OMR.

#Promis #Stars #Interview #Talkshow #Humor #Comedy #KitchenImpossible

    #46 Lasst uns Phở und munter sein - mit The Duc Ngo

    #46 Lasst uns Phở und munter sein - mit The Duc Ngo

    Liebe Fietes, bitte setzen Sie sich hin und schnallen sich an, es gibt endlich wieder feinste Kulinarik-Fachsimpelei, denn zu Gast ist Meisterkoch, gastronomischer Innovator und Besitzer von 14 Restaurants The Duc Ngo. Der Mann, der Fiete das Verlieren bei Kitchen Impossible beigebracht hat. Der Mann, der vom Rolling Pin zu den Top 50 Küchenchefs Deutschlands gezählt wird, während Fiete es nur auf's Cover geschafft hat. Fiete und Duc haben so einiges gemeinsam: Beide denken nicht in kulinarischen Schubladen, beide sind offen im Geschmack - der eine weil er Autodidakt, der andere weil er ein Ignorant ist - beide talentiert, beide berühmt (oder zumindest berühmtberüchtigt. Letzteres ist Sebastian natürlich auch.) Es wird über die Daseinsberechtigung von Signature-Gerichten gestritten und darüber diskutiert, ob Mainstream oder Celebritygastro (oder wie Fiete sagen würde "Tzelebritti") etwas über die Qualität des Essens aussagen. Fietes, wenn ihr lernen wollt, wie man ein Restaurant eröffnet, von der Idee bis hin zum Interior, dann hört rein. In diesem Sinne: Vielen Dank, Herr Ngo.

    • 2 hrs 4 min
    #45 Das literarische Raclette - mit Matteo Ferrantino

    #45 Das literarische Raclette - mit Matteo Ferrantino

    Diese Woche beim literarischen Raclette: Matteo Ferrantino vom Bianc. Diese Podcastfolge kann viel, aber ein einheitlicher Sprachgebrauch gehört nicht dazu. Heute gibt es feinstes Denglisch in Fietes feuchtfröhlichen Hallen. Matteo im Podcast ist eigentlich der größte Quatsch, denn der Mann ist ein Gesamtkunstwerk und Fiete sein treuster Groupie. Heute gibt es viele erste Male: Zum vielleicht ersten Mal gibt es Standing Ovations für die Gastauswahl, zum ersten Mal transportiert ein Gast sein Geschenk in einer Edeka-Tüte, Fiete gibt zu, dass er letztens bei diesem Sternekoch einen Kochkurs gemacht hat und zum ersten Mal gibt es eine Sprachnotiz von einem Koch, der sowohl Matteo als auch die Gastgeber wie kleine Kinder auf ihren Stühlen hin- und herruckeln lässt. Wenn man Matteo beschreiben soll, kommt mal schnell auf die Worte „höchste kulinarische Qualität“ und „tante emozioni“ und genau das könnt ihr jetzt im Podcast hören, also Fietes: Prost, Cheers, saluti!

    • 2 hrs 28 min
    #44 I want to break friete - mit Katrin Bauerfeind

    #44 I want to break friete - mit Katrin Bauerfeind

    "I want to break friete" hat doch Freddie Mercury schon 1984 in seinem Musikvideo gesungen, in dem er sich in Frauenkleidern präsentiert, oder? Heute versucht Fiete, Geschlechter zu ignorieren und bringt seine Egalhaltung schnell zum Ausdruck, indem er sagt, es sei ihm egal, ob das A*******h, das vor ihm steht, männlich oder weiblich ist und ob es im Stehen oder im Sitzen pinkelt. Recht hat er. Zu welchem Pinkel-Typ jedoch Katrin Bauerfeind gehört, wissen wir nicht. Klar wird nur, dass Fiete und sein Gast mehr als nur auf Augenhöhe sind. Katrin, genau so Alphatier wie Fiete, kann Kontra geben und hat ordentlich Rückgrat und Eier in der Hose. Heute stellt nicht Frau Bauerfeind die Fragen, sondern Sebastian und die Fietes. Es wird gesellschaftlich relevant und etwas ernsthafter, aber auch wahnsinnig lustig. Wenn die Folge einen schlechten Buchtitel hätte, wäre dieser wahrscheinlich: "Warum Männer gern angeben und Frauen eigentlich geiler sein könnten" und wenn es irgendwo irgendjemanden geben sollte, der KEIN Fan von Frau Bauerfeind ist, so melde er sich bitte umgehend. Und jetzt reicht's aber auch erstmal wieder mit lustigen Frauen. Wir wollen den Jungs ja nicht die Schau stehlen.

    • 1 hr 59 min
    #43 Höher, Keller, weiter - mit Franz Keller

    #43 Höher, Keller, weiter - mit Franz Keller

    Zum Lachen gehen wir in dieser Woche nicht in den Keller, sondern zu Fiete, denn zu Gast ist Franz Keller, Sohn von Franz Keller Senior und Vater von Franz Keller Junior, dessen Bruder wiederum Fritz Keller ist. Wie auch immer: Fiete trifft quasi auf sein älteres Ich: Franz Keller, der König der Einfachheit, der Nachhaltigkeit, Regionalität und Ganzheitlichkeit ist eine Legende, die die Kulinarik, wie man sie heute in Deutschland kennt, vorbereitet und geprägt hat. Das ist derjenige Franz, der Maggi verteufelt, der Fiete gern auch mal den Mittelfinger zeigt und dem ein Heidenrespekt gebührt. Der Franz, der die Lebensmittelindustrie komplett umkrempeln würde und am liebsten schon in der ersten Klasse Hauswirtschaftslehre auf die Lehrpläne in Schulen schreiben würde. Der Franz, der "back to the roots" predigt und der Kritik an dem heutigen gastronomischen Ansatz, an Gastroführern wie dem Guide Michelin und am immer aufdringlicher werdenden Eventcharakter von Essen übt. Es geht um Inhaltsstoffe, um das, was eigentlich qualitativ hochwertiges Essen ist und um "die Scheiße, die wir uns reinschieben". Von diesem Mann kann man richtig was lernen, also, Fietes, lasst euch von Franz zeigen, wie Essen wirklich funktioniert!

    • 2 hrs 12 min
    #42 New York-Rio-Hayo - mit Thomas Hayo

    #42 New York-Rio-Hayo - mit Thomas Hayo

    New York, concrete jungle where dreams are made of - in diesem Falle Appletini Dreams von und mit Gin Mälzer, Sebastian Merguez und Thomas Mayo. Fiete Gastro goes international, denn in dieser Folge sitzt Fiete dem original (vor ein paar Monaten) aus Amerika importierten Thomas Hayo gegenüber. Ob der Podcastauftritt ein erster Karriereknick für Hayo oder ein nächster Karriereschritt für Fiete ist, wird sich zeigen! Die zwei kennen sich jedenfalls schon lange und sogar so gut, dass sie aufpassen müssen, nicht zu privat zu werden. Aber ein kleines bisschen wird das Zauberkästchen „Hayo & Mälzer in New York“ dennoch aufgemacht. Die Könige des Socializings, die sich gegenseitig bezüglich des Redeanteils übrigens in nichts nachstehen, sprechen über den Traum eines Fernsehstarkochs von einem New Yorker Restaurant, übers Scheitern und daran Wachsen und übers amerikanische System. Es wird diese Woche also genauso tiefgründig wie unterhaltsam: Wer erfahren möchte, weshalb mit Tim an der Cocktailbar jahrelang Fremdscham vorprogrammiert war und wer Herr Bums-Italiener und Dr. Fotzenbauer sind, sollte sich diese creme brûlée unter den Podcastfolgen nicht entgehen lassen.

    • 2 hrs 35 min
    #41 König Ludwig XIV - mit Tim Mälzer

    #41 König Ludwig XIV - mit Tim Mälzer

    Mälzer trifft Mälzer. Der Sonnenkönig himself ist heute sein eigener Gast. Viel mehr braucht es eigentlich auch nicht für eine Zwei-Stunden-Folge und endlich hört Tim auch mal zu (denn es geht ja um ihn) und lässt den Gast ausreden. In absolutistischer Manier dreht sich endlich mal alles um Fiete, den Großen, den Sonnenkönig. Kurz vor der Heimkehr in sein Schloss "Bullerei" lässt sich Fiete zu seinem Hofstaat herab und nimmt sich dessen kritischen Fragen an: Was macht Tim so erfolgreich? Wie erlangt man den Respekt eines Tim Mälzer? Kann ein Mälzer weinen? Welches Tattoo würde er sich stechen lassen (bitte nicht nachmachen!)? Welche Köche schätzt Tim und wer wäre bei seinem eigenen „Lanz kocht“ dabei? Fiete mal ganz nahbar und, ja, beinahe lehrreich - natürlich alles aus ihm herausgekitzelt durch seinen treuesten Kompagnon Sebastian Merget. Ehre wem Ehre gebührt und wem könnte sie mehr gebühren als Tim Mälzer himself? Tim Mälzer ist Tim Mälzer ist Tim Mälzer ist Tim Mälzer und weil es so schön ist noch einmal: Herzlich Willkommen bei Fiete Gastro, deinem eigenen Podcast, Tim Mälzer.

    • 2 hrs 8 min

Customer Reviews

4.5 out of 5
1.2K Ratings

1.2K Ratings

Mochinho ,

Gäst*innenwunsch möglich?

Gab es schon eine Folge mit jemandem vom Zusatzstoffmuseum in Hamburg? Wenn nicht, wäre dies eine Überlegung wert? Wäre ja auch kulinarisch.

Fritz auch ,

Vielleicht

Könnt ihr nicht auch mal eine Folge mit Steffen Henssler machen

l_u_l_u_8_7_9 ,

Moin

Ich wollte sagen das man mal einen Koch aus dem Ausland dort hinschicken könnte.(wenn Corona vorbei ist) . Sonst ganz stabiler Podcast. Bleib gesund. Liebe Grüße von mir😂😂

Top Podcasts In Food

Listeners Also Subscribed To