1 Std. 5 Min.

Florian Karg, Alphirte und Opernsänger hockdiher Bayern-Podcast

    • Reisen und Orte

Vermutlich kann man kaum zufriedener sein, als der 43-jährige Florian Karg. Geboren und aufgewachsen in Bad Hindelang im Allgäu verließ er als junger Mann die Provinz, um in der Stadt Opernsänger zu werden - und nach einigen Jahren wieder in die Heimat zurückzukehren.
Dort arbeitet er im Winter bei den Bergbahnen und verbringt im Sommer 110 Tage auf über 1250 Metern Höhe, fernab der Zivilisation, auf einer Hütte in den Bergen. Mit dabei ist seine Familie und 120 Tiere, denn Florian ist Alphirte. Aber ganz aufgegeben hat er das Singen nicht.

Vermutlich kann man kaum zufriedener sein, als der 43-jährige Florian Karg. Geboren und aufgewachsen in Bad Hindelang im Allgäu verließ er als junger Mann die Provinz, um in der Stadt Opernsänger zu werden - und nach einigen Jahren wieder in die Heimat zurückzukehren.
Dort arbeitet er im Winter bei den Bergbahnen und verbringt im Sommer 110 Tage auf über 1250 Metern Höhe, fernab der Zivilisation, auf einer Hütte in den Bergen. Mit dabei ist seine Familie und 120 Tiere, denn Florian ist Alphirte. Aber ganz aufgegeben hat er das Singen nicht.

1 Std. 5 Min.