28 Min.

Folge 59: Memes, Netzkultur und Internetphänomene HSS Podcast - Satzzeichen

    • Wissenschaft

Memes sind kleine Medieninhalte, die meist über das Internet verbreitet werden. In der Regel humoristisch, manchmal auch satirisch und gesellschaftskritisch. Seit vielen Jahren sind Memes ein bedeutender Teil der Netzkultur. Diese Kultur im Internet mit ganz eigenen Phänomenen und einer speziellen Diskussionskultur, kennt kaum einer besser als Dirk von Gehlen. Er war Journalist in der Redaktion bei "jetzt", einer Beilage der Süddeutschen Zeitung für ein jugendliches Publikum. Im Jahr 2002 wurde die Papierausgabe eingestellt, das dazugehörige Onlinemagazin "jetzt.de" blieb erhalten, und von Gehlen wurde dessen Redaktionsleiter. Heute leitet von Gehlen die Abteilung Social Media/Innovation bei der Süddeutschen Zeitung und befasst sich in zahlreichen Fachbüchern und Konferenzen mit der digitalen Transformation von  Kultur, Gesellschaft und Unternehmen.

Memes sind kleine Medieninhalte, die meist über das Internet verbreitet werden. In der Regel humoristisch, manchmal auch satirisch und gesellschaftskritisch. Seit vielen Jahren sind Memes ein bedeutender Teil der Netzkultur. Diese Kultur im Internet mit ganz eigenen Phänomenen und einer speziellen Diskussionskultur, kennt kaum einer besser als Dirk von Gehlen. Er war Journalist in der Redaktion bei "jetzt", einer Beilage der Süddeutschen Zeitung für ein jugendliches Publikum. Im Jahr 2002 wurde die Papierausgabe eingestellt, das dazugehörige Onlinemagazin "jetzt.de" blieb erhalten, und von Gehlen wurde dessen Redaktionsleiter. Heute leitet von Gehlen die Abteilung Social Media/Innovation bei der Süddeutschen Zeitung und befasst sich in zahlreichen Fachbüchern und Konferenzen mit der digitalen Transformation von  Kultur, Gesellschaft und Unternehmen.

28 Min.

Top‑Podcasts in Wissenschaft