58 Min.

Folge #6 Pasta&Politik mit Miriam Davoudvandi: „Wir brauchen mehr Klassenkampf als Achtsamkeitskurse‪“‬ Pasta&Politik

    • Gesellschaft und Kultur

„Über einem Teller Pasta am Esstisch kommt man immer irgendwie zusammen. Auch wenn man verschiedene Ansichten hat.“ Aida Baghernejad

Für diesen Podcast trifft Aida hochrangige Politikerinnen, Aktivistinnen, Autorinnen und Journalistinnen. Sie bringen ihre liebsten Pasta-Rezepte mit, essen zusammen mit Aida und sprechen über Themen, die sie umtreiben, für die sie kämpfen, für die sie sich einsetzen.

Zu Gast in dieser Folge von Pasta&Politik ist die Journalistin, Podcasterin und Moderatorin Miriam Davoudvandi. Miriam und Aida sprechen über mentale Gesundheit. Darüber, dass wir das Thema Depression endlich enttabuisieren müssen. Und dass wir als Gesellschaft anfangen müssen, über Prävention zu sprechen. Dabei richtet sie ihren Blick auch auf das Thema Arbeit und fragt: „Was, wenn man von Anfang an eine Arbeitswelt so gestaltet, dass jede*r glücklich und ausgeglichen ist?“

[ANZEIGE]

Unser Partner für diese Folge von Pasta&Politik ist BookBeat. Wir haben unsere heutige Gästin, die Journalistin Miriam Davoudvandi, nach ihrem liebsten Hörbuch gefragt. Und zur großen Freude unserer Moderatorin Aida nennt Miriam an dieser Stelle einen ihrer Lieblingsautoren: Hermann Hesse mit seinem Roman „Siddharta“. Dieser Roman zeigt, dass Erkenntnis nicht durch Lehren, sondern allein durch eigene Erfahrung erworben werden kann. Kein anderes Buch erfasst das Wesen des Buddhismus so treffend und neu.

Mit BookBeat erhältst du Zugang zu mehr als 100.000 Hörbüchern – direkt auf deinem Smartphone. Speichere deine Lieblingsbücher in der App unter „Meine Bücher“ und höre immer und überall, auch wenn du mal gerade nicht online bist. Erhalte als EDITION F-Podcast-Hörer*in und -Leser*in einen Monat lang Bookbeat Premium Gratis unter www.bookbeat.de/pasta oder alternativ mit dem Rabattcode „pasta“.

„Über einem Teller Pasta am Esstisch kommt man immer irgendwie zusammen. Auch wenn man verschiedene Ansichten hat.“ Aida Baghernejad

Für diesen Podcast trifft Aida hochrangige Politikerinnen, Aktivistinnen, Autorinnen und Journalistinnen. Sie bringen ihre liebsten Pasta-Rezepte mit, essen zusammen mit Aida und sprechen über Themen, die sie umtreiben, für die sie kämpfen, für die sie sich einsetzen.

Zu Gast in dieser Folge von Pasta&Politik ist die Journalistin, Podcasterin und Moderatorin Miriam Davoudvandi. Miriam und Aida sprechen über mentale Gesundheit. Darüber, dass wir das Thema Depression endlich enttabuisieren müssen. Und dass wir als Gesellschaft anfangen müssen, über Prävention zu sprechen. Dabei richtet sie ihren Blick auch auf das Thema Arbeit und fragt: „Was, wenn man von Anfang an eine Arbeitswelt so gestaltet, dass jede*r glücklich und ausgeglichen ist?“

[ANZEIGE]

Unser Partner für diese Folge von Pasta&Politik ist BookBeat. Wir haben unsere heutige Gästin, die Journalistin Miriam Davoudvandi, nach ihrem liebsten Hörbuch gefragt. Und zur großen Freude unserer Moderatorin Aida nennt Miriam an dieser Stelle einen ihrer Lieblingsautoren: Hermann Hesse mit seinem Roman „Siddharta“. Dieser Roman zeigt, dass Erkenntnis nicht durch Lehren, sondern allein durch eigene Erfahrung erworben werden kann. Kein anderes Buch erfasst das Wesen des Buddhismus so treffend und neu.

Mit BookBeat erhältst du Zugang zu mehr als 100.000 Hörbüchern – direkt auf deinem Smartphone. Speichere deine Lieblingsbücher in der App unter „Meine Bücher“ und höre immer und überall, auch wenn du mal gerade nicht online bist. Erhalte als EDITION F-Podcast-Hörer*in und -Leser*in einen Monat lang Bookbeat Premium Gratis unter www.bookbeat.de/pasta oder alternativ mit dem Rabattcode „pasta“.

58 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE, ARD
ZEIT ONLINE
Mit Vergnügen
Bayerischer Rundfunk
Paul Ripke
Atze Schröder & Leon Windscheid