4 Folgen

Robin Disselkamp und Thomas Meurer - zwei Fotografen - sprechen miteinander. Dies ist für einen Podcast durchaus sinnvoll :)

In erster Linie geht es natürlich um die Fotografie, aber... der Blick auf den Alltag und das Leben als solches bleibt stets im Fokus.

Fotografie Hoch Zwei Tom Meurer & Robin Disselkamp

    • Bildende Kunst

Robin Disselkamp und Thomas Meurer - zwei Fotografen - sprechen miteinander. Dies ist für einen Podcast durchaus sinnvoll :)

In erster Linie geht es natürlich um die Fotografie, aber... der Blick auf den Alltag und das Leben als solches bleibt stets im Fokus.

    Folge 004 - Im Gespräch mit Rüdiger Schestag

    Folge 004 - Im Gespräch mit Rüdiger Schestag

    Heute "sitze" ich nach langer Zeit endlich mal wieder mit Rüdiger Schestag zusammen.

    Ich stelle unverblümt die These auf: "Analoge Fotografie ist doch nur ein Hype". Eine Steilvorlage für Rüdiger.

    • 34 Min.
    Folge 003 - Weiter immer weiter!

    Folge 003 - Weiter immer weiter!

    Heute gibt es eine kleine, aber feine Episode. Lass Dich überraschen.

    • 4 Min.
    Folge 002 - Unser Weg

    Folge 002 - Unser Weg

    In der heutigen Folge unterhalten sich Robin Disselkamp und Tom Meurer über Ihren Werdegang als Fotografen.

    • 55 Min.
    Folge 001 - Wir sind da!

    Folge 001 - Wir sind da!

    Die Welt hat förmlich nach uns geschriene - oder wir hatten zumindest den Eindruck - das sie es getan hat.

    Auf jeden Fall sind Robin und ich (Tom) der Meinung, dass es diesen Podcast unbedingt braucht. Oder auch nicht!

    Auf jeden Fall ist Fotografie Hoch 2 der berühmteste Podcast der jemals in Vergessenheit geriet.

    So nu aber genug geschrieben. Viel Spaß beim Anhören der ersten Folge.

    • 39 Min.

Kundenrezensionen

@paulaschwarz12 ,

Fotopodcast Nr. 420?!

Und wenn es der 421. wäre, ich kann Euch nur empfehlen! Im Sinne von „Wenn 2 das Gleiche tun, ist es noch lange nicht das Selbe!“ Viel Erfolg, macht weiter so!

Viele Grüße an den „Schiffsschaukelbremser“ und seinen Copilot!

Der den Rasen mäht ,

Zum Beitrag „Fotoverbot an Schulen“

Es verwundert mich schon etwas, diesen Beitrag von einem Fotografen zu hören.
Das Verbot betrifft ja auch immer alle „Kamera-Fotografierer“, die nicht alles hochladen...

An unserer Schule hat es Dir Direktorin bei der Einschulung sehr schlau gemacht: Sie hat betont, dass beim etwaigen Hochladen bitte sicher gestellt werden soll, dass alle betreffenden Personen damit einverstanden sind. Und damit war die Sache erledigt.
Denn nicht das Foto machen von fremden Kindern, sondern das ungefragte Veröffentlichen ist das Problem.
Das Foto machen ist NICHT gegen die DSGVO-schon gar nicht, wenn es privat-Personen betrifft.

Ich bin für mehr Vernuft und gehen Verbote.

Gruß
Daniel

Top‑Podcasts in Bildende Kunst

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: