6 Folgen

Wer auf dieser Welt wie für Menschen Zukunft gestaltet und für mehr Lebens- und Wirtschaftsqualität sorgt.

In diesem Podcast geht es um ganz konkrete Beispiele, aber auch Ideen und Visionen von Menschen die bereits anders denken.

Das sind Gespräche mit Menschen die berühmt sind, die gute Ideen haben, die andere Sichtweisen haben, die selbst auch gerne mal anders sind. Und oft kommen sie aus Bereichen in denen wir gar nicht vermuten, dass sie einen wertvollen Beitrag oder eine spannende Sichtweise zur Zukunft haben.

Hier kann man Zukunft neu entdecken!

Future of Future / Zukunft der Zukunft maxthinius

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 2 Bewertungen

Wer auf dieser Welt wie für Menschen Zukunft gestaltet und für mehr Lebens- und Wirtschaftsqualität sorgt.

In diesem Podcast geht es um ganz konkrete Beispiele, aber auch Ideen und Visionen von Menschen die bereits anders denken.

Das sind Gespräche mit Menschen die berühmt sind, die gute Ideen haben, die andere Sichtweisen haben, die selbst auch gerne mal anders sind. Und oft kommen sie aus Bereichen in denen wir gar nicht vermuten, dass sie einen wertvollen Beitrag oder eine spannende Sichtweise zur Zukunft haben.

Hier kann man Zukunft neu entdecken!

    Was verbindet uns eigentlich in Zukunft, Mantu Overbeck?

    Was verbindet uns eigentlich in Zukunft, Mantu Overbeck?

    Zunächst einmal verbindet Mantu und mich eine tiefe „Soulmateship“, zu Deutsch Seelenverwandschaft. Wir kennen uns lange aber wenig. Trotzdem waren und sind wir immer froh zu wissen, dass es den anderen gibt. Dass wir uns auf ihn verlassen können. Dass er Zukunft so gestaltet wie wir das auch tun würden.

    Deshalb stellt Mantu heute mal die Fragen – haben wir uns zumindest gedacht. Am Ende reden wir vor allem über Verbindungen: wie verbinden sich verschiedene Leben mit Musik, Wohn- und Lebensquartieren, der Zukunft des Bauens, Wirtschaft, Langlebigkeit, unserer allgemeinen Psyche und der Arbeit? Ganz einfache Frage also. 
    Wir sprechen dabei über KI, Daten, vor allem aber darüber was wir wollen! Und zwar wie wir leben wollen – als Menschen! Das ist wichtig, denn meist leben wir als Arbeitnehmer:innen, als Eltern, als Student:innen. Mantu und ich gehen der Gesellschaft auf den Grund und zeigen die Hintergründe was wir alles gestalten können – und vor allem WIE!!! 



    Mantu ist heute übrigens Co-Founder & Managing Partner UrbanVolution & Co-Founder des Musiklabels & Management 1st Strike Music. Und er ist ein ganz großartiger Mensch mit dem ich noch fünf Stunden weiter hätte sprechen mögen.



    Ach so klar: Musik! Wer neben dem Podcast eine musikalische Untermalung braucht, dem empfiehlt Mantu „Jamie XX + Robin“ mit dem neuen Song „Live“ – passt wundervoll in den Sommer und zur Gestaltung der Zukunft.



    Und wer gleich in die spannenden Themen der Zukunft springen will, hier gehts zu den Kapiteln.



    Chapters

    00:00 Einführung und Songauswahl

    01:58 Die Reise von Max und Mantu

    06:03 Die Zukunft der Musikverteilung

    08:44 Die Bedeutung von Datenhoheit in der Musikbranche

    10:43 Musikgenerierung und -abruf durch Emotionen

    22:49 Die Zukunft des Wohnens

    25:29 Die Veränderungen in der Arbeitswelt

    31:30 Die Bedeutung der Lebens- und Wirtschaftsqualität

    50:56 Die Veränderungen in der Arbeitswelt und die Notwendigkeit einer neuen Denkweise

    54:43 Die Bedeutung von Gemeinschaft und sozialen Kontakten

    59:15 Die Zukunft der Langlebigkeit und die Verbindung von Arbeit und Leben

    01:03:45 Die Herausforderungen der Psyche und des Wohlbefindens

    01:07:59 Die Möglichkeit einer verkürzten Arbeitswoche und flexibleren Arbeitsmodellen



    Takeaways


    KI könnte in der Zukunft Musik generieren und an die Emotionen des Hörers anpassen.
    Es könnten neue Abrechnungsmodelle und Plattformen entstehen, die direkte Interaktion zwischen Künstlern und Hörern ermöglichen.
    Die Musikindustrie muss sich auf Veränderungen einstellen und neue Wege finden, um Geld zu verdienen.
    Die Souveränität über persönliche Daten wird in der Zukunft immer wichtiger, auch in Bezug auf Musik und Künstlerrechte.
    Die digitale Welt ermöglicht neue Möglichkeiten und erfordert ein Umdenken in Bezug auf Trends und zentrale Strukturen. Das Lieferkettengesetz ermöglicht es, genaue Regeln für Zulieferer festzulegen und mit Tools wie KI große Veränderungen vorzunehmen.
    Europa ist besser darin, Technologie in die Gesellschaft zu integrieren als die USA oder China.
    Die Zukunft des Wohnens erfordert eine bessere Integration von Wohnvierteln und die Schaffung von Gemeinschaften.
    Die Politik sollte sich stärker auf die Bedürfnisse der Menschen konzentrieren und ihnen ermöglichen, sich aktiv an der Gestaltung der Zukunft zu beteiligen. Wir müssen unsere Denkweise ändern, um mit den Veränderungen in der Gesellschaft Schritt zu halten.
    Es ist wichtig, flexiblere Arbeitsmodelle und individuelle Lebenskonzepte zu ermöglichen.
    Die Psyche spielt eine entscheidende Rolle für unser Wohlbefinden und unsere Lebensqualität.
    Gesundes Wasser und eine ausgewogene Ernährung sind wichtig für unsere Gesundheit und Langlebigkeit.



    www.maxthinius.de 

    • 1 Std. 16 Min.
    Wie kommt die Kultur der Unternehmen in die Kultur der Gesellschaft, Reinhard Heesen?

    Wie kommt die Kultur der Unternehmen in die Kultur der Gesellschaft, Reinhard Heesen?

    In dieser Episode von The Future of Future spreche ich mit Reinhard Heesen über etwas was mir sehr wichtig ist: Kultur! Und genauer Unternehmenskultur!

    Reinhard zeigt uns, dass gute Unternehmenskultur nicht bedeutet, dass Effizienz und Verantwortung vernachlässigt werden, sondern dass sie essentiell sind, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen.

    Er teilt seine eigenen Erfahrungen als Unternehmer und wie er erkannt hat, dass er selbst das Problem war und seine Führungsfehler zu negativer Unternehmenskultur führten.

    Reinhard betont die Bedeutung von Vertrauen und Glaubenssätzen in der Unternehmenskultur und wie diese das Verhalten der Mitarbeiter beeinflussen.

    Er erklärt auch, dass die einzige Daseinsberechtigung eines Unternehmens darin besteht, maximalen Nutzen für die Kunden zu schaffen, und dass Werte und Leitlinien dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen.

    In diesem Teil des Gesprächs diskutiere ich mit Reinhard über die Veränderungen in der Arbeitswelt und die Rolle von Geld und Kultur in Unternehmen. Reinhard betont, dass Geld eine Form von Energie ist, die genutzt werden sollte, um Neues anzustoßen.

    Wir sprechen auch über die Bedeutung von Kultur in Unternehmen und wie sie das Wachstum und die Motivation der Mitarbeiter beeinflusst. Reinhard betont, dass das Ziel darin besteht, dass Unternehmen aus der Kraft der Mitarbeiter wachsen, ohne dass der Chef ständig eingreifen muss.

    Die Kultur des Miteinanderumgehens spielt dabei eine entscheidende Rolle. In diesem Teil des Gesprächs diskutieren Reinhard und Max über die Veränderungen in der Arbeitskultur und die Bedeutung von Arbeit und Freizeit. Sie stellen fest, dass die Trennung zwischen Arbeit und Freizeit eine Erfindung der Industrialisierung ist und dass viele Menschen heute nach einer ausgewogeneren Work-Life-Balance streben.

    Reinhard betont, dass es wichtig ist, das Leben von Montag bis Sonntag als ein schönes Leben zu gestalten und nicht nur auf das Wochenende zu warten. Sie diskutieren auch die Bedeutung von Vertrauen, Wandlungsfähigkeit und Resilienz für Unternehmen, um in die Zukunft zu gehen.

    Also: auf gehts mit viel Kultur in die Zukunft der Zukunft!

    • 50 Min.
    Wie retten wir die Zukunft, Raphael Fellmer? (Lebensmittelretter und Gründer von SIRPLUS)

    Wie retten wir die Zukunft, Raphael Fellmer? (Lebensmittelretter und Gründer von SIRPLUS)

    Was wollen wir eigentlich retten, wenn wir die Zukunft retten wollen? Oder wollen wir die Zukunft gestalten und uns selber retten?



    Mit Raphael Fellmer sprechen wir mit einem Menschen, der nicht nur erzählt wie man die Welt retten müsste, sondern der das seit vielen Jahren jeden Tag selber tut – indem er Lebensmittel rettet.



    Aber nicht nur das: zwischendurch muss man auch eine Familie gründen, die Gesellschaft umkrempeln und mit ganz viel Mut immer wieder etwas Neues wagen.



    Raphael "ist da" – für die Welt, für die Menschen und für sich selbst, Denn bei sich selbst muss man anfangen, darf andererseits aber nicht aufhören, wenn man in die Welt kommt.



    Bei ihm geht es nicht nur darum Lebensmittel retten, sondern eine ganz andere gelebte Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaft, von denen viele die über Nachhaltigkeit und Purpose reden nur träumen können umzusetzen. Er denkt und handelt im Jetzt, immer mit einem Blick darauf was in Zukunft daraus werden könnte.



    Auf eine Zukunft in der wir zuerst uns, dann alle anderen und dann die ganze Welt retten.

    Raphael und Max



    Als Playlist parallel zu diesem Podcast empfiehlt Raphael diesmal: Imagine von John Lennon und Yoko Ono. Er ist optimal dafür sich eine großartige Zukunft zu denken – und zu gestalten. Aber hört selbst.

    • 57 Min.
    Welche Tonlage hat die Zukunft, Herbert Lippert? (Grammy-Preisträger und gefeierter Mozart-Tenor)

    Welche Tonlage hat die Zukunft, Herbert Lippert? (Grammy-Preisträger und gefeierter Mozart-Tenor)

    Kann man Zukunft singen? Und wie singt einer der am meisten gefeierten Mozart-Tenöre der Welt seine Interpretation von Zukunft? Welche Töne nimmt er in der Gesellschaft wahr, welche in der Wirtschaft, in unserem Alltag und wohin geht seiner Meinung nach die Reise? Wie klingt all das für Ihn was wir heute für Zukunft halten – und was hält er selber dafür?



    Ich kann hier schon verraten: künstliche Intelligenz kann uns dabei helfen aus Musik, Wirtschaft und und Politik eine lebenswerte Gesellschaft für die Zukunft zu gestalten. Das Rezept dazu gibt es nur hier in diesem Podcast mit Herbert Lippert!



    Herbert Lippert ist Grammy-Preisträger, hat den Österreichischen Musiktheaterpreis erhalten und ihm wurde 2019 der Berufstitel „Österreichischer Kammersänger“ verliehen. Gesungen hat unter anderem  „Die Schöpfung, Don Giovanni“ – in Bezug auf die Zukunft klingt das schon mal nach einem guten Plan, denn wie viel Neues werden wir in den kommenden Jahren und Jahrzehnten erleben. Auch sein Auftritt als David in „Die Meistersinger von Nürnberg“ bieten einiges an Interpretation für eine meisterliche Sicht auf die Welt in der Zukunft. 



    Herbert Lippert ist auf über 300 Tonträgern zu hören und jetzt auch in diesem Podcast. Die Zukunft gesungen hat er bisher noch nie – oder doch? Hören Sie es raus!



    Auf eine besonders melodische Zukunft.

    Herbert und Max



    Als Playlist parallel zu diesem Podcast empfehlen wir diesmal: Wiener Walzer! Er ist optimal um Zukunft gestalten zu können. Aber hört selbst!

    • 45 Min.
    If you can make it there ... Ahaus in Westfalen zeigt uns wie wir in der Digitalität leben – mit Dieter van Acken

    If you can make it there ... Ahaus in Westfalen zeigt uns wie wir in der Digitalität leben – mit Dieter van Acken

    „If you can make it there, you can make it everywhere – it’s up to you Ahaus in Westfalen!“



    In dieser Folge von Future of Future spreche ich mit Dieter van Acken aus der wunderschönen Stadt Ahaus in Westfalen über Smart City Anwendungen und die Veränderung der Städte in der Digitalität. 



    Wir sprechen über die Auswirkungen der Digitalität auf die Gesellschaft. Wir diskutieren die Vereinfachung und Komplexität, die durch die Digitalisierung entstehen. Wir erörtern auch das Thema Datensouveränität und die Rolle der künstlichen Intelligenz. Des Weiteren betrachten wir die Bedeutung der lokalen Landwirtschaft und Wertschöpfung für die regionale Entwicklung und sprechen über die Rolle von Bäckereien und Kaffeehäusern als Treffpunkte und belebende Elemente in der Innenstadt. 




    Die Belebung der Innenstadt und des Stadtraums durch digitale Angebote und die Entwicklung von digitalen und industriellen Strukturen. 
    Dieter erklärt, wie in Ahaus in Quartieren gedacht wird und wie sich Gemeinden miteinander vernetzen. 
    Wir sprechen auch über die Digitalisierung der Verwaltung und den Erfahrungsaustausch zwischen Gemeinden. 
    Des Weiteren diskutieren wir die Bedeutung individueller öffentlicher Personenmobilität und neuer Stadtstrukturen. 
    Wir erörtern die Akzeptanz von digitalen Veränderungen in Ahaus und die Auswirkungen dieser Veränderungen in anderen Bereichen wie Vereinen und dem Handel. 
    Abschließend betonen wir die Bedeutung von Konsequenz und Einheitlichkeit bei der Umsetzung von digitalen Lösungen. 



    Abschließend ermutigen wir Euch alle, Euch aktiv an der Gestaltung der Digitalität zu beteiligen und die Zukunft gemeinsam zu verändern.

    • 56 Min.
    Herzlich willkommen in der Zukunft aus dem All, Leon Kelly.

    Herzlich willkommen in der Zukunft aus dem All, Leon Kelly.

    Haben Menschen die dabei sind Astronaut zu werden, eine andere Sicht auf die Welt?

    Leon Kelly studiert Astrogeologie und Astrobotanik mit dem Nebenfach „irgendwas technisches“ an der Duke University in der USA – einer der renommiertesten und selektivsten Universitäten der Welt. Sein Ziel: Astronaut. Und so nimmt er heute schon am ROTC Air Force Programm der United States Air Force von Duke teil.

    Ich wollte von ihm etwas ganz Einfaches wissen: „Leon, wie siehst Du die Zukunft aus der Perspektive eines Menschen der (zumindest für eine gewisse Zeit) vorhat die Erde zu verlassen – und wie denkst Du wirst Du sie sehen, wenn Du Sie eines Tages tatsächlich von außerhalb siehst?“

    Wir sprechen darüber wie die Welt sich verändert. Welche Rolle die Sicht der Raumfahrt, Astronomie, Astro…alles mögliche, auf die Entwicklung der Welt und unserer Zukunft haben kann? Und es gibt natürlich auch die ganz persönlichen Themen: wie denkst Du können wir, mit ein bisschen Abstand zur Erde vielleicht, die Zukunft von uns Menschen gestalten?

    Die Reise in die Zukunft führt diesmal nicht über eine Glaskugel, sondern startet mit einer imaginären Rakete und einem Menschen der Leon Kelly heißt, der sich vermutlich schon mehr Gedanken „über“ die Welt gemacht hat, als viele von uns, die in ihren Gedanken die Welt wie sie heute ist, noch gar nicht verlassen haben.

    Herzlich fröhlich und willkommen in der Zukunft aus dem All, gemeinsam mit Leon Kelly und Max.

    • 56 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

MAFIA LAND - Die deutsche Spur
SWR, Stefan Orner, Helena Piontek
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Shortcut – Schneller mehr verstehen
DER SPIEGEL
Dieser eine Moment – Der Podcast mit Philipp Fleiter
Podimo & Philipp Fleiter
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf