8 Folgen

Ob Tötungen im Cannabis-Wahn, illegale Autorennen oder Auftragsmorde: Im Hamburger Gerichtssaal 237 werden die spannendsten Kriminalfälle verhandelt – und Gerichtsreporterin Elke Spanner ist immer mit dabei. In diesem Podcast teilt sie mit Journalistin Anna Rüter ihre persönlichen Eindrücke und erklärt, warum Urteile manchmal anders ausfallen, als man vielleicht denken würde. Das ist Stoff für wahre True Crime Fans, die tiefer in die Materie eintauchen, unser Rechtssystem besser verstehen wollen. Alle Folgen immer schon zwei Wochen früher hören - in der ARD Audiothek. Jetzt abonnieren!

Gerichtssaal 237. True Crime aus dem Strafgericht NDR Podcasts

    • Wahre Kriminalfälle
    • 4,6 • 58 Bewertungen

Ob Tötungen im Cannabis-Wahn, illegale Autorennen oder Auftragsmorde: Im Hamburger Gerichtssaal 237 werden die spannendsten Kriminalfälle verhandelt – und Gerichtsreporterin Elke Spanner ist immer mit dabei. In diesem Podcast teilt sie mit Journalistin Anna Rüter ihre persönlichen Eindrücke und erklärt, warum Urteile manchmal anders ausfallen, als man vielleicht denken würde. Das ist Stoff für wahre True Crime Fans, die tiefer in die Materie eintauchen, unser Rechtssystem besser verstehen wollen. Alle Folgen immer schon zwei Wochen früher hören - in der ARD Audiothek. Jetzt abonnieren!

    Vater entführt Tochter: Geiselnahme am Hamburg Airport (7)

    Vater entführt Tochter: Geiselnahme am Hamburg Airport (7)

    Warum wird ein Vater zum Entführer? Wie laufen Verhandlungen mit Geiselnehmern ab? Und wann spricht man von Selbstjustiz? Gerichtsreporterin Elke Spanner und ihre Kollegin Anna Rüter sprechen über Salman E., der seine Tochter nach einem Sorgerechtsstreit zur Geisel nimmt und ihre gemeinsame Ausreise in die Türkei erzwingen will.
    📰 MEHR ZUM FALL DIESER FOLGE
    Geiselnahme am Hamburger Flughafen: 35-Jähriger legt Geständnis ab
    https://www.ndr.de/,flughafen3080.html
    Hamburger Flughafen-Geiselnehmer zu zwölf Jahren Haft verurteilt
    https://www.ndr.de/,flughafen3114.html
    🆕 NICHTS VERPASSEN
    Alle zwei Wochen mittwochs erscheint jeweils eine neue Folge – immer zuerst in der ARD Audiothek. Podcast jetzt abonnieren!
    💬 KONTAKT
    Wir machen diesen Podcast für dich, deshalb möchten wir ihn auch mit deiner Hilfe weiterentwickeln. Wenn du Feedback oder Fragen zur Folge hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an 237@ndr.de oder über die Social-Media-Kanäle von NDR Hamburg.
    📋 KAPITEL
    00:00:05 Vorschau auf die Folge
    00:00:43 Begrüßung durch Elke und Anna
    00:01:12 Der Hamburger Flughafen
    00:02:10 Die Vorgeschichte
    00:03:20 Sorgerechtsstreit um die Tochter
    00:03:38 Salman E. nimmt Kind mit in die Türkei
    00:04:45 Strafe wegen Kindesentziehung für Salman E.
    00:05:05 Mutter bekommt alleiniges Sorgerecht
    00:06:11 Entführung der Tochter
    00:08:19 Geiselnahme am Hamburger Flughafen
    00:11:43 Verhandlungen mit Geiselnehmer Salman E.
    00:14:18 Nach 18 Stunden: Ende der Geiselnahme
    00:15:35 Beginn des Prozesses
    00:15:52 Was ist Salman E. für ein Typ?
    00:17:28 Keine Reue
    00:21:26 Wer ist die Polizistin, die mit Salman E. verhandelt hat?
    00:25:32 Psychiaterin: Salman E. ist schuldfähig
    00:27:41 Urteil des Richters
    00:29:54 Millionenschaden für Flughafen
    00:30:44 Begründung der Strafe
    00:32:26 Podcast-Tipp
    00:33:05 Ausblick auf die nächste Folge
    🎙️ PODCAST-EMPFEHLUNG 
    Pony & Bart: https://1.ard.de/ponyundbart

    • 33 Min.
    Heillos überfordert: Wenn Väter ihre Babys schütteln (6)

    Heillos überfordert: Wenn Väter ihre Babys schütteln (6)

    Es sind Verbrechen, die niemand begehen will. Trotzdem passieren sie immer wieder. Gerichtsreporterin Elke Spanner und ihre Kollegin Anna Rüter sprechen über einen Vater, der seine neugeborene Tochter so doll schüttelt, dass sie danach schwerbehindert ist. Welchen Zweck erfüllt eine Strafe in so einem Fall? Und welche Hilfsangebote gibt es für überforderte Eltern?
    ⚠️ TRIGGERWARNUNG
    In dieser Folge geht es um Gewalt an Kindern. Außerdem geht es um extreme psychische Belastung von Eltern.
    👉 HILFSANGEBOTE
    Elterntelefon „Nummer gegen Kummer“ 0800-1110550:
    https://www.nummergegenkummer.de/elternberatung/elterntelefon/
    Onlineberatung für Eltern der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke):
    https://www.bke-beratung.de/elternberatung/onlineberatung
    SchreiBabyAmbulanz - in Hamburg:
    https://kinderschutzbund-hamburg.de/projects-archive/schreibabyberatung/
    Schütteltrauma: Lebensgefahr für Babys:
    https://www.ndr.de/schuetteltrauma104.html
    🆕 NICHTS VERPASSEN
    Alle zwei Wochen mittwochs erscheint jeweils eine neue Folge – immer zuerst in der ARD Audiothek. Podcast jetzt abonnieren!
    💬 KONTAKT
    Wir machen diesen Podcast für dich, deshalb möchten wir ihn auch mit deiner Hilfe weiterentwickeln. Wenn du Feedback oder Fragen zur Folge hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an 237@ndr.de oder über die Social-Media-Kanäle von NDR Hamburg.
    📋 KAPITEL
    00:00:04 Vorschau auf die Folge
    00:01:13 Begrüßung durch Elke und Anna
    00:01:49 Der Fall
    00:03:20 Schwangerschaft wird zur Belastungsprobe
    00:05:33 Geburt des Babys
    00:06:33 Nele weint und schreit
    00:07:43 Betreuung des Kindes
    00:08:22 Michel F. verliert die Kontrolle
    00:12:29 Triggerwarnung: Michel F. schüttelt Nele heftig
    00:13:50 Nele kommt auf die Intensivstation
    00:16:14 Michel F. kommt in Untersuchungshaft
    00:16:51 Nele kommt in eine Pflegefamilie
    00:17:30 Prozesses gegen Michel F.
    00:22:38 Ehefrau über Michel F.
    00:27:57 Das Urteil
    00:30:57 Welchen Zweck hat so eine Strafe?
    00:35:59 Reaktion der Ehefrau auf das Urteil
    00:36:44 Hilfsangebote für überforderte Eltern
    00:37:38 Ausblick auf die nächste Folge

    • 38 Min.
    Rockerkrieg Teil 2: Nichts als die Wahrheit (5)

    Rockerkrieg Teil 2: Nichts als die Wahrheit (5)

    Muss man vor Gericht immer die Wahrheit sagen? Was ist ein Zeugenschutzprogramm? Und was bringen Hafterleichterungen? Gerichtsreporterin Elke Spanner und ihre Kollegin Anna Rüter sprechen über Rockerbraut Lisa S., die im Gefängnis einen bemerkenswerten Sinneswandel vollzieht. Sie wird zur Hauptbelastungszeugin im Prozess gegen ihren Ex-Freund Arash - und packt aus.
    📰 MEHR ZUM FALL DIESER FOLGE
    Schüsse auf Rockerboss: Hauptbelastungszeugin sagt aus:
    https://www.ndr.de/schuesse438.html
    Schüsse auf Rockerboss: Verwandte des Auftraggebers vor Gericht:
    https://www.ndr.de/schuesse436.html
    Schüsse auf Rockerboss: Bewährungsstrafe für Falschaussage:
    https://www.ndr.de/schuesse374.html
    🆕 NICHTS VERPASSEN
    Alle zwei Wochen mittwochs erscheint jeweils eine neue Folge - immer zuerst in der ARD Audiothek. Podcast jetzt abonnieren!
    💬 KONTAKT
    Wir machen diesen Podcast für dich, deshalb möchten wir ihn auch mit deiner Hilfe weiterentwickeln. Wenn du Feedback oder Fragen zur Folge hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an 237@ndr.de oder über die Social-Media-Kanäle von NDR Hamburg.
    📋 KAPITEL
    00:00:04 Vorschau auf die Folge
    00:01:01 Begrüßung durch Elke und Anna
    00:01:52 Was bisher geschah
    00:03:00 Lisas Verwandlung im Gefängnis
    00:05:40 Wie ist es im Frauengefängnis?
    00:09:38 Sinneswandel von Lisa S.
    00:11:40 Trennung von Arash R.
    00:13:12 Die Wahrheit: Lisa S. packt aus
    00:24:14 Verurteilung wegen Falschaussage
    00:28:02 Wie geht es weiter im Prozess um den Mordversuch?
    00:29:00 Von der Angeklagten zur Hauptbelastungszeugin
    00:35:52 Podcast-Tipp
    00:36:38 Ausblick auf die nächste Folge
    🎙️ PODCAST-EMPFEHLUNG
    Der Gangster, der Junkie und die H**e: https://1.ard.de/gangster_junkie_hure_cp

    • 37 Min.
    Rockerkrieg Teil 1: Rache im Rotlichtviertel (4)

    Rockerkrieg Teil 1: Rache im Rotlichtviertel (4)

    Worum geht es im großen Kiez-Krieg zwischen den Hells Angels und den Mongols? Und warum kann jemand, der einen Mordauftrag gibt, eine viel höhere Strafe bekommen als derjenige, der den Mordauftrag tatsächlich ausführt? Gerichtsreporterin Elke Spanner und ihre Kollegin Anna Rüter sprechen über Hamburgs bekanntesten Rockerkrieg, einen Auftragsmord und eine Frau, die für ihre ganz große Liebe ins Gefängnis geht.
    📰 MEHR ZUM FALL DIESER FOLGE
    Schüsse auf Rockerboss: Verwandte des Auftraggebers vor Gericht: https://www.ndr.de/schuesse436.html
    Schüsse auf Rockerboss: Bewährungsstrafe für Falschaussage: https://www.ndr.de/schuesse374.html
    🆕 NICHTS VERPASSEN
    Alle zwei Wochen eine neue Folgen hören - immer zuerst in der ARD Audiothek. Podcast jetzt abonnieren!
    💬 KONTAKT
    Wir machen diesen Podcast für dich, deshalb möchten wir ihn auch mit deiner Hilfe weiterentwickeln. Wenn du Feedback oder Fragen zur Folge hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an 237@ndr.de oder über die Social-Media-Kanäle von NDR Hamburg.
    📋 KAPITEL
    00:00:04 Vorschau auf die Folge
    00:00:45 Begrüßung durch Elke und Anna
    00:01:30 Rockerkrieg auf der Reeperbahn
    00:02:55 Die Hells Angels
    00:03:31 Der Mongols Motorcycle Club
    00:06:27 Der Kampf um die Vorherrschaft auf dem Kiez
    00:07:21 Mordanschlag auf Mongols Boss Arash R.
    00:08:24 Rockerboss-Freundin Lisa S.
    00:09:30 Rache an Hells Angels Boss Dariusch F.
    00:11:41 Mordauftrag aus dem Knast
    00:14:18 Der Anschlag auf Dariusch F.
    00:17:55 “Wir sind wie Bonny und Clyde”
    00:21:28 Prozess-Serie gegen Arash R., seine Familie und Freundin Lisa S.
    00:25:28 Richter passiert fataler Fehler
    00:27:02 Der Prozess wird neu aufgerollt
    00:28:03 Lisa S. widerspricht sich selbst
    00:31:10 Urteil im Prozess zum versuchten Auftragsmord
    00:34:25 Ausblick auf die nächste Folge
    00:35:09 Podcast-Tipp
    🎙️ PODCAST-EMPFEHLUNG
    Deep Doku: https://1.ard.de/deep_doku

    • 35 Min.
    Tödliches Tempo: Warum sich Richter mit Rasern schwertun (3)

    Tödliches Tempo: Warum sich Richter mit Rasern schwertun (3)

    Wie bestraft man Raser angemessen? Warum gibt es für sie extra ein Gesetz? Und wieso tut sich die Justiz so schwer damit? Gerichtsreporterin Elke Spanner und ihre Kollegin Anna Rüter sprechen über Diyar C., der sich mit einem zweiten Fahrer im Hamburger Süden ein illegales Rennen liefert. Bei einem darauffolgenden Unfall auf der Köhlbrandbrücke verliert er seinen Bruder.
    ⚠️ TRIGGERWARNUNG
    In dieser Folge wird ein schwerer Verkehrsunfall beschrieben. Außerdem werden Suizidgedanken erwähnt. Solltest du dich oder jemand, den du kennst, in einer psychisch schwierigen Lage befinden, findest du hier professionelle Ansprechpartner und Hilfsangebote: https://www.ndr.de/seelsorge160.html
    📰 MEHR ZUM FALL DIESER FOLGE
    Illegales Rennen auf der Köhlbrandbrücke? Berufungsprozess gestartet: https://www.ndr.de/unfall18486.html
    Neues Urteil zu tödlichem Unfall auf Köhlbrandbrücke in Hamburg: https://www.ndr.de/unfall18494.html
    🆕 NICHTS VERPASSEN
    Alle zwei Wochen mittwochs erscheint jeweils eine neue Folge - immer zuerst in der ARD Audiothek. Podcast jetzt abonnieren!
    💬 KONTAKT
    Wir machen diesen Podcast für dich, deshalb möchten wir ihn auch mit deiner Hilfe weiterentwickeln. Wenn du Feedback oder Fragen zur Folge hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an 237@ndr.de oder über die Social-Media-Kanäle von NDR Hamburg.
    📋 KAPITEL
    00:00:05 Vorschau auf die Folge
    00:01:06 Begrüßung durch Elke und Anna
    00:02:18 Der Fall
    00:05:40 Unfall auf der Köhlbrandbrücke
    00:07:04 Beschreibung des Unfallorts
    00:08:30 Triggerwarnung: Suizidgedanken
    00:08:52 Ist Yasin S. mitverantwortlich für den Unfall?
    00:10:37 Anklage im Amtsgericht Harburg
    00:13:06 Das Schweigen der Angeklagten
    00:14:29 Wie kann ein illegales Autorennen juristisch nachgewiesen werden?
    00:15:49 Zeugenbefragungen
    00:17:50 Aussage des Sachverständigen
    00:21:51 Freispruch in erster Instanz
    00:22:46 Diyar C. wegen fahrlässiger Tötung verurteilt
    00:23:33 Juristische Definition von fahrlässiger Tötung und vorsätzlicher Tötung
    00:27:21 Staatsanwaltschaft geht in Berufung
    00:29:00 Neues Urteil im Prozess um Yasin S. und Diyar C.
    00:33:07 Fahren beide weiterhin Auto?
    00:33:40 Podcast-Tipp
    00:34:22 Ausblick auf die nächste Folge
    🎙️ PODCAST-EMPFEHLUNG
    Abenteuer Diagnose: https://1.ard.de/Abenteuer_Diagnose_Podcast?ndr903=pc

    • 35 Min.
    Dunkles Grün: Tötung im Cannabis-Wahn (2)

    Dunkles Grün: Tötung im Cannabis-Wahn (2)

    Wie gefährlich ist Cannabis für junge Menschen? Kann man durch regelmäßigen Konsum Psychosen entwickeln? Und wie steht es in solchen Fällen um die Schuldfähigkeit? Gerichtsreporterin Elke Spanner und ihre Kollegin Anna Rüter sprechen über Tim K. aus Hamburg, der im Cannabis-Wahn in seiner Mutter plötzlich eine Roboterhexe sieht. Er tötet sie auf brutale Weise.
    ⚠️ TRIGGERWARNUNG
    Diese Folge ist nicht für Kinderohren geeignet. Es geht u.a. um Drogenkonsum, Gewalttaten und psychische Erkrankungen.
    📰 MEHR ZUM FALL DIESER FOLGE
    29-Jähriger tötet Mutter: Cannabis soll Psychose ausgelöst haben: https://www.ndr.de/prozess8468.html
    Mutter im Wahn getötet: 29-Jähriger kommt dauerhaft in Psychiatrie: https://www.ndr.de/prozess8470.html
    🆕 NICHTS VERPASSEN
    Alle zwei Wochen mittwochs erscheint jeweils eine neue Folge - und in der ARD Audiothek immer schon zwei Wochen früher. Podcast jetzt abonnieren!
    💬 KONTAKT
    Wir machen diesen Podcast für dich, deshalb möchten wir ihn auch mit deiner Hilfe weiterentwickeln. Wenn du Feedback oder Fragen zur Folge hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an 237@ndr.de oder über die Social-Media-Kanäle von NDR Hamburg.
    📋 KAPITEL
    00:04 Vorschau auf die Folge
    00:46 Begrüßung durch Elke und Anna
    01:55 Triggerwarnung
    02:07 Der Fall des Tim K.
    06:40 Triggerwarnung: Die Tötung an der eigenen Mutter
    08:09 Wer ist Tim K.?
    11:54 Die ferngesteuerte Roboterhexe
    13:15 Beginn der Verhandlung im Gerichtssaal 237
    13:30 Was ist eine Schwurgerichtskammer?
    14:44 Besonderheit zu Prozessbeginn
    19:37 Ähnliche Fälle
    20:34 Ist Tim K. schuldfähig oder nicht?
    21:03 Psychiater über Psychosen durch Cannabis-Konsum
    25:32 Wie reagiert Tim K.?
    31:52 Das Urteil
    33:14 Wann ist man schuldfähig und wann nicht?
    33:50 Psychiatrie besser als Gefängnis?
    36:16 Was ist mit seiner Familie?

    • 37 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
58 Bewertungen

58 Bewertungen

ASausM ,

Toller Podcast!

Spannend berichtet und interessante Informationen. Ein sehr gelungener Podcast!

LeoSchmi ,

Super!

Das ist tatsächlich der erste True Crime Podcast, den ich wirklich gut finde! Beide Stimmen sind sehr angenehm fürs Ohr und man hat das Gefühl Teil eines echten Gesprächs zu sein. Ich freue mich schon auf mehr Folgen!

Zyyll ,

Richtig toll

Ihr seid toll, richtig cooler Podcast. Hoffe es wird noch viele neue Folgen geben.

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

Judging Amanda Knox
UNDONE & DER SPIEGEL
WHITE – Geständnis eines Neonazis
ZEIT ONLINE
Mordlust
Paulina Krasa & Laura Wohlers
MORD AUF EX
Leonie Bartsch & Linn Schütze
Verbrechen
ZEIT ONLINE
Weird Crimes
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens

Das gefällt dir vielleicht auch

Blutrausch
Daniel und Fabian
Ohne Bewährung - True Crime von hier
Lensing Media, audiowest, Alicia Theisen, Nora Varga, Martin von Braunschweig, Jörn Hartwich
Akte Südwest – Der Kriminalpodcast der Südwest Presse
swp.de
Die Millionendiebin
DASDING für ARD
Im Visier – Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg
rbb 24 (Rundfunk Berlin-Brandenburg)
Tatort Berlin
Tagesspiegel