38 Min.

Gewolltes Nichtwissen - Die Vorzüge der Ignoranz Sein und Streit - Deutschlandfunk Kultur

    • Religion und Spiritualität

Der Mensch sei im Grunde wissbegierig, so lautet ein philosophischer Gemeinplatz – doch tatsächlich ist das Nichtwissen eher der Normalfall. Und in vielen Fällen kann die Ignoranz sogar gewollt und vernünftig sein.

Ralph Hertwig und Nadja El Kassar im Gespräch mit Catherine Newmark
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Direkter Link zur Audiodatei

Der Mensch sei im Grunde wissbegierig, so lautet ein philosophischer Gemeinplatz – doch tatsächlich ist das Nichtwissen eher der Normalfall. Und in vielen Fällen kann die Ignoranz sogar gewollt und vernünftig sein.

Ralph Hertwig und Nadja El Kassar im Gespräch mit Catherine Newmark
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Direkter Link zur Audiodatei

38 Min.

Top‑Podcasts in Religion und Spiritualität

ZEIT ONLINE
Veit Lindau
Gesetz der Anziehung
Worthaus
Sadhguru Official

Mehr von Deutschlandfunk Kultur

Deutschlandfunk Kultur Hörspielportal
Deutschlandfunk Kultur Kakadu
Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Kultur