32 Min.

Gleichheit und Gerechtigkeit Sprenger + Sprenger

    • Wirtschaft

Gerade das linke politische Spektrum fordert Gleichheit für zahlreiche Lebensbereiche. Doch anhand einer Verteilung von Kuchenstücken erläutern wir in dieser Folge, warum eine Gleichverteilung von Gütern oder Ressourcen unter Umständen auch ungerecht sein kann. Die sogenannten "Anti-Egalitaristen" haben mitunter gute Argumente, vom Prinzip der Gleichverteilung abzuweichen - bspw. weil dadurch auch das Prinzip der Freiheit gefährdet werden kann. Doch wieviel Ungleichheit kann eine Gesellschaft verkraften, bis irgendwann der soziale Frieden gefährdet wird?

Gerade das linke politische Spektrum fordert Gleichheit für zahlreiche Lebensbereiche. Doch anhand einer Verteilung von Kuchenstücken erläutern wir in dieser Folge, warum eine Gleichverteilung von Gütern oder Ressourcen unter Umständen auch ungerecht sein kann. Die sogenannten "Anti-Egalitaristen" haben mitunter gute Argumente, vom Prinzip der Gleichverteilung abzuweichen - bspw. weil dadurch auch das Prinzip der Freiheit gefährdet werden kann. Doch wieviel Ungleichheit kann eine Gesellschaft verkraften, bis irgendwann der soziale Frieden gefährdet wird?

32 Min.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Philipp Westermeyer - OMR
WELT
Noah Leidinger, OMR
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Finanzfluss
Philipp Glöckler, Philipp Klöckner