12 Folgen

Hörbar Politik - ein sicherheitspolitischer Podcast der Akademie Schwerin, 2022 verwirklicht als Kooperationsprojekt mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.: Politische Bildung online, zuhause auf dem Sofa oder wo auch immer Sie uns gerade hören. 2021 hatten wir Brennpunkte der Weltpolitik im Blick - im laufenden Jahr stehen Grundsatzfragen der internationalen Beziehungen im Fokus.

Hörbar Politik - ein Podcast, in dem auch Sie eine Stimme haben und mit unserem Expertenteam beim zugehörigen Onlinetalk „Nachgefragt“ ins Gespräch kommen können. Den Termin zum nächsten Online-Talk finden Sie bei der jeweils letzten veröffentlichen Folge oder unter www.akademie-schwerin.de . Ob mit oder ohne Abo: Schön, dass Sie reinhören!

Hörbar Politik Akademie Schwerin e.V.

    • Nachrichten

Hörbar Politik - ein sicherheitspolitischer Podcast der Akademie Schwerin, 2022 verwirklicht als Kooperationsprojekt mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.: Politische Bildung online, zuhause auf dem Sofa oder wo auch immer Sie uns gerade hören. 2021 hatten wir Brennpunkte der Weltpolitik im Blick - im laufenden Jahr stehen Grundsatzfragen der internationalen Beziehungen im Fokus.

Hörbar Politik - ein Podcast, in dem auch Sie eine Stimme haben und mit unserem Expertenteam beim zugehörigen Onlinetalk „Nachgefragt“ ins Gespräch kommen können. Den Termin zum nächsten Online-Talk finden Sie bei der jeweils letzten veröffentlichen Folge oder unter www.akademie-schwerin.de . Ob mit oder ohne Abo: Schön, dass Sie reinhören!

    "Zeitenwende" in Europa - und eine Nationale Sicherheitsstrategie für Deutschland

    "Zeitenwende" in Europa - und eine Nationale Sicherheitsstrategie für Deutschland

    „Der 24. Februar 2022 markiert eine Zeitenwende in der Geschichte unseres Kontinents“ – Worte von Bundeskanzler Olaf Scholz aus dessen Regierungserklärung kurz nach Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine. Europa, die EU und die NATO stehen vor völlig neuen Herausforderungen und Bedrohungen, vor nichts weniger als einer umfassenden Neuorientierung in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik. In Deutschland führt diese Lage innerhalb weniger Wochen zu bislang unvorstellbaren Entscheidungen, etwa einem „Sondervermögen“ für die Bundeswehr im geplanten Umfang von 100 Milliarden Euro, aber auch zu Debatten über unsere Interessen, Werte, erforderliche militärische Mittel und eine künftige „nationale Sicherheitsstrategie“.

    Das Team von Hörbar Politik diskutiert in der neuen Folge des Podcast der Akademie Schwerin diesen Zusammenhang. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage nach Deutschlands Interessen und Werten in einer sicherheitspolitisch grundlegend veränderten Welt. Hören Sie rein - und diskutieren Sie mit - auch zu diesem Beitrag bietet die Akademie Schwerin in gewohnter Form einen Onlinetalk per Zoom; der Termin hierzu wird zeitnah bekanntgegeben.

    Macht im 21. Jahrhundert

    Macht im 21. Jahrhundert

    Was ist Macht? Wodurch üben Staaten Macht aus, von welchen Voraussetzungen hängt sie ab? Und welche Eigenschaften kennzeichnet Macht in den internationalen Beziehungen der Gegenwart? Fragen, die zum Beispiel der US-Wissenschaftler Joseph Nye in seinem Buch "Macht im 21. Jahrhundert" stellt und damit den Ausgangspunkt unseres aktuellen Beitrags liefert.

    Doch das Team von Hörbar Politik diskutiert zum Auftakt der zweiten Staffel des Podcast der Akademie Schwerin nicht nur Grundsatzfragen, sondern es wird ganz konkret: Wie steht es mit der "Super-Macht" etwa der Vereinigten Staaten? Wie "machtvoll" oder "machtvergessen" ist unser eigenes Land und was kennzeichnet in diesem Zusammenhang deutsche Außen- und Sicherheitspolitik? Welche machtpolitische Rolle spielt Europa?

    Dr. Udo Metzinger, Ricarda Steinbach und Dr. Meik Nowak im Gespräch - und Sie können wie gewohnt mitdiskutieren: Ihre Meinung ist gefragt beim Onlinetalk zum Podcast, diesmal am 23. Februar ab 18:30 Uhr und wie immer per Zoom. Zugangsdaten gibt's per kurzer Mail an sekretariat@akademie-schwerin.de

    Herzlich willkommen zur zweiten Staffel von "Hörbar Politik"!

    • 30 Min.
    Ein Jahr US-Präsident Joe Biden - eine erste Zwischenbilanz

    Ein Jahr US-Präsident Joe Biden - eine erste Zwischenbilanz

    Im zurückliegenden Januar endete in den Vereinigten Staaten die Präsidentschaft Donald Trumps. Mit dem Amtsantritt des seither regierenden Demokraten Joe Biden verbanden nicht zuletzt in Europa viele Menschen große Hoffnungen. Fast ein Jahr danach ist Zeit für eine erste „Zwischenbilanz“ – was hat Biden seither erreicht, wie hat sich das transatlantische Verhältnis gewandelt? Im Podcast der Akademie Schwerin diskutieren die Politikwissenschaftler Ricarda Steinbach, Dr. Kinan Jaeger und Dr. Udo Metzinger - und laden ein zum Onlinetalk zum Thema - am 15. Dezember von 18:30 - 20:00 Uhr per Zoom.

    Hören Sie rein und diskutieren Sie mit - denn Ihre Meinung zählt! Zugangsdaten zum Onlinetalk gibt's per kurzer Anfrage unter sekretariat@akademie-schwerin.de

    • 32 Min.
    Europa in den internationalen Beziehungen: Droht die Bedeutungslosigkeit?

    Europa in den internationalen Beziehungen: Droht die Bedeutungslosigkeit?

    Europa, ein wirtschaftlicher Riese! Die EU - in Sachen "Handelspolitik" ein ernstzunehmender Akteur! Aber wie steht es um die außen- und sicherheitspolitische Rolle des Kontinents und hier insbesondere der EU? Wie steht es um ihre militärische Handlungsfähigkeit nach dem Brexit? Welche Chancen hat Europa überhaupt, gemeinsame Interessen global zu vertreten? Ist das zumindest am Horizont vorstellbar - eine gemeinsame europäische Außenpolitik? Und welche Folgen hätte es, wenn nicht: Droht dann angesichts des Ringens großer Akteure wie der USA oder Chinas Europa die Bedeutungslosigkeit?







    Das Team von "Hörbar Politik" diskutiert im neuesten Beitrag des Podcasts der Akademie Schwerin all diese Fragen - teils an brandaktuellen Ereignissen wie den jüngsten Spannungen bei Taiwan oder dem geplatzten U-Boot-Geschäft Frankreichs mit Australien. Hören Sie rein - und diskutieren Sie mit: Ihre Fragen und Ihre Meinung sind gefragt - beim Onlinetalk "Nachgefragt" zum Thema des Beitrags am 01. November ab 19:00 Uhr per Zoom. Zugangsdaten zum Onlinetalk mit unseren Experten gibt's per Mail an sekretariat@akademie-schwerin.de





    Wir hören und sehen uns - am 01.11. ab 19:00 Uhr per Zoom!



    Ihr Team von "Hörbar Politik"

    • 41 Min.
    Weder Koch noch Kellner: Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik zwischen Moral und Interessen

    Weder Koch noch Kellner: Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik zwischen Moral und Interessen

    Eine legendäre Metapher des vormaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder besagt: Der Größere ist Koch, der Kleinere ist Kellner. Welches ist Deutschlands Rolle in den internationalen Beziehungen? Definiert unser Land - immerhin bevölkerungsreichste und wirtschaftsstärkste Nation der Europäischen Union - eine strategisch wirklich eigenständige Außen- und Sicherheitspolitik? Und wenn ja, welchen Interessen ist diese verpflichtet? Und welchen Werten? Wie weit geht der moralische Anspruch und manchmal auch der moralische Zeigefinger deutschen Handelns in den internationalen Beziehungen?







    Die aktuellen Bilder aus Afghanistan stellen auch diese Fragen in besonderer Dringlichkeit. Kurz vor den Bundestagswahlen: Welche Lehren kann und sollte Deutschland ziehen? Es diskutieren die Politikwissenschaftler Ricarda Steinbach, Dr. Udo Metzinger und Dr. Meik Nowak.





    Und Sie können mitreden. Ihre Meinung ist gefragt - bei unserem moderierten Onlinetalk "Nachgefragt" am 13. September ab 18:30 per Zoom. Zugangsdaten zum Onlinetalk gibt's per Mail an sekretariat@akademie-schwerin.de

    • 34 Min.
    Migration, Konflikte, Nachbarschaft: Nordafrika und Europa

    Migration, Konflikte, Nachbarschaft: Nordafrika und Europa

    Nordafrika - Europas Nachbarschaft jenseits des Mittelmeers ist derzeit geprägt durch vielfältige Konflikte und gewaltige soziale, wirtschaftliche und politische Probleme. Perspektivlosigkeit und Gewalt führen zu einem wachsenden Migrationsdruck in Richtung Europa. Ob Bootsflüchtlinge, Staatszerfall oder islamistisch motivierter Terror: Nordafrikas Probleme sind Europa nah und mit uns verbunden - ob wir das wollen oder nicht. Wie geht Europa mit diesen Herausforderungen um? Haben wir einen Plan für unsere Nachbarschaft? Und welchen Einfluss hat die EU überhaupt?







    Dr. Kinan Jaeger, Dr. Meik und Ricarda Steinbach diskutieren Perspektiven zwischen Nordafrika und Europa in der neuen Folge des Podcasts "Hörbar Politik". Und wir laden Sie als Hörer erneut ein, mit uns und unseren Experten ins Gespräch zu kommen: Bei "Hörbar Politik - Nachgefragt", dem Onlinetalk zum Podcast am 19. Juli ab 18:30 Uhr. Seien Sie per Zoom dabei - Zugangsdaten gibt's wie üblich per kurzer Anfrage unter sekretariat@akademie-schwerin.de







    Ihre Meinung zum Thema zählt - uns wir freuen uns auf's Mitmachen!

    Ihr Team von "Hörbar Politik"

    • 38 Min.

Top‑Podcasts in Nachrichten

ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Philip Banse & Ulf Buermeyer
NDR Info
Gabor Steingart
Micky Beisenherz & Studio Bummens
ZEIT ONLINE