55 Folgen

Die Redaktion des outdoor Magazins liebt das Leben in der freien Natur. Ob Wandern, Trekking, Bergsteigen, Klettersteige oder Kanu-Touren - wer sich fürs Outdoor-Leben irgendwo zwischen Eifel und Neuseeland interessiert, ist hier richtig. Hauptsache raus - in diesem Podcast berichten wir vom Leben draußen, erzählen unsere schrägsten, lustigsten und haarsträubendsten Erlebnisse und geben viele nützliche Tipps, die das Leben draußen angenehmer machen.

Hauptsache raus - der OUTDOOR-Podcast OUTDOOR Magazin

    • Sport
    • 4,2 • 50 Bewertungen

Die Redaktion des outdoor Magazins liebt das Leben in der freien Natur. Ob Wandern, Trekking, Bergsteigen, Klettersteige oder Kanu-Touren - wer sich fürs Outdoor-Leben irgendwo zwischen Eifel und Neuseeland interessiert, ist hier richtig. Hauptsache raus - in diesem Podcast berichten wir vom Leben draußen, erzählen unsere schrägsten, lustigsten und haarsträubendsten Erlebnisse und geben viele nützliche Tipps, die das Leben draußen angenehmer machen.

    Wölfe in Deutschland: Kein Grund zur Sorge

    Wölfe in Deutschland: Kein Grund zur Sorge

    Naturschützer jubeln, Landwirte schimpfen oft eher: Der Wolf ist zurück in Deutschland und breitet sich weiter aus. Der Wildtierbiologe und Wolfsforscher Peter Sürth, der die Tiere unter anderem sieben Jahre lang in den Karpaten erforscht hat, erklärt, was das für unseren (Outdoor-)Alltag und für die Umwelt bedeutet, wie man sich bei einer Begegnung verhält - und warum jegliche Annäherungsversuche und Anfüttern wie bei allen anderen Wildtieren das absolute No-Go sind.

    • 49 Min.
    Waldcheck: 6000 Kilometer zu Fuß durch Deutschland

    Waldcheck: 6000 Kilometer zu Fuß durch Deutschland

    25 Jahre war Gerald Klamer als Förster tätig - dann hängte er seinen Beruf an den Nagel und startete im Februar 2021 seinen langen Marsch durch Deutschland. Auf der 6000 Kilometer langen Tour mit Start und Ziel in Marburg untersucht er, wie es unseren Wäldern geht. Zwischenfazit: "Regional sehr unterschiedlich, insgesamt zu trocken." Über seine Motivation, das ständige Biwakieren im Wald, über seine Empfehlungen für eine umweltfreundlichere Waldwirtschaft und vieles mehr berichtet er in dieser Podcast-Folge.

    • 47 Min.
    Wandern allein als Frau

    Wandern allein als Frau

    Als Caroline Ludwig vor einigen Jahren unfreiwillig den Pacific Crest Trail allein wanderte, kam sie relativ schnell auf den Geschmack - und hat seitdem so einige (weite) Wege folgen lassen. Welche Vorteile das hat und was sie unternimmt, um sich sicher dabei zu fühlen, erzählt sie in dieser Podcast-Folge.

    • 45 Min.
    Kochen auf Tour

    Kochen auf Tour

    Essen gehört zum Wandern dazu und macht den meisten von uns gerade dann große Freude. Aber was man mitnimmt, wie und womit man es zubereitet, das hängt neben persönlichen Vorlieben auch von Art und Länge der Tour sowie der Wander- bzw. Trekkingregion ab. Ihr geballtes Wissen dazu geben in dieser Folge die OUTDOOR-Testredakteure Boris Gnielka und Frank Wacker im Gespräch mit Reiseredakteurin Katharina Hübner wieder.

    • 41 Min.
    Ein Fotograf im Bann der Vulkane

    Ein Fotograf im Bann der Vulkane

    Lange Zeit hat Adrian Rohnfelder als Unternehmensberater gearbeitet, bis er aus seinem Hobby einen Beruf machte: Der in Bad Homburg lebende Familienvater bereist und fotografiert Vulkane und andere außerirdisch wirkende Landschaften. So bestieg er im Laufe einiger Jahre die "Volcanic 7 Summits", den jeweils höchsten Vulkan jedes Kontinents, und veröffentlichte auch ein Buch darüber. Wie es zu dieser Leidenschaft kam, wie man sich auf Vulkantouren vorbereitet und was es mit seinem aktuellen "Interstellar-Projekt" auf sich hat, erzählt er im Podcast,

    • 45 Min.
    Trekking-Traum Himalaya

    Trekking-Traum Himalaya

    Val und Kristin sind in Studienzeiten beste Freundinnen geworden und haben zehn Jahre eine Wohnung geteilt. Dann beschließt Val, nach Kalifornien auszuwandern. Zum Abschied und um ihrer Freundschaft ein Denkmal zu setzen, treten die beiden eine vierwöchige Wanderung im Himalaya an und drehen darüber den Kinofilm "Together Free", der Ende Mai Premiere feierte. Im Podcast erzählen sie, wie es ihnen am Dach der Welt erging: Wie ungewohnt es ist, sich nur noch im Schneckentempo bewegen zu können, wie sie sich ohne entsprechende Ausbildung mit dem Kamera-Equipment einfuchsten, berichten von der Schönheit und Erhabenheit der Szenerie - und warum sie finden, dass Freundschaft in unserer Gesellschaft einen höheren Stellenwert haben sollte.

    • 46 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
50 Bewertungen

50 Bewertungen

de wannerer ,

Gut, aber Verbesserungswürdig.

Im Grunde gefällt mir der Podcast sehr gut. Die Themenauswahl ist gut. Die Länge der Podcast s ist auch i.O.
Allerdings hat man oft das Gefühl, dass die Interviewerin schlecht vorbereitete ist. Die Fragen wirken oft durcheinander oder sind schlecht gestellt.
Bei Ferninterviews ist die Qualität oft schlecht, das können viele andere wesentlich besser.
Ich bleibe aber erstmal dabei.

Ihr werdet bestimmt nach und nach besser werden.
Daumen hoch.

MarkyyMarccc ,

Spannender Inhalt, unsichere Moderatorin

Die Interviewerin wirkt oft unglaublich unsicher und aufgeregt. Ein wenig mehr Selbstbewusstsein und rhetorische Klarheit bei den Fragen, die ja wirklich gut und interessant sind, würde nicht schaden und würde vor Allem das Zuhören erleichtern.
Toller, interessanter Podcast!

Paul Paulaner ,

Miese Ausioqualität

Egal wie interessant die Themen erscheinen, ich habe es bisher nicht eineinziges Mal geschafft, mir eine komplette Episode anzuhören. Die Audioqualität ist unsagbar schlecht. Mir ist schleierhaft wie man als renomiertes Magazin so etwas veröffentlichen kann.

Top‑Podcasts in Sport

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: