41 Folgen

Hallo! Schön, dass du da bist. Mein Name ist Sonja, ich bin Coach und begleite Menschen mit ihren Pferden auf einen natürlich, friedvollen Weg mit ihren Pferden - zum Beispiel kostenfrei in Form dieses Podcasts. Viel Spaß beim Reinhören und vergiss nicht, eine Bewertung zu hinterlassen, wenn dir dieser Podcast gefällt.

Awakening Horse - Podcast für den friedvollen Weg mit Pferden Sonja Burgemeister

    • Selbstverwirklichung
    • 5.0, 3 Bewertungen

Hallo! Schön, dass du da bist. Mein Name ist Sonja, ich bin Coach und begleite Menschen mit ihren Pferden auf einen natürlich, friedvollen Weg mit ihren Pferden - zum Beispiel kostenfrei in Form dieses Podcasts. Viel Spaß beim Reinhören und vergiss nicht, eine Bewertung zu hinterlassen, wenn dir dieser Podcast gefällt.

    Erhöhe deine Schwingungsfrequenz & lebe glücklich und erfüllt mit deinem Pferd

    Erhöhe deine Schwingungsfrequenz & lebe glücklich und erfüllt mit deinem Pferd

    Fühlst du dich auf deinem friedvollen Weg mit deinem Pferd blockiert? Ziehen dich negative Emotionen immer wieder herunter und merkst du, wie sich das auf deine Beziehung zu deinem Pferd auswirkt? Dann wird es Zeit, deine Schwingungsfrequenz zu erhöhen. Jedes Gefühl hat eine eigene Energiefrequenz. Umso weniger gut du dich fühlst, desto niedriger wird deine Schwingung. Umso besser wir uns fühlen, desto höher geht die Schwingungsfrequenz. Die Pferde spiegeln diese Frequenzen in Form von Verhalten wider. Genauso reagieren wir auf die Energien der Pferde. Die Frequenz wirkt sich also auf das Miteinander von Mensch und Pferd aus. Doch woher kommt die niedrige Frequenz überhaupt? Das verrate ich dir in dieser Podcastfolge. Außerdem erfährst du, wie du deine Schwingungsfrequenz anheben und die Beziehung zu deinem Pferd damit verbessern kannst. 

    • 29 Min.
    Bring dein Pferd zum Strahlen

    Bring dein Pferd zum Strahlen

    Bring dein Pferd zum Strahlen - dass ich das überhaupt schreibe, ist schon verrückt. Denn sollte es nicht so sein, dass Pferde strahlen? Und mit Strahlen meine ich nicht, dass das Pferd brav ist, das tut was es tun soll und fein auf Signale reagiert. Das was ich meine, ist das innere Strahlen - das, was nur da sein kann, wenn es einem wirklich richtig gut geht. Wenn dein Pferd aus J E D E R Pore strahlt und sein Ausdruck dich einfach umhaut! Wenn du spürst, dass es in seiner Kraft ist, dass es Freude hat und daraus wirklich motiviert ist. Meine Frage an dich - und sei bitte ehrlich mit dir selbst: Strahlt dein Pferd? Oder hat es einfach nur gelernt, zu funktionieren und dass es brav sein muss. Ich weiß, diese Fragen sind unangenehm und vielleicht erzeugt es in dir ein unschönes Gefühl. Doch wir haben die Verantwortung dafür, dass es den Pferden wirklich richtig gut geht (damit meine ich nicht nur, dass es körperlich gesund ist) und ich finde, es ist unsere Pflicht uns das zu fragen. In einer Welt, in der der Umgang mit Pferden vor allem auf Angst basiert, kann das zu einer echten Herausforderung werden - denn etwas zu verändern, weil man merkt dem Pferd geht es nicht so gut wie es sollte oder könnte, bringt einen unweigerlich dazu, bisher gelerntes loszulassen oder wenigstens zu hinterfragen. Aber wer hinterfragt, was alte Reitmeister einmal in Büchern oder Schriften festgehalten habe?! Viele trauen sich das gar nicht. Doch wir leben heute und haben neue Erkenntnisse gewonnen über unsere Persönlichkeit und die Persönlichkeiten der Pferde. Über Beziehungen, universelle Gesetze und vieles mehr. Heute werden "Hexen" und "Spirituelle" gehypt und nicht mehr wie früher verbrannt. Wir dürfen uns weiterentwickeln und auch die Lehren und Weisheiten aus den letzten Jahrhunderten hinterfragen. Und auch die, die es seit 30 Jahren gibt. Und auch mich selbst hinterfrage ich immer wieder. Die Entwicklung ist Leben und Leben bleibt nicht stehen. Und so dürfen auch wir weitergehen, uns unsere Pferde einmal aus einer anderen Perspektive betrachten und neue Wege bestreiten, wenn wir merken, der Weg den wir bisher gegangen sind, führt in eine Richtung, die sich nicht mehr stimmig anfühlt. Wenn du siehst und fühlst, dass sich dein Weg mit deinem Pferd nicht mehr stimmig anfühlt, dann verlass diesen Weg. Mit dieser Podcastfolge möchte ich dich dabei unterstützen und gebe dir 3 Tipps mit auf den Weg, die dir dabei helfen werden, dein Pferd zum Strahlen zu bringen. 

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Anhören und freue mich über ein Feedback dazu von dir. Folge mir gerne auch bei Instagram, wenn du täglich neue Impulse für deinen friedvollen Weg mit deinem Pferd haben möchtest.

    Link zum Onlinekurs "Bring dein Pferd zum Strahlen" (Anmeldung ist noch bis zum 31.05. offen): https://www.sonja-burgemeister.de/bring-dein-pferd-zum-strahlen/

    • 55 Min.
    Wunderwerk Stimme - Was sie bei deinem Pferd bewirkt

    Wunderwerk Stimme - Was sie bei deinem Pferd bewirkt

    Wunderwerk Stimme

    • 26 Min.
    Was schreckhafte Pferde wirklich brauchen

    Was schreckhafte Pferde wirklich brauchen

    Was schreckhafte Pferde wirklich brauchen - das ist das Thema dieser Podcastfolge. 

    Heute morgen stolperte ich über einen Artikel, in dem es um das Schrecktraining/ Gelassenheitstraining mit Pferden geht - auf Basis negativer Verstärkung. Bei dem das Pferd mit den Dingen und Situationen konfrontiert wird, die ihm Angst machen und bei denen es mit Flucht/Abwehr/Erstarren reagiert. Sobald das Pferd weniger diese Reaktionen zeigt oder sie ganz sein lässt, wird das Ding weggenommen oder die Situation beendet.

    So ein Vorgehen soll Vertrauen zwischen Mensch und Pferd aufbauen und das Pferd gelassener machen.

    Ich bin überzeugt davon, dass es bessere Wege für das Pferd aber auch für die Beziehung zwischen Mensch und Pferd gibt, als den im Artikel beschriebenen. 

    Wie genau der aussehen kann, wie wir dieses Thema friedvoll, nachhaltig und wirklich vertrauensfördernd angehen können, habe ich für dich in dieser Podcastfolge aufgenommen.

    Unter anderem spreche ich darüber,...

    -welche Gründe es gibt, dass Pferde sich erschrecken

    -was konventionelles Schrecktraining ist und wie es sich auf die psychische Verfassung des Pferdes und die Beziehung mit dem Menschen auswirkt

    -was (nicht nur) schreckhafte Pferde brauchen, um mutig, selbstbewusst und sicher mit uns durchs Leben gehen zu können.

    Wenn dir diese Folge gefällt, dass freue ich mich, wenn du sie mit deinen Freunden teilst.

    Teil in den Kommentaren gerne deine Erfahrungen, Gedanken und Fragen zu diesem Thema.

    Diese Podcastfolge findest du wie immer auch in deiner Lieblings-Podcastapp.

    Viel Spaß beim Anhören! Ich hoffe, dass sie dir auf deinem Weg mit deinem Pferd hilft und dich inspiriert.

    • 40 Min.
    Warum es gar nicht wichtig ist, dass du alles richtig machst

    Warum es gar nicht wichtig ist, dass du alles richtig machst

    Gehörst du zu den Pferdemenschen, die sich viele Gedanken im Miteinander mit dem Pferd machen? Das ist super und grundsätzlich wichtig. Doch es kann auch dazu führen, dass deine Präsenz verloren geht oder du deinem Pferd zum Beispiel keine Orientierung mehr bietest. In dieser Podcastfolge spreche ich darüber, warum es gar nicht so wichtig ist immer alles richtig zu machen und was stattdessen wirklich wichtig ist. Außerdem spreche ich darüber, wie dieses "alles richtig machen wollen" auf dein Pferd wirkt und was es mit dir selbst macht. Viel Spaß beim Anhören. 💛 🐴 Bis zum nächsten Mal.

    • 14 Min.
    Die ersten Schritte in die friedvolle Freiarbeit

    Die ersten Schritte in die friedvolle Freiarbeit

    Die ersten Schritte in die friedvolle Freiarbeit mit Pferden unterscheidet sich "etwas" von der konventionellen Freiarbeit oder Freiheitsdressur. Bei der konventionellen Freiarbeit werden dem Pferd Signale beigebracht und es wird darauf trainiert, frei beim Menschen zu bleiben und verschiedene Lektionen auszuführen. Bei der friedvollen Freiarbeit geht es genau darum nicht. Arbeit bezieht sich hier auf die Arbeit an der Kommunikation und am inneren Wachstum von Mensch und Pferd. Es ist Beziehungsarbeit pur, bei der es darum geht eine echte, authentische und friedvolle Verbindung zueinander aufzubauen und aus einer positiven, inneren Motivation heraus miteinander aktiv zu werden. Ich bin absolut überzeugt davon, dass wir in der friedvollen Freiarbeit über uns und unsere Pferde am Meisten lernen. Wenn das Pferd wirklich die Freiheit hat zu entscheiden, ob es mit dem Menschen zusammen und aktiv sein möchte.

    In dieser Folge spreche ich darüber, ...

    ...wie ich den Weg zur friedvollen Freiarbeit gefunden habe.

    ...welche 3 ersten Schritte du beachten solltest, wenn du in die friedvolle Freiarbeit mit deinem Pferd starten möchtest.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Anhören und freue mich, wenn du auch bei der nächsten Folge wieder mit dabei bist.

    • 38 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Selbstverwirklichung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: