66 Folgen

Aktuelles, Kritisches und Hintergründiges zu Bitcoin und der Blockchain

Honigdachs The Coinspondent

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,8 • 68 Bewertungen

Aktuelles, Kritisches und Hintergründiges zu Bitcoin und der Blockchain

    Honigdachs #65 - Bitcoin(er) in El Salvador

    Honigdachs #65 - Bitcoin(er) in El Salvador

    Vom 12. bis 21. November reiste eine deutsche Bitcoin-Delegation nach El Salvador, dem ersten Land der Welt, das Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anerkannt hat. Und weil ich als Journalist Teil dieser Delegationsreise war und Stefan die Pickhardt Payments auf der zeitgleich in San Salvador stattfindenden Adopting Bitcoin-Konferenz präsentierte, haben wir die gute alte Tradition der Vor-Ort-Aufnahme auch am anderen Ende der Welt beibehalten.
    Stefan und ich sitzen also in einem Beach-Restaurant in El Zonte, wo mit dem Bitcoin Beach das salvadorianische Bitcoin-Experiment seinen Anfang nahm und besprechen zusammen mit unseren Gästen, Jeff, dem Reiseinitiator und Alex von Frankenberg, dem Chef des High-Tech Gründerfonds, was wir bis dato (18.11.) erlebt haben. Also noch bevor der Präsident des Landes, Nayib Bukele, seine neue Idee von Bitcoin City und den Bitcoin Bonds, also über Bitcoin laufende Staatsanleihen, verkündete.
    Da an dem Tag der Aufnahme viele Bitcoiner aus der ganzen Welt der Bitcoin Beach besuchten, wurde es während der Aufnahme immer lauter und fröhlicher, wovon wir uns aber kein bisschen die Laune haben verderben lassen. Im Gegenteil - mehr authentische Atmo im Hintergrund geht nicht! Also hört gut hin!

    • 45 Min.
    Honigdachs #64 - Von großen Zahlen und kleinen Ländern

    Honigdachs #64 - Von großen Zahlen und kleinen Ländern

    2 hoch 6 - hurra! So viele Folgen hat dieser, unser kleiner aber feiner Podcast nun schon. Für uns eine ganze Menge, aber in der Mathematik (auf der ja bekanntlich auch Bitcoin beruht), ist das natürlich nichts. Große Zahlen fangen dort nämlich erst an, wo das Papier normalerweise aufhört. Wöllte man zum Beispiel von eins bis 2 hoch 256 zählen, würde das ziemlich lange dauern und "ziemlich" wäre in diesem Zusammenhang die vorsichtige Umschreibung für eine Größenordnung, die Mathematiker zum Schmunzeln und das Vorstellungsvermögen von Nicht-Mathematikern zum Schmelzen bringt. Aber das sind nun einmal die Zahlen, die bei Bitcoin für die Sicherheit sorgen. Doch wie sicher ist dieses "sicher" eigentlich? So, dass man sich beim Stichwort "Quantencomputer" doch vielleicht sorgen müsste oder so, dass es das Vorstellungsvermögen schon zum Schmelzen bringt, wenn man nur drüber spricht? Wir haben es für euch ausprobiert!

    Und als wäre das noch nicht herausfordernd genug, versuchen wir gleich auch noch zu verstehen, ob es tendenziell eher gut oder eher schlecht ist, dass das verhältnismäßig kleine El Salvador als erstes Land der Welt Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat. Denn das ist gar nicht so einfach zu bewerten. Aber hört am besten selbst!

    • 1 Std. 26 Min.
    Honigdachs #63 - Die bunte Sommerfolge 2021

    Honigdachs #63 - Die bunte Sommerfolge 2021

    Die letzte Honigdachs-Folge liegt eigentlich noch gar nicht so lange zurück, aber weil sich gerade die zeitliche Gelegenheit ergeben hat, haben wir uns kurzerhand noch einmal zusammengesetzt und den aktuellen Stand von Bitcoin aus unserer Sicht zusammengefasst.
    Dabei greifen wir noch einmal die Pickhardt Payments der letzten Folge auf, die insgesamt ja auf erfreulich große Resonanz und positives Feedback gestoßen sind. Wir besprechen unsere anderen laufenden Projekte, wundern uns außerdem mal wieder über Missing Bitcoin OGs, diskutieren, inwieweit Überwachungsskandale und Cyberwaffen, wie Pegasus für Bitcoiner ein Problem sind und geben unseren Senf zur aktuell wieder lauter werdenden Kritik an Tether.
    Alles in allem also ein bunte Stunde inkl. Sommer, Sonne, Wind und Vogelgezwitscher. Doch hört am besten einfach selbst!

    • 1 Std. 17 Min.
    Honigdachs #62 - Pickhardt Payments

    Honigdachs #62 - Pickhardt Payments

    Lightning gilt seit Jahren als große Skalierungs-Hoffnung für Bitcoin. Bitcoins werden hierbei nicht mehr über die in ihrer Kapazität stark begrenzten Blockchain selbst geschickt, sondern über ein riesiges Netzwerk von in der Blockchain verankerten Zahlungskanälen.

    Seit Jahren entwickelt sich das Lightning-Netzwerk beständig weiter, wächst und wird leistungsfähiger. Dennoch ist sein Potential noch lange nicht ausgeschöpft. Denn bisher kann man es zwar schon oft gut benutzen, aber eben noch nicht immer. Und noch nicht mit großen Summen. Und noch nicht alle Menschen der Welt gleichzeitig.

    Wie also kann man Zahlungen im Lightning-Netzwerk noch verlässlicher, effizient und auch bei richtig großen Summen, die transferiert werden sollen, kostengünstig für alle Beteiligten halten?

    Genau dazu forscht und promoviert René Pickhardt seit einigen Jahren und gemeinsam mit Stefan ist er in den vergangenen Monaten tief in die Problematik abgetaucht. Beide haben sich durch alte mathematische Lehrbücher gegraben, Probleme formuliert und gemeinsam ein neues Verfahren entwickelt, das die Möglichkeiten des Lightning-Netzwerks um Größenordnungen verbessern könnte: die "Pickhardt Payments"

    Pünktlich zur Publikation des zugehörigen Papers, besprechen wir, was sie genau herausgefunden haben, warum die Zwischenergebnisse so toll sind, dass sie selbst knallharte Naturwissenschaftler zum Hüpfen und Tanzen bringen und warum Nachdenken über Bitcoin einfach immer lohnt.

    • 1 Std. 40 Min.
    Honigdachs #61 - Grausam und geschmacklos

    Honigdachs #61 - Grausam und geschmacklos

    Die ersten echten Sommer-Sonnenstrahlen ziehen uns nach draußen uns so sitzen wir, die offiziellen drei Chefpodcaster, in dieser Folge lauschig im Schatten und halten unser Füße in eiskaltes Wasser. Was aber auch nötig ist, denn es wird hitzig und irgendwie müssen wir die erregten Gemüter ja runterkühlen.
    Welche der vielen von uns gestreiften Themen – schlechter Journalismus, die Zukunft des Geldes, Bitcoin als Gemeinschaftsgut, Taproot, Privatsphäre oder hinterhältige Krimi-Autoren – unsere Kerntemperatur dabei am meisten pushen – hört selbst!

    • 1 Std. 11 Min.
    Honigdachs #60 - Ist Bitcoin eine DANGO?

    Honigdachs #60 - Ist Bitcoin eine DANGO?

    Lange war es ruhig beim Honigdachs, was jedoch nichts damit zu tun hat, das wir keine Lust hätten Bitcoin zu besprechen. Im Gegenteil. Auch uns brannte schon seit langem wieder der Wunsch nach einer neuen Folge unter den Nägeln. Mit unseren parallel laufenden Projekten "Magic Future Money" und "netpositive.money" und all den anderen Herausforderungen dieser Tage waren wir bis hierher aber einfach voll ausgelastet.

    Doch nun sind wir zurück und haben nicht nur viel Neues über besagte Projekte zu berichten, sondern auch eine These mitgebracht, die vielleicht dabei hilft, Bitcoin im Kontext seines zivilgesellschaftlichen Potentials besser zu verstehen: Ist Bitcoin eine DANGO?

    Was sich hinter dem Begriff und der These verbirgt, hört ihr am besten selbst!

    • 1 Std. 19 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
68 Bewertungen

68 Bewertungen

PeterLBitcoin ,

Toller Podcast

Super Podcast, sehr informativ mit tollen Themen rund um Bitcoin. Weiter so und gerne häufiger😉

Akkuc1992 ,

BIG FAN

Ich bin ein großer Fan von euch und freue mich immer über eine neue Folge. Mit euch kann man schmunzeln, als wäre man dabei! Ich teile euren Humor.

fhjjhrtu ,

Gibts auch eine 6 Sterne Bewertung?

Lieben Dank an Friedemann, Stefan und Manuel fuer einen sachlichen, ehrlichen, ungeschminckten Podcast. Man muss sich reinhoeren, fuer Anfaenger nur bedingt geeignet, recht monotones gleichbleibendes Format mit schlechtem Ton ... an Informationsgehalt, fundierterter Expertenmeinung und Unaufgeregtheit kaum zu ueberbieten. Hut ab! Weiter so, Bitte!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Das gefällt dir vielleicht auch