5 Folgen

Dieser Kurs vertieft das vermittelte Basiswissen des Kurses Einführung in das Hotel- und Gastgewerbes (Hospitality Management). Ziel ist es die Kenntnis der speziellen ökonomischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen des Gastgewerbes weiter zu festigen und auf spezielle Strukturen der Branche anzuwenden. Grundlagen der Unternehmensgründung und der Unternehmensentwicklung unter Berücksichtigung des Investoren-Betreiber Vertragsverhältnisses in sich wandelnden Markttrends werden vermittelt. Anhand der Struktur des Business Plans werden die einzelnen Elemente des Planes detailliert und systematisch erarbeitet. Dieses Wissen ist Grundlage jeder Investitions- und Finanzierungsentscheidung. Der Kurs vertieft dann spezielle für das Hotel und Gastgewerbe relevante Rechtsgrundlagen des Privatrechts, vermittelt die Kenntnis branchenspezifischer Führungs- und Organisationsstrukturen, erörtert Einflüsse des sich wandelnden umweltverträglichen und nachhaltigen Verhaltens auf Prozesse und vertieft die notwendigen Kenntnisse des Finanzmanagement und vermittelt Werkzeuge der Unternehmensanalyse. Zum elementaren Wissen des Hotel- und Gastgewerbe gehört zudem das Verständnis für die Projektentwicklung neuer Standorte, Machbarkeitsstudien und die Kenntnis der zugrundeliegenden immobilienwirtschaftlichen Investitionsbedingungen.

Hotelmanagement II (Bachelor) Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn (IUBH)

    • Wirtschaft

Dieser Kurs vertieft das vermittelte Basiswissen des Kurses Einführung in das Hotel- und Gastgewerbes (Hospitality Management). Ziel ist es die Kenntnis der speziellen ökonomischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen des Gastgewerbes weiter zu festigen und auf spezielle Strukturen der Branche anzuwenden. Grundlagen der Unternehmensgründung und der Unternehmensentwicklung unter Berücksichtigung des Investoren-Betreiber Vertragsverhältnisses in sich wandelnden Markttrends werden vermittelt. Anhand der Struktur des Business Plans werden die einzelnen Elemente des Planes detailliert und systematisch erarbeitet. Dieses Wissen ist Grundlage jeder Investitions- und Finanzierungsentscheidung. Der Kurs vertieft dann spezielle für das Hotel und Gastgewerbe relevante Rechtsgrundlagen des Privatrechts, vermittelt die Kenntnis branchenspezifischer Führungs- und Organisationsstrukturen, erörtert Einflüsse des sich wandelnden umweltverträglichen und nachhaltigen Verhaltens auf Prozesse und vertieft die notwendigen Kenntnisse des Finanzmanagement und vermittelt Werkzeuge der Unternehmensanalyse. Zum elementaren Wissen des Hotel- und Gastgewerbe gehört zudem das Verständnis für die Projektentwicklung neuer Standorte, Machbarkeitsstudien und die Kenntnis der zugrundeliegenden immobilienwirtschaftlichen Investitionsbedingungen.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn (IUBH)