63 Folgen

Hurra Hurra! Hier ist er: Der erste Podcast der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle speziell zu aktuellen Positionsbestimmungen und Fragestellungen im Design. Wie wollen wir als Designer*innen arbeiten und leben? Welche Aufgaben wollen und müssen wir in Zukunft übernehmen? Was benötigen wir dafür? Und: Welche Rolle kann das Designstudium bei der Suche nach Antworten auf diese Fragen spielen?
Christian Zöllner, Professor für Designmethoden und Experiment an der BURG, spricht regelmäßig in den Podcastfolgen mit Designer*innen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen zu aktuellen Themen, Diskursen und Debatten im Design.

Die Idee zum Designpodcast der BURG entstand während des Hurra Hurra Festivals zur Designausbildung im 21. Jahrhundert. Das Festival mit internationalen Gästen fand im Oktober 2019 an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle statt und beschäftigte sich mit der Weiterentwicklung der Designlehre. Viele der zum Festival eingeladenen Designer*innen und Theoretiker*innen sind nun auch im Podcast zu Gast.

www.burg-halle.de

Hurra Hurra – ein Designpodcast der BURG Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

    • Kunst
    • 4,2 • 12 Bewertungen

Hurra Hurra! Hier ist er: Der erste Podcast der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle speziell zu aktuellen Positionsbestimmungen und Fragestellungen im Design. Wie wollen wir als Designer*innen arbeiten und leben? Welche Aufgaben wollen und müssen wir in Zukunft übernehmen? Was benötigen wir dafür? Und: Welche Rolle kann das Designstudium bei der Suche nach Antworten auf diese Fragen spielen?
Christian Zöllner, Professor für Designmethoden und Experiment an der BURG, spricht regelmäßig in den Podcastfolgen mit Designer*innen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen zu aktuellen Themen, Diskursen und Debatten im Design.

Die Idee zum Designpodcast der BURG entstand während des Hurra Hurra Festivals zur Designausbildung im 21. Jahrhundert. Das Festival mit internationalen Gästen fand im Oktober 2019 an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle statt und beschäftigte sich mit der Weiterentwicklung der Designlehre. Viele der zum Festival eingeladenen Designer*innen und Theoretiker*innen sind nun auch im Podcast zu Gast.

www.burg-halle.de

    75 Hurra Hurra x XLab (Simon Maris & Alexa Steinbrück)

    75 Hurra Hurra x XLab (Simon Maris & Alexa Steinbrück)

    Die Bereiche Künstliche Intelligenz und Robotik befinden sich in einer Phase rapider Entwicklung. Doch wie können Studierende an der Kunsthochschule einen Umgang mit diesen Technologien finden? Denn im Gegensatz zu Designmodellen sind KI-Modelle Black Boxes, die nur wenig über ihre Funktionsweisen erkennen lassen. In Folge 57 des Hurra Hurra Podcast geben Alexa Steinbrück und Simon Maris im Gespräch mit Christian Zöllner Einblicke in ihre Arbeit im XLab der Burg und zeigen auf, wo und wie diese Konzepte über das Experiment hinaus in der Gestaltung sinnvoll eingesetzt werden können.

    • 59 Min.
    56 Hurra Hurra x Felix Kosok & Catharina Dörr

    56 Hurra Hurra x Felix Kosok & Catharina Dörr

    In dieser Folge des Hurra Hurra Podcast dreht sich alles um das Design von Geschlechtsidentität und die politischen Dimensionen von Gestaltung. Denn Geschlecht wird auf performative Weise in Handlungen ständig neu aufgeführt. Die Interaktion mit Objekten ist dabei immer Teil der Gleichung. Bietet der Begriff der Performativität also eine produktive Linse für das Nachdenken über Design? Und welche Strategien gibt es, Design zu queeren? Am Tisch sitzen Felix Kosok, Designer und Autor des Buchs ‚Form, Funktion und Freiheit‘ (transcript, 2021) und Catharina Dörr, Designerin und Autorin der designwissenschaftlichen Masterarbeit ‚Das Geschlecht der Objekte‘ (2020). Das Gespräch wurde live im Zuge des Symposiums ‚Dis/Assembly of Performative Things‘ im Oktober 2022 in Halle aufgezeichnet. Moderiert wird das Gespräch von Leoni Fischer, Kuratorin des Symposiums und studentische Mitarbeiterin beim Hurra Hurra Podcast.

    • 55 Min.
    55 Hurra Hurra x Eileen Mandir & Benedikt Groß

    55 Hurra Hurra x Eileen Mandir & Benedikt Groß

    “Zukünfte gestalten.” Aber wie? Das neue Buch von Eileen Mandir und Benedikt Groß versammelt eine Reihe nützlicher Methoden aus verschiedenen Disziplinen, die dazu einladen, mit »Design Futuring« Zukunftsszenarien strategisch zu erkunden, zu entwerfen und zu verhandeln. In Folge 55 des Hurra Hurra Podcast spricht Christian Zöllner mit den Autor*innen darüber, was es bedeutet, wirklich kollaborativ ein Buch zu schreiben, warum Spekulatives Design nicht gleich Kunst ist und in welchen Räumen kritische Zukunftsdesigner:innen mit ihrem spezifischen Skill Set tätig werden können: von Innovationslabor bis Unternehmensberatung.

    • 1 Std. 3 Min.
    50 Hurra Hurra x FORMAFANTASMA

    50 Hurra Hurra x FORMAFANTASMA

    The objects designed by Formafantasma often function as tools to enter a conversation rather than being the outcome of their in-depth research processes. Looking beyond common definitions, they consider all the ecology that goes around the discipline - like infrastructures of material extraction and distribution - a design issue. In the 50th episode of the Hurra Hurra Podcast, Andrea Trimarchi and Simone Farresin are talking with Christian Zöllner about ways to engage with “objects as world makers” within “The School of the Untold” at the Design Campus Dresden or with their students in the GEO-Design master’s program at Design Academy Eindhoven.

    • 1 Std.
    54 Hurra Hurra x Sebastian Krüger

    54 Hurra Hurra x Sebastian Krüger

    Welche Wege stehen jungen Designer*innen nach dem Studium offen? Und wo können sie durch ihre Fähigkeiten gesellschaftlichen Wandel konkret mitgestalten? Einen Magister der Sinologie und einen Bachelor in Industriedesign in der Tasche, zog der Burg-Alumnus Sebastian Krüger zurück in seine Heimatstadt Weißwasser. Seit acht Jahren leitet und entwickelt er dort die Kulturabteilung des Soziokulturellen Zentrums Telux. In dieser Folge des Hurra Hurra Podcast gibt er im Gespräch mit Christian Zöllner Einblicke in seinen vielseitigen Arbeitsalltag und seine langfristigen Ziele für die Oberlausitz als eine Modellregion, in der die Dinge neu gedacht werden.

    • 56 Min.
    53 Hurra Hurra x Matylda Krzykowski

    53 Hurra Hurra x Matylda Krzykowski

    Ob auf dem Desktop, als Fest oder im “Total Space”: Die kuratorischen Projekte von Matylda Krzykowski spielen mit der Frage, wie Ausstellungen als prozesshafte Konstellationen und soziale Infrastrukturen erfahren werden können. In Folge 53 des Hurra Hurra Podcast spricht Leoni Fischer deshalb mit ihr über die Zusammenhänge von Choreografie und Gestaltung, die Potentiale von Performance Übungen im Designstudium, strategische Improvisation als kuratorisch-gestalterische Methode und warum sie in der Ausstellung am liebsten die Rolle der Gastgeberin einnimmt.

    • 1 Std. 8 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

karina_kari ,

Struktur?

Auch wenn ich den Podcast super gern höre,
bitte etwas strukturieren…
Zum Beispiel zur Folge zur Ringvorlesung:
- kurze Einleitung was ist das und das Thema der Ringvorlesung
- Podcastgäste vorstellen und was haben sie mit der Vorlesung zu tun
- eigentliches Thema fokussieren

dieter brahms ,

Bester deutscher Design Podcast

Dieser Podcast ist wirklich fantastisch. Hier werden Themen diskutiert, die im "klassischen" Designdiskurs wenig Fokus bekommen. Christian Zöllner stellt gute Fragen und die Gäste sind wundervoll kuratiert. Danke!

gesichtskirmes ,

Einer der besten deutschen Designpodcasts

Die negativen Bewertungen hier kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Christian Zöllner von der Burg Halle leistet hier für die Szene wichtige Arbeit und zieht nebenbei einen der besten deutschen Designpodcasts auf. Leider noch viel zu unbekannt!

Top‑Podcasts in Kunst

Feli-videozeugs
ZEIT ONLINE
NDR
Schokofrösche
Tim Mälzer / Sebastian E. Merget
Sally

Das gefällt dir vielleicht auch

ZEIT ONLINE
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Philip Banse & Ulf Buermeyer
Sven Saro