89 Folgen

Mentale Fitness, Mindset, Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung. Genau darum gehts bei mir!
Wenn du wissen willst was glückliche Menschen anders machen als unglückliche, dann bist du hier genau richtig.
Ich finde, dass wir viel zu wenig über die mentale Gesundheit/ Fitness und Psychologie sprechen. Deshalb auch dieser Podcast.
-
Ich studiere diese Themen schon seit mehreren Jahren und habe u.a. ein Jahr in Südostasien und Indien verbracht, um mich mental weiterzuentwickeln.
Ich will dich zu einem gesünderen und glücklicheren Menschen machen. Allein das ist das Ziel dieses Podcasts.

GROW SHOW: Mindset, Persönlichkeitsentwicklung und Psychologie Axel Schurawlow

    • Gesundheit und Fitness
    • 4.9, 77 Bewertungen

Mentale Fitness, Mindset, Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung. Genau darum gehts bei mir!
Wenn du wissen willst was glückliche Menschen anders machen als unglückliche, dann bist du hier genau richtig.
Ich finde, dass wir viel zu wenig über die mentale Gesundheit/ Fitness und Psychologie sprechen. Deshalb auch dieser Podcast.
-
Ich studiere diese Themen schon seit mehreren Jahren und habe u.a. ein Jahr in Südostasien und Indien verbracht, um mich mental weiterzuentwickeln.
Ich will dich zu einem gesünderen und glücklicheren Menschen machen. Allein das ist das Ziel dieses Podcasts.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
77 Bewertungen

77 Bewertungen

Nate Diaz63810 ,

Props

Ich finde dich echt mega sympathisch und deine Attitude ist inspirierend!

Deswegen möchte ich dir etwas Konstruktives sagen; mir fällt nämlich immer wieder ein Kritikpunkt auf:

Du bist der Überzeugung, dass vegane Ernährung das Nonplusultra sei. Man hat den Eindruck, dass du dich (wie leider viele Veganer) anderen Ansichten verschließt und meinst, dass du diesbezüglich schon alles wüsstest. Tatsächlich ist der Veganismus für viele Veganer leider eine regelrechte Ideologie.

Die ökologischen Vorteile sind natürlich evident, keine Frage. Die ernährungsphysiologische Überlegenheit des Veganismus ist jedoch alles andere als gesichert. Sowohl unter Medizinern als auch unter Ökotrophologen ist umstritten, ob Veganismus erstrebenswert ist, wobei die wenigsten Wissenschaftler tatsächlich eine komplett vegane Ernährung empfehlen.

Die bessere Bioverfügbarkeit von tierischen Nährstoffen (z.B. Eisen und Proteinen) ist bekannt. Man muss die Frage stellen, warum wir das besser verwerten können.

Profisportler (z.B. Fußballer), deren Gesundheit und Leistungsfähigkeit einen Millionenwert haben und die entsprechend kompetent beraten werden, bekommen als optimale Ernährung keine vegane empfohlen.

Insofern sollte man immer selbstkritisch und offen für bessere Erkenntnisse bleiben. Oft liegt die Wahrheit in der Mitte, oft muss man differenzieren.

Ich glaube, dass es potentiell gesund sein kann, etwa 5% der Nahrung aus tierischen Produkten zu sich zu nehmen, möglichst Bio und mit einer möglichst hohen Nährstoffdichte. Gerade für Sportler kann das vorteilhaft sein. Allerdings halte ich das nicht für notwendig, um gesund zu sein. Und die ethischen und ökologischen Argumente bleiben stark.

Besten Gruß
Kevin

Insidah Jones ,

Muchas Gracias

Weiter so,
Sehr guter Kontent !
Liebe Grüße von Jones aus Köln :)

jonas250201 ,

Reisen

Bist du damals alleine in Südostasien herumgereist ? Kannst du dazu noch ein paar Tips geben, für nach dem Abi so 3/4 Monate

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: