19 Folgen

Sophie Passmann und Matthias Kalle unterhalten sich über das Fernsehen. Darüber, welche Netflix-Serien ihr Herz berührt haben, wann ihnen ein Comedy-Special die Welt erklären konnte und wieso das "Literarische Quartett" für alle Beteiligten anstrengend ist. Sie zählen die Gags bei ZDF-"aspekte" (null) und die guten Folgen vom Münsteraner "Tatort" (null).

Sie streiten sich über Dialoge und Plotholes, sind sich aber auch erschreckend oft sehr einig, zum Beispiel darüber, dass es "ironisch fernsehen“ nicht gibt. Und niemals, wirklich niemals, werden sie die letzte Folge "hart aber fair" nacherzählen. Versprochen.

Sophie Passmann ist Autorin, Kolumnistin beim ZEITmagazin, Radiomoderatorin bei 1LIVE und gehört zum Ensemble des "Neo Magazin Royale". Es ist also damit zu rechnen, dass sie niemals über Jan Böhmermann herziehen wird.

Matthias Kalle hatte seine Karriere als Fernsehkritiker eigentlich wegen Bore-out vor Jahren beendet. Heute ist er stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins und streicht dort unter anderem alle Gags aus den Kolumnen von Sophie Passmann.

Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.

Die Schaulustigen ZEIT ONLINE

    • TV und Film
    • 4.2, 557 Bewertungen

Sophie Passmann und Matthias Kalle unterhalten sich über das Fernsehen. Darüber, welche Netflix-Serien ihr Herz berührt haben, wann ihnen ein Comedy-Special die Welt erklären konnte und wieso das "Literarische Quartett" für alle Beteiligten anstrengend ist. Sie zählen die Gags bei ZDF-"aspekte" (null) und die guten Folgen vom Münsteraner "Tatort" (null).

Sie streiten sich über Dialoge und Plotholes, sind sich aber auch erschreckend oft sehr einig, zum Beispiel darüber, dass es "ironisch fernsehen“ nicht gibt. Und niemals, wirklich niemals, werden sie die letzte Folge "hart aber fair" nacherzählen. Versprochen.

Sophie Passmann ist Autorin, Kolumnistin beim ZEITmagazin, Radiomoderatorin bei 1LIVE und gehört zum Ensemble des "Neo Magazin Royale". Es ist also damit zu rechnen, dass sie niemals über Jan Böhmermann herziehen wird.

Matthias Kalle hatte seine Karriere als Fernsehkritiker eigentlich wegen Bore-out vor Jahren beendet. Heute ist er stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins und streicht dort unter anderem alle Gags aus den Kolumnen von Sophie Passmann.

Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.

Kundenrezensionen

4.2 von 5
557 Bewertungen

557 Bewertungen

ian666123456 ,

Mein Lieblingspodcast

Nachdem ich im Sommer zum ersten Mal mit dem Thema Podcast befasst war, liegt am Alter, habe ich diesen als meinen Lieblingspodcasts erkoren. Es ist so schön zu erfahren, dass man mit seiner Meinung nicht alleine ist, was ich ehrlich gesagt vorher war. Bitte machen Sie mindestens bis an mein Lebensende weiter, ohne Sie würde ich Fleabag gar nicht kennen.

clubmaze ,

Kurzweilig + unterhaltsam

5*! Allein schon, weil ich erst durch den Podcast PWB und Fleabag kennengelernt habe (I know!). Bin nicht immer der Meinung der beiden Moderatoren und habe auch lange nicht alle bisher besprochenen Serien geschaut, fand bisher aber trotzdem alle Episoden interessant, kurzweilig und unterhaltsam. Weiter so! ☺️

frieden! ,

uiuiui

Uiuiui die Kommentare hier sind ja DRAMATISCH. Leude gönnen sich ja auch kein Fett ne? Schau keine Serien, die beiden sind aber sehr knuffig!

Top‑Podcasts in TV und Film

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von ZEIT ONLINE