64 Folgen

beyond the obvious – nach dem Blog jetzt auch der Podcast von Daniel Stelter. Der promovierte Ökonom bringt Wirtschaft und Finanzen auf den Punkt und gibt Antworten auf die Wirtschaftsfragen unser Zeit. Ein Media Pioneer Original Podcast.

beyond the obvious - der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelte‪r‬ Dr. Daniel Stelter | Media Pioneer Original Podcast

    • Nachrichten
    • 4.7 • 607 Bewertungen

beyond the obvious – nach dem Blog jetzt auch der Podcast von Daniel Stelter. Der promovierte Ökonom bringt Wirtschaft und Finanzen auf den Punkt und gibt Antworten auf die Wirtschaftsfragen unser Zeit. Ein Media Pioneer Original Podcast.

    Systemfrage Kapitalismus: Klimakiller oder Klimaretter?

    Systemfrage Kapitalismus: Klimakiller oder Klimaretter?

    Der Zusammenhang zwischen Kapitalismus und Klimawandel ist das zentrale Thema dieser 64. Ausgabe von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“. Dabei geht es zunächst um die grundsätzliche Frage, ob es im bestehenden System tatsächlich einen Zwang zu ständigem Wachstum gibt. Anschließend steht zur Diskussion, inwieweit Wettbewerb und Wohlstandsstreben unwillkürlich klimaschädigend sind. Daraus resultierend wird die Antwort darauf geliefert, ob es für die Zukunft ein neues Wirtschaftssystem braucht.

    Informationen zum Nachlesen finden Sie im Blog auf think-beyondtheobvious.com. Fragen und Rückmeldungen zu diesem Podcast schicken Sie per E-Mail an podcast@think-bto.com.

    • 47 Min.
    Das Comeback von Inflation und Zins

    Das Comeback von Inflation und Zins

    Das zentrale Diskussionsthema in dieser 63. Ausgabe von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ ist die potentielle Rückkehr von Inflation und Zins. Zwei renommierte Gesprächspartner erläutern dabei ihre Theorien. Zum einen Charles Goodhart, ehemals Mitglied des geldpolitischen Ausschusses der Bank of England. Zum anderen Manoj Pradhan, Gründer des unabhängigen Forschungsunternehmens Talking Heads Macroeconomics in London. Dort werden globale makroökonomische Trends und die Auswirkungen auf die Finanzmärkte untersucht.

    Grundlage des Gesprächs mit Daniel Stelter ist ihr Buch “The Great Demographic Reversal: Ageing Societies, Waning Inequality, and an Inflation Revival” (Die große demografische Umkehr: Alternde Gesellschaften, abnehmende Ungleichheit und ein Wiederaufleben der Inflation).

    Das ungekürzte Originalinterview (englisch) und weitere Informationen zum Nachlesen finden Sie im Blog auf think-beyondtheobvious.com. Fragen und Rückmeldungen zu diesem Podcast schicken Sie per E-Mail an podcast@think-bto.com.

    • 1 Std. 5 Min.
    Ein Sparhaushalt ist Unsinn

    Ein Sparhaushalt ist Unsinn

    Die Schuldenpolitik der Bundesregierung steht zur Debatte in dieser 62. Ausgabe von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“. Damit einhergehend werden die Fiskalpolitik der EU und die Maßnahmen der Europäischen Zentralbank diskutiert.

    Gesprächspartner ist Dr. Jens Südekum, der Ökonom ist Universitätsprofessor für internationale Volkswirtschaftslehre am Institut für Wettbewerbsökonomie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Außerdem ist er Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums. Zu seinen Forschungsgebieten gehören der internationale Handel, der Einfluss von Globalisierung und technologischem Wandel auf den deutschen Arbeitsmarkt sowie Regionalpolitik, insbesondere die ökonomischen Ungleichheiten innerhalb der EU.

    Informationen zum Nachlesen finden Sie im Blog auf think-beyondtheobvious.com. Fragen und Rückmeldungen zu diesem Podcast schicken Sie per E-Mail an podcast@think-bto.com.

    • 57 Min.
    Zukunft wird aus Mut gemacht

    Zukunft wird aus Mut gemacht

    Die Vision einer neuen Politik steht im Zentrum dieser 61. Ausgabe von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“. In seinem neuen Buch beantwortet der Makroökonom die entscheidenden Zukunftsfragen und nimmt die künftige Bundesregierung mit konkreten Aufgabenstellungen in die Pflicht.

    Welche Weichen müssen jetzt gestellt werden, um den Wohlstand der kommenden Generationen zu sichern? Wie kann Deutschland intelligenter gemanagt werden? Warum müssen wir den Klimaschutz neu denken? Wie kann die Infrastruktur radikal erneuert werden? Wie muss ein neuer Bildungspakt aussehen? Wie können mehr Menschen ein Vermögen aufbauen?

    Antworten darauf gibt Daniel Stelter in seinem neuen Buch “Ein Traum von einem Land: Deutschland 2040”. Die wichtigsten Punkte skizziert er in einem Gespräch in diesem Podcast.

    Informationen zum Nachlesen finden Sie im Blog auf think-beyondtheobvious.com. Fragen und Rückmeldungen zu diesem Podcast schicken Sie per E-Mail an podcast@think-bto.com.

    • 55 Min.
    Die Alternative: No-Lockdown-Strategie

    Die Alternative: No-Lockdown-Strategie

    Eine kluge Alternative zur Lockdown-Politik wird in dieser 60. Ausgabe von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter” diskutiert. Gesprächspartner ist der Makroökonom und Volkswirtschaftsprofessor Paul J. J. Welfens. Er ist einer der beiden Autoren einer wegweisenden Studie unter dem Titel "Testen als Ansatz zur Kontrolle der Corona-Epidemie und zur Vermeidung von Lockdowns”. In dieser Podcast-Folge wird er zum einen die wichtigsten Erkenntnisse dieser wissenschaftlichen Arbeit erläutern und gemeinsam mit Daniel Stelter den daraus resultierenden Handlungsbedarf skizzieren. Unschwer zu erraten, wie der lautet: Testen. Testen. Testen.

    Die Grundlage für das Gespräch legt ein Vortrag von Prof. Dr. Clemens Fuest. Der Chef des ifo-Instituts hat ebenfalls Forschungsergebnisse vorgestellt. Sie lassen Rückschlüsse auf den Erfolg verschiedener politischer Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie zu.

    Informationen zum Nachlesen finden Sie im Blog auf think-beyondtheobvious.com. Fragen und Rückmeldungen zu diesem Podcast schicken Sie per E-Mail an podcast@think-bto.com.

    • 52 Min.
    Staatlich finanzierte Insolvenzverschleppung

    Staatlich finanzierte Insolvenzverschleppung

    Es drohen viele Corona-Pleiten in Deutschland. Insolvenzfragen stehen deshalb im Mittelpunkt der Analysen dieser Ausgabe von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“. Sie hören, wie einer der meist bestellten Insolvenzverwalter Deutschlands die derzeitige Insolvenzpolitik der Bundesregierung bewertet. Dr. Dirk Hammes hilft dabei, Risiken zu berechnen und Alternativen aufzuzeigen.

    • 52 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
607 Bewertungen

607 Bewertungen

who x ,

weiter so!!!

... jede Sendung ein Genuss - wie ich schon am ... gesagt habe! WRe

murphmaniac ,

Eigentlich super, aber ...

...die in vielen Rezensionen hier schon beschriebene Tendenz, dass Herr Dr. Stelter meint, vieles auch ausserhalb seiner Expertise ganz genau zu wissen, ist mir auch negativ aufgefallen.

Politik-Kritik ist im Grundsatz ok, aber bitte in Maßen. Wir alle wissen, dass Politiker enge Spielräume haben und Politik nun mal anders funktioniert als Wissenschaft oder Alltag. Wer es unter gleichen Bedingungen besser kann, werfe den ersten Stein.

Bitte kehren Sie wieder zu Ihren wissenschaftlich fundierten Analysen und praktischen Lösungsansätzen zurück, das ist es, was den Podcast so spannend gemacht hat. Holen Sie sich doch Politiker ins Interview und konfrontieren sie. Das würde auch besser zu Thepioneer passen...

So-what-orientation ,

Pädikat: AUSGEZEICHNET

Klar und sauber argumentiert.
Keine Scheu vor Schlußfolgerungen, und die sind dann “einhändig”, d.h. auf den Punkt und nicht “on the one hand, on the other hand”.
Weiter so! Der Podcast schließt eine klaffende Marktlücke im deutschen Journalismus und Medienangebot.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: