49 Folgen

Verbrechen, die Jahre später noch Fragen offenlassen: Uwe Madel und Teresa Sickert nehmen sich im rbb|24-Crime-Podcast "Im Visier" Kriminalfälle aus Berlin und Brandenburg vor, die heute noch unter die Haut gehen.

Im Visier – Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg rbb 24 (Rundfunk Berlin-Brandenburg)

    • Wahre Kriminalfälle
    • 4,6 • 897 Bewertungen

Verbrechen, die Jahre später noch Fragen offenlassen: Uwe Madel und Teresa Sickert nehmen sich im rbb|24-Crime-Podcast "Im Visier" Kriminalfälle aus Berlin und Brandenburg vor, die heute noch unter die Haut gehen.

    Das mysteriöse Verschwinden eines zweifachen Vaters aus Brandenburg

    Das mysteriöse Verschwinden eines zweifachen Vaters aus Brandenburg

    August 2011, Zeckerin, Niederlausitz. Ein alleinerziehender Vater erhält einen Anruf. Er will sich mit einem Freund treffen, verabschiedet sich von seinen Kindern und will am Nachmittag wieder da sein. Doch er kehrt nie wieder nach Hause zurück.

    • 21 Min.
    Todesschüsse in der Lausitz - Warum musste Martin M. sterben?

    Todesschüsse in der Lausitz - Warum musste Martin M. sterben?

    März 2020, im Cottbusser Puschkin Park wird ein bekannter Kampfsportler hinterrücks erschossen. Ein Mann, der Verbindungen in die rechte Szene und zu kriminellen Rockerbanden hatte, der eher gefürchtet als beliebt war. Wer und was steckt hinter dem Mord?

    • 33 Min.
    Grenzenlos - Doppelmord in Berlin und Brandenburg

    Grenzenlos - Doppelmord in Berlin und Brandenburg

    Februar 2017, in einem Park in Berlin-Neukölln wird eine Leiche im Schnee entdeckt. Am selben Tag lassen zwei Söhne im brandenburgischen Finsterwalde eine Wohnung öffnen. Sie finden ihren Vater mit zertrümmertem Schädel. Zwei Morde, die nichts miteinander zu tun haben. Oder doch?

    • 46 Min.
    Nachts im Museum - der Diebstahl der Goldmünze in Berlin

    Nachts im Museum - der Diebstahl der Goldmünze in Berlin

    März 2017, Berlin Mitte. Übrig sind nur noch Requisiten wie aus einem Film: Rollbrett, Schubkarre, Axt und Leiter - klassische Baumarkt-Ware. Doch das hat gereicht für einen der weltweit größten Coups der letzten Jahre. Die Beute: fast vier Millionen Euro.

    • 41 Min.
    Der Geruch der Täter - Spektakuläre Aufklärung eines Mordes in Brandenburg

    Der Geruch der Täter - Spektakuläre Aufklärung eines Mordes in Brandenburg

    Juli 2009. In der Nähe des Flughafens Schönefeld wird die Leiche eines jungen Mannes entdeckt. Später wird klar, es ging bei dem Mord um viel Geld. Doch wer ist der Mörder? Und können extra ausgebildete Spürhunde helfen, die Täter zu finden?

    • 40 Min.
    Entführung im Morgengrauen - Das Schicksal der kleinen Luisa

    Entführung im Morgengrauen - Das Schicksal der kleinen Luisa

    Februar 2011, Kleinmachnow. Eine Mutter will ihre vierjährige Tochter zum Kindergarten bringen. Plötzlich rennt ein maskierter Mann auf die beiden zu. Er reißt das Kind von seiner Mutter weg, zerrt es in ein Auto. Wer ist dieser Mann und was will er?

    • 34 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
897 Bewertungen

897 Bewertungen

RivalStarsFan_PferdeFan ,

Plus Punkt

Richtig klasse Geschichten und angenehme Stimmen

Babs&Alex ,

Geht so

Gut finde ich, dass ein Podcast nur regionale und damit Fälle aus Deutschland bearbeitet. ABER: Wenn die Dame nicht jedes Mal „Oh nein! Das ist ja schrecklich!“ ausrufen würde, käme der Podcast professioneller rüber. Man kann schon genau sagen, wann das kommt. Auch beliebt: „Oh nein! Die armen Eltern!“. Hat was von Sensationsgeilheit. Wenn sie (auch gern genommen) sagt „Das ist ja so grausam.“ hört man ihr Lächeln raus. Völlig fehl am Platz, die Dame. Ein Mord ist meistens wenig sanft und freundlich. Jemanden gewaltsam aus dem Leben zu nehmen, ist immer grausam. Wenn sie dann noch jedesmal Ekelausrufe macht, wenn Beschreibungen der Rechtsmedizin kommen, muss man sich wirklich fragen, ob die Dame da richtig ist oder nicht lieber Backrezepte in einem Morgenmagazin moderieren sollte. Dazu wird erst rumspekuliert und danach die Fakten präsentiert. Warum nicht gleich die Fakten und das unsägliche Spekulieren weglassen? Soll das spannend sein? Ich finde es nur nervig. Leider auch in den aktuellen Fällen immer noch mehr Sensationslust als alles andere. Die Fälle könnten interessanter aufbereitet werden, dann hätte man auch eine Länge von 30 min ohne, dass ständig Musik und alle 5 min eine Zusammenfassung kommt. Und die Dame könnte sich ihre „ach wie schrecklich“-Ausrufe sparen.

Anny1702 ,

Top !

Beide Redner, eine sehr angenehme Stimme. Man hört ihnen gerne zu. Zudem sehr sehr spannend. Freue mich immer auf eine neue Folge.

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

Philipp Fleiter / Audio Alliance
ZEIT ONLINE
Leonie Bartsch & Linn Schütze
Paulina Krasa & Laura Wohlers
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens
Bayerischer Rundfunk

Das gefällt dir vielleicht auch

Mitteldeutscher Rundfunk
nordbayern.de, Nürnberger Nachrichten
Der Tagesspiegel
audiowest, Selina Stolze, Selina Wilson, Jacqueline Schlüsener
WAZ
Bayerischer Rundfunk

Mehr von rbb

radioeins (rbb) & rbb media
Moritz Neumeier und Till Reiners | Fritz (rbb) & rbb media
radioeins (rbb)
Ohrenbär (rbb)
radioeins (rbb)
rbb24 Inforadio