36 Min.

Immobilienrecht: Was gibt es Neues in 2021? Mit Dr. Jan Hupk‪a‬ Immobilienjunioren #Thementalk

    • Wirtschaft

Folge #7 mit Dr. Jan Hupka



In dieser Podcastfolge geht es um neue Gesetze für die Immobilienwirtschaft in 2021, die uns beschäftigen werden. Der Hamburger Notar, Dr. Jan Hupka (Notare am Rathausmarkt), hat seine Top 3 für uns zusammengestellt. Mit dabei:



Neues Maklerrecht



Verkäufer und Käufer zahlen Courtage je zur HälfteWann gilt die neue Regelung? Nur wenn Käufer Verbraucher (Wer ist das?). Nur bei Einfamilienhäusern und Wohnungen.Muss der Käufer die Courtage nur zahlen, wenn der Verkäufer die Courtage zahlt? Ist die Regelung schlecht für alle Käufer?Was muss zur Maklerklausel im notariellen Kaufvertrag stehen? Und erhöht das die Gebühren?



Reform des Wohnungseigentumsgesetz



Was muss ich bei der Gestaltung von Teilungserklärungen beachten?Welche Rechte hat der Verwalter zusätzlich? Was gilt für „bauliche Veränderungen“? Kann man die jetzt einfacher erzwingen?



Baulandmobilisierungsetz



Geplante Reform des Baugesetzbuch: Es soll einfacher gebaut werden können.Streitpunkt: „Aufteilungsverbot“. Entwurf sieht vor, dass bestehende Gebäude in Gebieten mit angespannter Wohnsituation nur mit Erlaubnis aufgeteilt werden dürfen.



Und einige Fragen zum Berufsalltag des Notars konnte ich auch noch loswerden…



Zum LinkedIn-Profil von Jan:



https://www.linkedin.com/in/jan-hupka/

Folge #7 mit Dr. Jan Hupka



In dieser Podcastfolge geht es um neue Gesetze für die Immobilienwirtschaft in 2021, die uns beschäftigen werden. Der Hamburger Notar, Dr. Jan Hupka (Notare am Rathausmarkt), hat seine Top 3 für uns zusammengestellt. Mit dabei:



Neues Maklerrecht



Verkäufer und Käufer zahlen Courtage je zur HälfteWann gilt die neue Regelung? Nur wenn Käufer Verbraucher (Wer ist das?). Nur bei Einfamilienhäusern und Wohnungen.Muss der Käufer die Courtage nur zahlen, wenn der Verkäufer die Courtage zahlt? Ist die Regelung schlecht für alle Käufer?Was muss zur Maklerklausel im notariellen Kaufvertrag stehen? Und erhöht das die Gebühren?



Reform des Wohnungseigentumsgesetz



Was muss ich bei der Gestaltung von Teilungserklärungen beachten?Welche Rechte hat der Verwalter zusätzlich? Was gilt für „bauliche Veränderungen“? Kann man die jetzt einfacher erzwingen?



Baulandmobilisierungsetz



Geplante Reform des Baugesetzbuch: Es soll einfacher gebaut werden können.Streitpunkt: „Aufteilungsverbot“. Entwurf sieht vor, dass bestehende Gebäude in Gebieten mit angespannter Wohnsituation nur mit Erlaubnis aufgeteilt werden dürfen.



Und einige Fragen zum Berufsalltag des Notars konnte ich auch noch loswerden…



Zum LinkedIn-Profil von Jan:



https://www.linkedin.com/in/jan-hupka/

36 Min.

Top‑Podcasts in Wirtschaft