50 Folgen

Let's talk about filmmaking - Der Indiefilmtalk-Podcast möchte unsere Branche ein wenig zusammenführen und mit verschiedenen Gästen, egal ob Regisseur, Schauspieler, Komponist, oder Produzent, über das Filmemachen reden.

Indiefilmtalk Podcast - Der Podcast über das Filmemachen | Produzieren | Drehbuch | Festivals Yugen Yah

    • TV und Film
    • 4.9, 21 Bewertungen

Let's talk about filmmaking - Der Indiefilmtalk-Podcast möchte unsere Branche ein wenig zusammenführen und mit verschiedenen Gästen, egal ob Regisseur, Schauspieler, Komponist, oder Produzent, über das Filmemachen reden.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
21 Bewertungen

21 Bewertungen

ronald weigelt ,

Indie-Filmtalk

Ich sage einfach mal danke. Echt cool.

Berlinerin7-9 ,

Podcast

Echt interessant, danke

Dopefrog ,

Guter Cast für Filmemacher

Mir wurde der Podcast vor ein paar Tagen vom Podcast-Macher höchst persönlich auf einer Messe in Hamburg empfohlen. Ich wollte aber erst ein mal reinhören, bevor ich bewerte.

Und ich muss sagen (Stand: Erste 4 Folgen) er gefällt mir richtig gut. Ich glaube man muss ehrlich sein und sagen, dass man schon zumindest irgendwas mit Filme machen am Hut haben sollte, um diese Podcast zu hören. Die Jungs sind zwar sehr sympathisch, ich kann mir allerdings vorstellen dass es dann doch zu tief in die Materie geht. Wer in dem Bereich aber ebefalls sehr nerdig unterwegs ist hat sicherlich seinen Spaß.
Ich arbeite selbst in einer Filmproduktion, dort aber wenig mit Schwerpunkt auf Spiel - oder Kurzfilmen. Was in Deutschland leider auch sehr schwierig ist. Daher versuche ich selber etwas mit Bekannten auf die Beine zu stellen, und habe meine Anfangsschwierigkeiten auch schon direkt in den ersten Folgen wieder erkannt. Ich hoffe daher auf noch viele weitere Interessante Gäste und Themen. Ich werde die Nächsten Bahnfahrten auf jeden Fall immer mal wieder eine Folge einschieben.

Kleine Kritik (wie gesagt bin ich erst bei den ersten Folgen, vielleicht hat sich da schon etwas getan. Und so Technik Probleme und Rauschende Mikrofone lasse ich jetzt mal außer acht. Das kann man am Anfang verschmerzen und ist bestimmt auch schon besser geworden.
Es fühlt sich für meinen Geschmack etwas zu Interview-Mäßig an. Ich würde mir ehr fließendes Gespräch wünschen. Klar, einen groben Faden sollte man sich vorher zurecht legen, allerdings ist es mir etwas zu sehr "Frage wird gestellt, es kommt die Antwort, nächste Frage"

Aber ansonsten super Podcast für Filmemacher :) Grade was diese Genre/Indiefilm Richtung angeht, ist es leider extrem schwer in Deutschland an Infos und Erfahrungswerte zu kommen. Daher, macht weiter so. Ich werde euch weiterempfehlen und vielleicht trifft man sich ja irgendwann mal auf einem Festival oder dergleichen wieder!

Top‑Podcasts in TV und Film

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: