62 Folgen

Nutzen Sie Ihre Chancen! Wir wollen Sie inspirieren, motivieren und unterstützen: Horst Reinecken im Gespräch mit Entrepreneuren und Führungskräften über aktuelle Themen "aus der Praxis für die Praxis" im Business und für die persönliche Weiterentwicklung im beruflichen Kontext.

Insidertipps von Entrepreneuren und Führungskräften Horst Reinecken

    • Karriere
    • 5.0, 1 Bewertung

Nutzen Sie Ihre Chancen! Wir wollen Sie inspirieren, motivieren und unterstützen: Horst Reinecken im Gespräch mit Entrepreneuren und Führungskräften über aktuelle Themen "aus der Praxis für die Praxis" im Business und für die persönliche Weiterentwicklung im beruflichen Kontext.

    Reduzierung von Stress durch klares Zeit- und Selbstmanagement für mehr Wohlbefinden

    Reduzierung von Stress durch klares Zeit- und Selbstmanagement für mehr Wohlbefinden

    Anke Sobotta, Leitung Finanzen und Controlling, Handwerkskammer Hamburg
    00:00 Intro und Vorstellung der 5 Phasen des Coachingprozesses
    00:48 1. Phase: Situation und Problemstellung: Hoher Stresslevel mit erheblichen gesundheitlichen Risiken
    04:12 2. Phase: Zielsetzung des Coaching und Messung der Zielereichung: Bessere Selbstorganisation und Gesundheitsmanagement
    08:50 3. Phase: Strategie entwickeln/ Welche realistischen Lösungsoptionen wurden erarbeitet?
    09:50 Exkurs Besonderer Ansatz der Management Experts ; Zureichungen in fachlichen Aspekten
    11:00 Analyse und persönlicher Soll-Ist-Abgleich, Überstunden, genommene Urlaubstage verfallen
    Lösungsoption 1 Selbsteinschätzung für erforderliche Arbeiten und Kalenderpflege
    Lösungsoption 2 Me myself & I und Selbstreflektion eine Brücke zum höheren Selbstwert
    Option 3: Aufgaben delegieren
    20:45 4. Phase: Bewertung Risiko und Chancen einzelner Optionen (Öko-Check)
    „persönliche Antreiber“ identifizieren und „Anker“ als Tool einsetzen. Ressourcen identifizieren, die die Zielerreichung positiv beeinflussen
    23:50 5. Phase: Welche Schritte wurden unternommen und was wurde erreicht?
    Selbstmotivation ist gestiegen, Stresslevel hat sich deutlich vermindert und Stimmung hat sich aufgehellt, weniger Homework, Urlaub wurde genommen

    • 27 Min.
    Folge 3 Teambuilding- und entwicklung in der Praxis: Die Ergebnisse

    Folge 3 Teambuilding- und entwicklung in der Praxis: Die Ergebnisse

    0:00 Intro Sylke Jehna Zusammenfassung aus Folge 1 und Folge 2
    2:19 Ergebnisse des HR-Onboarding-Prozesses als Praxisbeispiel
    6:50 Team arbeitet jetzt anders zusammen
    8:41 Sind diese positiven Ergebnisse typisch für einen Teambuilding Workshop und was ist daraus zu lernen?

    • 12 Min.
    Folge 2 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Umsetzung

    Folge 2 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Umsetzung

    0:00 Intro Sylke Jehna, Zusammenfassung der Situation und Zielsetzung aus Folge 1
    3:59 Mischung aus Teamentwicklung und Qualifizierung
    5:12 Geplanter Prozess und Ablauf der Teamentwicklung
    6:58 Gibt es die Aufgeschlossenheit der Teammitglieder, lernen zu wollen?
    7:57 Onboarding als exemplarischer HR-Prozess zur Prozessoptimierung
    15:02 Zeigt sich eine zunehmende Aufgeschlossenheit im Verlauf des Workshops?
    16:06  Workshop-Location und Setting
    24:45 Business Modell Canvas mit Blick auf Kundennutzen
    26:08 Paradigmenwechsel "die Sicht des Kunden" und Erkenntnisse
    30.41 Warum der HR-Onboarding-Prozess ausgewählt?
    38:02 Transparente Kommunikation und Absprachen mit Team und der Führungskraft

    • 37 Min.
    Folge 1 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Bestandsaufnahme

    Folge 1 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Bestandsaufnahme

    00:00 Intro Sylke Jehna, Agile Coach, HR-Beraterin, Moderatorin und Prozessbegleiterin
    00:40 Begriffliche Abgrenzung Teamentwicklung, Teambuilding und Teamcoaching
    3:35 „weiche" Themen im Fokus: Vertrauen, gemeinsame Sprache und Teamregeln
    4:19 Auflösung alter Strukturen hin zu einer agilen Organisation führt zu mehr Leistungsfähigkeit
    6:16 Beispiel aus der Praxis: Neuer Vorgesetzer für internationale HR-Abteilung mit heterogenem Team von 6 MA
    10:00 Die Führungskraft kam von außen in einer Doppelrolle
    11:32 Keine einheitliche standortübergreifende Zielsetzung im HR Team und hohe Fluktuation der Mitarbeiter
    12:45 Geschäftssprache Englisch als Hürde
    13:30 Wie lief das Auftragsbriefing?
    15:10 Was war das Ziel, Umfang der Workshops und Zeitablauf?
    17:28 War das Team für Veränderungen aufgeschlossen?
    20:27 Teamentwicklung von "unten" möglich?
    23:11 Was sollte als Ziel des Teambuildings erreicht werden?
    25:12 Kann das Ziel weiter konkretisiert werden?
    27:19 Gab es eine einheitliche unterstützende HR-Software?

    • 29 Min.
    B2B Sales: Mit Ihrer Zielgruppe klarer vor Augen werden Sie im Vertrieb höhere Umsätze erzielen

    B2B Sales: Mit Ihrer Zielgruppe klarer vor Augen werden Sie im Vertrieb höhere Umsätze erzielen

    0:00 Intro Stephan Langkawel, Director Institutional Clients, Engel & Völkers Capital AG
    1:03 Expertise im B2B-Vertrieb
    1:35 Heutiger Schwerpunkt in der Immobilien-Projektfinanzierung
    2:58 Welche Ausbildungen haben Sie als Coach und Mentor abgeschlossen?
    4:20 Wie funktioniert und was zeigt die Scan-Up-Potenzial-Analyse konkret?
    7:14 Wie wenden Sie dieses Wissen im aktuellen Job an?
    9:28 Ihre Methode und Umsetzung als Vertriebstrainer
    10:44 Kann man Vertrieb lernen?
    12:46 Ein praktischer Tip für den Vertrieb: Ihre Zielgruppe identifizieren
    14:30 Wie finde ich den Bedarf meiner Kunden heraus?

    • 16 Min.
    Blogging: So wirken Blogs im digitalen Marketing als Umsatzbeschleuniger

    Blogging: So wirken Blogs im digitalen Marketing als Umsatzbeschleuniger

    Intro Oliver Knoblauch, multipler Gründer und Geschäftsführer Sanquell GmbH, über seine Erfahrungen seine Produkte „Sanquell Wasserfilter“ digital zu vermarkten
    0:39 Das B2C-Geschäftsmodell
    2:05 Voraussetzungen und Potenziale für digitales Marketing
    5:17 Zielgruppendefinition bisher und jetzt
    6:15 Welche digitalen Vertriebswege werden genutzt?
    8:09 Wie werden unterstützende Blogger ausgewählt und eingesetzt?
    13:29 Wie werden die Blogs verwendet?
    14:56 Einfluss auf Kaufverhalten und den Umsatz
    15:45 Honorarmodelle für Blogger
    16:50 Wann Blogging als Marketing-Maßnahme funktioniert

    • 19 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Karriere

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: