64 Folgen

Nutzen Sie Ihre Chancen! Wir wollen Sie inspirieren, motivieren und unterstützen: Horst Reinecken im Gespräch mit Entrepreneuren und Führungskräften über aktuelle Themen "aus der Praxis für die Praxis" im Business und für die persönliche Weiterentwicklung im beruflichen Kontext.

Insidertipps von Entrepreneuren und Führungskräften Horst Reinecken

    • Wirtschaft
    • 5.0 • 1 Bewertung

Nutzen Sie Ihre Chancen! Wir wollen Sie inspirieren, motivieren und unterstützen: Horst Reinecken im Gespräch mit Entrepreneuren und Führungskräften über aktuelle Themen "aus der Praxis für die Praxis" im Business und für die persönliche Weiterentwicklung im beruflichen Kontext.

    Hamburger Naturfreunde aufgepasst : Eine über 300 Jahre alte Eiche mit interessanter Kulturgeschichte und mit einer unwahren Legende steht im Innocentiapark

    Hamburger Naturfreunde aufgepasst : Eine über 300 Jahre alte Eiche mit interessanter Kulturgeschichte und mit einer unwahren Legende steht im Innocentiapark

    Harald Vieth, ehemaliger Manager und begeisterter Hamburger Naturkundler organisiert "Baumführungen" und ist Autor vieler Bücher über Bäume, Vögel und über interessante Hamburger Gebäude aus der Gründer- und Jugendstilzeit. Er engagiert sich außerdem als  "Oldie" für Fridays for Future. Im Interview erzählt Harald Vieth die wechselvolle Geschichte dieser alten Eiche und anderer Bäume und berichtet über die Entstehung des Innocentiaparks. Seine Bücher können über die Website des Vieth Verlages bestellt werden. Bis 31.3.2021 gibt es einen Nachlass iHv 20%. 

    • 22 Min.
    Das weltweit älteste Gewürzmuseum gibt es in Hamburg: Beeindruckende Leistung der Gründerin erschafft ein spektakuläres Aroma-Erlebnis

    Das weltweit älteste Gewürzmuseum gibt es in Hamburg: Beeindruckende Leistung der Gründerin erschafft ein spektakuläres Aroma-Erlebnis

    Viola Vierk, Gründerin und Betreiberin des Gewürzmuseums "Spicys" in der Hamburger Speicherstadt, berichtet über die Geschichte und Geschichten sowie die Vielfalt von über 1.000 Exponaten zum Beispiel den Schokoladen-Pfeffer und Curry-Gewürzmischungen. Viola Vierk erzählt, welche Wirk- und Heilkräfte Gewürze haben, zum Beispiel die "Nervenkekse" von Hildegard von Bingen, und wo wir diesen kostbaren Hamburger Schatz für uns entdecken und Gewürze ausprobieren können.  Und wie es Viola Vierk als Unternehmerin immer wieder gelingt, die Attraktivität des Museums über 20 Jahre hinweg mit jährlich über 100 Veranstaltungen und Gin-Tastings beständig zu steigern. Bei Kauf im Shop des Gewürzmuseums erhalten Sie bis zum 31. März 2021 mit dem Code "Gewürzpodcast15" 15% Rabatt auf Ihren Einkauf.

    • 24 Min.
    Reduzierung von Stress durch klares Zeit- und Selbstmanagement für mehr Wohlbefinden

    Reduzierung von Stress durch klares Zeit- und Selbstmanagement für mehr Wohlbefinden

    Anke Sobotta, Leitung Finanzen und Controlling, Handwerkskammer Hamburg
    00:00 Intro und Vorstellung der 5 Phasen des Coachingprozesses
    00:48 1. Phase: Situation und Problemstellung: Hoher Stresslevel mit erheblichen gesundheitlichen Risiken
    04:12 2. Phase: Zielsetzung des Coaching und Messung der Zielereichung: Bessere Selbstorganisation und Gesundheitsmanagement
    08:50 3. Phase: Strategie entwickeln/ Welche realistischen Lösungsoptionen wurden erarbeitet?
    09:50 Exkurs Besonderer Ansatz der Management Experts ; Zureichungen in fachlichen Aspekten
    11:00 Analyse und persönlicher Soll-Ist-Abgleich, Überstunden, genommene Urlaubstage verfallen
    Lösungsoption 1 Selbsteinschätzung für erforderliche Arbeiten und Kalenderpflege
    Lösungsoption 2 Me myself & I und Selbstreflektion eine Brücke zum höheren Selbstwert
    Option 3: Aufgaben delegieren
    20:45 4. Phase: Bewertung Risiko und Chancen einzelner Optionen (Öko-Check)
    „persönliche Antreiber“ identifizieren und „Anker“ als Tool einsetzen. Ressourcen identifizieren, die die Zielerreichung positiv beeinflussen
    23:50 5. Phase: Welche Schritte wurden unternommen und was wurde erreicht?
    Selbstmotivation ist gestiegen, Stresslevel hat sich deutlich vermindert und Stimmung hat sich aufgehellt, weniger Homework, Urlaub wurde genommen

    • 27 Min.
    Folge 3 Teambuilding- und entwicklung in der Praxis: Die Ergebnisse

    Folge 3 Teambuilding- und entwicklung in der Praxis: Die Ergebnisse

    0:00 Intro Sylke Jehna Zusammenfassung aus Folge 1 und Folge 2
    2:19 Ergebnisse des HR-Onboarding-Prozesses als Praxisbeispiel
    6:50 Team arbeitet jetzt anders zusammen
    8:41 Sind diese positiven Ergebnisse typisch für einen Teambuilding Workshop und was ist daraus zu lernen?

    • 12 Min.
    Folge 2 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Umsetzung

    Folge 2 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Umsetzung

    0:00 Intro Sylke Jehna, Zusammenfassung der Situation und Zielsetzung aus Folge 1
    3:59 Mischung aus Teamentwicklung und Qualifizierung
    5:12 Geplanter Prozess und Ablauf der Teamentwicklung
    6:58 Gibt es die Aufgeschlossenheit der Teammitglieder, lernen zu wollen?
    7:57 Onboarding als exemplarischer HR-Prozess zur Prozessoptimierung
    15:02 Zeigt sich eine zunehmende Aufgeschlossenheit im Verlauf des Workshops?
    16:06  Workshop-Location und Setting
    24:45 Business Modell Canvas mit Blick auf Kundennutzen
    26:08 Paradigmenwechsel "die Sicht des Kunden" und Erkenntnisse
    30.41 Warum der HR-Onboarding-Prozess ausgewählt?
    38:02 Transparente Kommunikation und Absprachen mit Team und der Führungskraft

    • 37 Min.
    Folge 1 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Bestandsaufnahme

    Folge 1 Teambuilding und -entwicklung in der Praxis: Die Bestandsaufnahme

    00:00 Intro Sylke Jehna, Agile Coach, HR-Beraterin, Moderatorin und Prozessbegleiterin
    00:40 Begriffliche Abgrenzung Teamentwicklung, Teambuilding und Teamcoaching
    3:35 „weiche" Themen im Fokus: Vertrauen, gemeinsame Sprache und Teamregeln
    4:19 Auflösung alter Strukturen hin zu einer agilen Organisation führt zu mehr Leistungsfähigkeit
    6:16 Beispiel aus der Praxis: Neuer Vorgesetzer für internationale HR-Abteilung mit heterogenem Team von 6 MA
    10:00 Die Führungskraft kam von außen in einer Doppelrolle
    11:32 Keine einheitliche standortübergreifende Zielsetzung im HR Team und hohe Fluktuation der Mitarbeiter
    12:45 Geschäftssprache Englisch als Hürde
    13:30 Wie lief das Auftragsbriefing?
    15:10 Was war das Ziel, Umfang der Workshops und Zeitablauf?
    17:28 War das Team für Veränderungen aufgeschlossen?
    20:27 Teamentwicklung von "unten" möglich?
    23:11 Was sollte als Ziel des Teambuildings erreicht werden?
    25:12 Kann das Ziel weiter konkretisiert werden?
    27:19 Gab es eine einheitliche unterstützende HR-Software?

    • 29 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: