33 Folgen

Instant Philosophie ist der einzige Podcast, den ihr von nun an brauchen werdet. Hier sprechen wir – Martin und Hermes – anhand neuer und nicht mehr ganz so neuer Artikel aus dem Bereich der Philosophie und angrenzenden Wissenschaften über wichtige Fragen, über die es sich lohnt, nachzudenken.

Unser Motto ist: Philosophie soll Spaß machen, denn Nachdenken ist etwas für jedermann. Nicht nur das: ganz nach dem aristotelischen Motto „wir philosophieren um bessere Menschen zu werden“, sind wir der Meinung, dass die kritische Beschäftigung mit komplexen Gedankengebäuden nicht nur den Geist schult sondern auch die Fähigkeit, seine eigenen Ansichten – seien sie links oder rechts, bunt oder braun, fest oder flüssig – kritisch zu hinterfragen. Dies ist es, was unserer Ansicht nach politische Mündigkeit ausmacht. Da allerdings Philosophie von den einen als „Reden über den Sinn des Lebens“, von den anderen als „trockenes Diskutieren über den Inhalt von Begriffen ohne praktische Relevanz“ missverstanden wird, wollen wir den Realitätsbezug stets herstellen und ein wenig Popkultur einflechten. Kurz gesagt: wir sind bestrebt, ein gewisses Grundmaß an Unterhaltsamkeit nicht zu unterschreiten.

Eine Frage steht jedoch immer im Raum: What would Nietzsche do?

Instant Philosophie Instant Philosophie

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,2 • 5 Bewertungen

Instant Philosophie ist der einzige Podcast, den ihr von nun an brauchen werdet. Hier sprechen wir – Martin und Hermes – anhand neuer und nicht mehr ganz so neuer Artikel aus dem Bereich der Philosophie und angrenzenden Wissenschaften über wichtige Fragen, über die es sich lohnt, nachzudenken.

Unser Motto ist: Philosophie soll Spaß machen, denn Nachdenken ist etwas für jedermann. Nicht nur das: ganz nach dem aristotelischen Motto „wir philosophieren um bessere Menschen zu werden“, sind wir der Meinung, dass die kritische Beschäftigung mit komplexen Gedankengebäuden nicht nur den Geist schult sondern auch die Fähigkeit, seine eigenen Ansichten – seien sie links oder rechts, bunt oder braun, fest oder flüssig – kritisch zu hinterfragen. Dies ist es, was unserer Ansicht nach politische Mündigkeit ausmacht. Da allerdings Philosophie von den einen als „Reden über den Sinn des Lebens“, von den anderen als „trockenes Diskutieren über den Inhalt von Begriffen ohne praktische Relevanz“ missverstanden wird, wollen wir den Realitätsbezug stets herstellen und ein wenig Popkultur einflechten. Kurz gesagt: wir sind bestrebt, ein gewisses Grundmaß an Unterhaltsamkeit nicht zu unterschreiten.

Eine Frage steht jedoch immer im Raum: What would Nietzsche do?

    IP033 Ethik vom Herzen

    IP033 Ethik vom Herzen

    Die Coronakrise betrifft uns alle und hat ethisch einige Aspekte vorzuweisen, die es wert sind, diskutiert zu werden. Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, eine Sonderfolge zu dem Thema direkt aus dem Home-Office aufzunehmen.
    Wir lernen: Klopapier ist Zivilisation und Solidarität ist wichtig.

    • 29 Min.
    IP032 Hegeldihip Hegeldihop

    IP032 Hegeldihip Hegeldihop

    Im 19. Jahrhundert der krasseste von allen,
    weshalb wir ihm auch heute immer wieder gern verfallen.
    Wir sprechen jetzt und morgen wieder gern von seinem Leben,
    und wollen auch dabei wie er nach Freiheit streben.

    Wie die ersten vier Verse dieses Textes vielleicht erwarten lassen, sprechen wir heute über Hermes’ alten Freund und Kupferstecher Georg Wilhelm Friedrich Hegel, dem langnasigen Mann mit den drei Vornamen. Hierbei lernen wir einiges über Revolution, Selbstmord und Mythen und dissen wieder mal die AfD.

    Wenn das nicht genügend Gründe sind, alles stehen und liegen zu lassen und die aktuelle Folge Instant Philosophie zu hören, dann wollen wir ab sofort nicht mehr Klaus und Otto heißen.

    Literatur:
    Vieweg, Klaus (2019): Hegel: Der Philosoph der Freiheit. C.H. Beck, München.

    Links:
    - IP012 Vom Nutzen der Historie: http://www.instantphilosophie.de/2019/04/06/ip012-vom-nutzen-der-historie/
    - Martins Vortrag bei der Heidelberger Grand Round: https://www.nct-heidelberg.de/das-nct/veranstaltungen/aktuelle.html#details/1135/1585663200/68th-heidelberg-grand-round-hgr

    • 49 Min.
    IP031 Liberale Perversionen

    IP031 Liberale Perversionen

    Sex… hihihi … die haben Sex gesagt!

    Jawohl, heute soll es um Sex gehen. Genauer gesagt um die Frage, was sexuelle Perversionen sind. Klingt im ersten Augenblick nicht sonderlich philosophisch aber es wäre ja gelacht, wenn Hermes und Martin das nicht irgendwie in moralisch fragwürdiges Fahrwasser lenken würden.
    Wir lernen heute: Im Sex ist - wie im Krieg - fast alles erlaubt. Aber auch hier gibt es eine „Genfer Konvention des Liebesspiels“. Dies und weitere Tipps für ethisch wertvollen Geschlechtsverkehr lernt ihr, wenn ihr die heutige Folge hört.

    Literatur:
    Begon, J. (2019). Sexual perversion: a liberal account. Journal of social philosophy., 50(3), 341-362.

    • 35 Min.
    IP030 Digitaler Kapitalismus

    IP030 Digitaler Kapitalismus

    Wir kaufen unsere Socken bei Amazon, unsere Unterhaltung bei Google und unsere Sicherheit bei Apple. Der digitale Markplatz ist immer und überall verfügbar, wenn man nicht gerade in der berühmten digitalen Einöde lebt.
    Wir machen in dieser Folge auch mal mit in diesem viel gerühmten und oft gedissten Internet. Hierbei lernen wir: es war früher schon schlimm mit dem Kapitalismus und es wird wohl nicht besser. Also zückt eure Visa Card und grabt nach Bitcoins, es geht los.

    Literatur:
    Staab, Philipp. "Digitaler Kapitalismus." Markt und Herrschaft in der Ökonomie der Unknappheit, Berlin (2019).

    • 33 Min.
    IP029 Wie sollen wir sein sollen?

    IP029 Wie sollen wir sein sollen?

    Es ist so weil es gut ist? Oder ist es gut, weil es ist? Gibt es nicht Gutes, außer man tut es? Oder ist das vielmehr alles Quatsch?

    Heute sprechen wir über über das sogenannte Sein-Sollen-Problem und den naturalistischen Fehlschluss. Wir lernen dabei: Faktisches ist nicht normativ aber Normatives hätten wir gerne als Fakt. Was das alles bedeuten soll, erschließt sich dem geneigten Hörer beim Abspielen der aktuellen Folge von Instant Philosophie.

    Literatur:
    Bergman, Jaun-Roche. "The Naturalistic Fallacy and LGBTQI Discourse: A Critical Comparison of the Views of Ned Katz and Edward Stein." WritingThreeSixty 4.2 (2018): 28-28.

    • 33 Min.
    IP028 Die erst(best)e Wissenschaft

    IP028 Die erst(best)e Wissenschaft

    Wissenschaft ist vielschichtig, komplex und vor allem ausdifferenziert. Der Astrophysiker weiß nicht, was der Molekularbiologe macht und beide rätseln den ganzen Tag, warum die Literaturwissenschaft existiert.
    Heute sind wir auf den Spuren Aristoteles' und mit ihm auf der Suche nach der ersten Wissenschaft, die natürlich gleichzeitig die beste ist. Woher wir das wissen? Von Hermes natürlich.

    Literatur:
    Plevrakis, E. Aristoteles’ Suche nach der Ersten Wissenschaft.

    Link zum Buch: https://www.winter-verlag.de/de/detail/978-3-8253-6927-9/Plevrakis_ua_Hg_Grundlegung_des_Absoluten_/

    • 42 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
SWR3
ZEIT ONLINE
Atze Schröder & Leon Windscheid
Mit Vergnügen
Westdeutscher Rundfunk