5 Folgen

Jeder fünfte Mensch in Deutschland ist in seinem Leben einmal von einer psychischen Erkrankung betroffen. Und trotzdem reden wir viel zu wenig darüber! Das muss sich ändern, findet die Journalistin Wiebe Bökemeier. Sie stellt Geschichten von Menschen vor, bei denen das Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Und sie spricht darüber mit prominenten Gäst*innen, die ihre eigenen Erfahrungen mit dem Thema teilen. Ab jetzt an jedem Fünften des Monats. Ein Podcast der Pestalozzi-Stiftung Hamburg.

Jede*r Fünfte Pestalozzi-Stiftung Hamburg

    • Gesellschaft und Kultur
    • 3,4 • 43 Bewertungen

Jeder fünfte Mensch in Deutschland ist in seinem Leben einmal von einer psychischen Erkrankung betroffen. Und trotzdem reden wir viel zu wenig darüber! Das muss sich ändern, findet die Journalistin Wiebe Bökemeier. Sie stellt Geschichten von Menschen vor, bei denen das Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Und sie spricht darüber mit prominenten Gäst*innen, die ihre eigenen Erfahrungen mit dem Thema teilen. Ab jetzt an jedem Fünften des Monats. Ein Podcast der Pestalozzi-Stiftung Hamburg.

    Die Kunst, die Liebe und der Psychokram

    Die Kunst, die Liebe und der Psychokram

    Wiebe freut sich sehr: Heute kann sie mit der Schauspielerin Anna Jäger und dem Musiker Flo Mega darüber sprechen, wie Kunst und Psyche zusammenhängen – und wie man eine Beziehung mit gleich zwei Psychopäckchen führen kann.

    • 42 Min.
    Für eine menschliche Arbeitswelt!

    Für eine menschliche Arbeitswelt!

    Heute spricht Wiebe mit Berthold Bose, Gewerkschaftsvertreter, und Michael T. Fröhlich vom Arbeitgeberverband UVNord darüber, wie der Mensch auch in der Arbeitswelt Mensch sein darf, mit allen Schwächen und Stärken.

    • 40 Min.
    Die Fahne hochhalten

    Die Fahne hochhalten

    Endlich: Fußball! Gäste bei Wiebe sind Ewald Lienen, Wertebotschafter bei St. Pauli, und Tina Tomczak von dem Verein St. Depri. Sie sprechen darüber, wie jede*r von uns Menschen mit psychischen Erkrankungen helfen kann.

    • 42 Min.
    Jede*r hat eine innere Logik

    Jede*r hat eine innere Logik

    Wiebe spricht dieses Mal mit Dirk Ahrens, Leiter der Hamburger Diakonie und Landespastor. Es geht um das Entstehen und Erkennen psychischer Erkrankungen, wie es ist, wenn Freund*innen betroffen sind und welche Rolle der Glaube spielen kann.

    • 36 Min.
    Todesangst beim Suppeessen

    Todesangst beim Suppeessen

    Zu Gast bei Wiebe ist dieses Mal Käthe Lachmann, Autorin und Comedian. Sie erzählt uns, warum Suppe Todesangst auslösen kann – und wie es dazu kam, dass ihre Angst mittlerweile den schönen Namen Eleonore trägt.

    • 36 Min.

Kundenrezensionen

3,4 von 5
43 Bewertungen

43 Bewertungen

Ja'ann ,

Schöne Idee

Eine wunderbare Idee, dieser Podcast. Leider wirkt die Moderation auf mich recht gehetzt & kalt.

OfficalNik ,

Toller Podcast

Ich finde es toll wie offen über dieses doch schwere Thema gesprochen wird. Auch ich selbst bin betroffen und finde das in der Öffentlichkeit viel zu wenig darüber gesprochen bzw. viel zu viel stigmatisiert wird. Hoffentlich kann dieser Podcast dazu beitragen die Menschen etwas mehr zu sensibilisieren.

motorradfahrer23 ,

Schweres Thema - sehr angenehm anzuhören

Vielen Dank für diesen Podcast - es ist schön dass Sie Menschen mit diesem Thema durch diesen Podcast eine Hilfestellung geben und die Betroffenen merken dass sie nicht allein sind sondern 16 Millionen.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Audio Alliance / stern
ZEIT ONLINE
N-JOY
ZEIT ONLINE
Podimo Podcast App
ZEIT ONLINE