2 Folgen

Mit „M-PATHIE“ ist eine Plattform geschaffen worden, auf der sich Menschen aller Couleur zusammen mit Rüdiger Lenz über prägende Lebensereignisse und die daraus gezogenen Lehren austauschen.
For information regarding your data privacy, visit Acast.com/privacy

KenFM: M-Pathie KenFM

    • Geschichte

Mit „M-PATHIE“ ist eine Plattform geschaffen worden, auf der sich Menschen aller Couleur zusammen mit Rüdiger Lenz über prägende Lebensereignisse und die daraus gezogenen Lehren austauschen.
For information regarding your data privacy, visit Acast.com/privacy

    M-PATHIE – Zu Gast heute: Simon Hoffmann – "Krevolution in Flowtopia"

    M-PATHIE – Zu Gast heute: Simon Hoffmann – "Krevolution in Flowtopia"

    Simon Hoffmann ist Philosoph, Musiker, Autor und Demokratieaktivist. Sein Engagement als Aktivist gilt der Jugend. Ihr eine politische Stimme zu geben, sie in die Entscheidungen der Demokratie zu überführen, ist sein Anliegen. Dazu gehört für ihn maßgeblich die Kommunikation zwischen den Generationen zu diesem Themenbereich. Simon Hoffmann sieht darin eine Bereicherung der Gesamtgesellschaft.„Als junger Mensch komme ich auf diese Erde und ich finde vor, dass eigentlich alles verteilt ist. Ich finde vor, dass alles entschieden ist, ich finde vor, dass ich weitergereicht werde. Dass ich in ein Schulsystem kommen soll, wo mit mir etwas passiert, was ich vielleicht gar nicht möchte“, sagt Simon Hoffmann im Gespräch. Kinder und Jugendliche werden somit als Objekte für eine fertige erwachsene Welt betrachtet, in der sie sich zu fügen haben. Erwachsene nehmen Kinder und Jugendliche nicht als das wahr, was sie sind, nämlich als Subjekte mit einem eigenen Blick und einer eigenen Entwicklung auf die Welt, mit einem eigenen Blick auf die Gefühle und mit einem eigenen Wunsch von Leben und Lebendigkeit. Was Simon Hoffmann in diesem Gespräch aufzeigt, steht im Widerspruch zu dem, was derzeit über die Fridays-for-Future-Bewegung über die Jugendlichen auf uns Erwachsene einwirkt. Sie wollen nicht bloß in einer gesunden Welt aufwachsen. Sie wollen vor allem das innergesellschaftliche Klima der Generationen als einen Entscheidungskörper sehen.„Wir sind die Jugend von heute und die Gesellschaft von morgen. Und werden morgen die Konsequenzen tragen, für das, was ihr heute entscheidet. Die Zeit ist gekommen, dass die Jugend von heute mitentscheidet, über das, was morgen gilt. Die oberste Prämisse ist das glückliche Kind.“ Mehr über Simon Hoffmann hier: https://demokratische-stimme-der-juge... Jetzt KenFM unterstützen: https://steadyhq.com/de/kenfm Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unters... Du kannst uns auch mit Bitcoins unterstützen BitCoin-Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/ KenFM ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommst Du zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app /https://www.kenfm.de https://www.twitter.com/TeamKenFM https://www.instagram.com/kenfm.de/ https://www.youtube.com/KenFM https://www.instagram.com/kenfm.de/ Bestelle Deine Bücher bei unserem Partner: https://www.buchkomplizen.de/


    For information regarding your data privacy, visit Acast.com/privacy

    • 1 Std. 3 Min.
    M-PATHIE – Zu Gast heute: Paula P’Cay – "Das Gefängnis in uns"

    M-PATHIE – Zu Gast heute: Paula P’Cay – "Das Gefängnis in uns"

    Jetzt KenFM unterstützen: https://steadyhq.com/de/kenfm | Paula P’Cay ist eine freie Moderatorin, Musikerin und Friedensaktivistin. Gebürtig stammt Paula P’Cay aus Rumänien und hat als Kind den damaligen Umsturz aus dem Sozialismus bis in unsere heutige Zeit miterlebt. Sie kann die heutige politische Situation mit der damaligen verbinden und hat für sich erkannt, dass die Unterschiede nicht all zu groß sind. Heute versucht Paula P’Cay alternative Medienschaffende an einen Tisch zu holen, um eine Vernetzung des Wissens zu erreichen und um die alternativen Medien stärker in die öffentliche Meinungsbildung einzuflechten. Dazu gibt es regelmäßige Treffen, die offen gestaltet werden. Paula P’Cay will Brücken bauen, um nicht als Einzelkämpferin für den Frieden irgendwann auszubrennen. „Was wird aus uns Menschen, wenn wir unseren menschlichen Bedürfnissen nicht nachgehen dürfen“, fragt Paula P’Cay und bringt Beispiele bei Kindern, denen man es verbietet. Paula P’Cay ist eine self-made Woman. Hätte sie sich früher als Musikerin für Reichtum und Luxus entschieden, die Plattenfirmen hatten das mit ihr vor, so würden wir sie heute wohl alle als eine populäre Musikerin kennen. Dass sie das nicht gemacht hat, weil sie dann mit sich selbst als Mensch gebrochen hätte, ist ihre Stärke heute. +++ Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/ Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen. BitCoin-Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK +++ Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/ +++ KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/ https://www.kenfm.de https://www.twitter.com/TeamKenFM https://www.youtube.com/KenFM Bestelle Deine Bücher bei unserem Partner: https://www.buchkomplizen.de/
    For information regarding your data privacy, visit Acast.com/privacy

    • 1 Std. 4 Min.

Top‑Podcasts in Geschichte

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: