24 Folgen

Konkrete Klimatipps und Wege aus dem Ökodschungel – auch für Schlechtmenschen. Wir können nicht alles richtig machen, aber vieles besser! Wie das geht erzählen Boris Demrovski und Christian Noll. Boris als alter Castor-Blockierer und Kampagnenmacher, Christian als Mit-Initiator der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und bekennender Umweltnerd. Beide haben 2009 das Klimakochbuch mit herausgegeben und knuspern bis heute daran, die besten Rezepte für Klimaschutz im Alltag zu sammeln und zu verfeinern.

Bei King Kong Klima lüften beide die letzten Geheimnisse des Ökodschungels und kämpfen sich für Euch durch das Dickicht aus Labels, Herausforderungen und Vorurteilen. Klar ist: Den absolut klimaneutralen Lebensstil für Großstadtprimaten gibt es nicht. Und die Politik ist gefragt, nachhaltiges Verhalten zu ermöglichen und belohnen. Anfangen können wir trotzdem schon!

King Kong Klima – der Podcast aus dem Ökodschungel Boris Demrovski und Christian Noll

    • So geht’s
    • 4.5, 16 Bewertungen

Konkrete Klimatipps und Wege aus dem Ökodschungel – auch für Schlechtmenschen. Wir können nicht alles richtig machen, aber vieles besser! Wie das geht erzählen Boris Demrovski und Christian Noll. Boris als alter Castor-Blockierer und Kampagnenmacher, Christian als Mit-Initiator der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und bekennender Umweltnerd. Beide haben 2009 das Klimakochbuch mit herausgegeben und knuspern bis heute daran, die besten Rezepte für Klimaschutz im Alltag zu sammeln und zu verfeinern.

Bei King Kong Klima lüften beide die letzten Geheimnisse des Ökodschungels und kämpfen sich für Euch durch das Dickicht aus Labels, Herausforderungen und Vorurteilen. Klar ist: Den absolut klimaneutralen Lebensstil für Großstadtprimaten gibt es nicht. Und die Politik ist gefragt, nachhaltiges Verhalten zu ermöglichen und belohnen. Anfangen können wir trotzdem schon!

    Wasserstoff - Das Öl der Zukunft?

    Wasserstoff - Das Öl der Zukunft?

    Eigentlich eine einfache Sache: Wasserstoff. Das häufigste Element in unserem Universum und ein Baustein von Wasser - der Grundlage irdischen Lebens. Und jetzt soll es auch das Öl der Zukunft werden! Doch da wird es kompliziert: Wie wird Wasserstoff nutzbar gemacht, also "hergestellt"? Wie sieht die aktuelle Entwicklung aus, ihn in Autos, Flugzeugen oder in der Industrie einzusetzen? Steht der große Menschheitstraum von der unerschöpfbaren, sauberen, sichereren und billigen Energiequelle endlich vor seiner Erfüllung? Und: Entsteht bei seiner Nutzung tatsächlich nur Wasserdampf - also anders gefragt: wie umweltfreundlich ist das?

    Christian und Boris schlagen sich auch durch diesen Winkel des Ökodschungels. Dieses Mal mit Unterstützung von Professor Wolfgang Eichhammer vom Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung als Interviewpartner.

    • 41 Min.
    Mülltrennung & Abfallvermeidung (2 von 2): Die besten Tipps & Tricks

    Mülltrennung & Abfallvermeidung (2 von 2): Die besten Tipps & Tricks

    In Teil zwei rund um die Themen Mülltrennung, Abfallvermeidung und Recycling dreht sich alles um die Mülltonnen bei Euch zu Hause. Boris und Christian blicken in jeden einzelnen Müllcontainer, denn manches ist bei der Mülltrennung richtig kompliziert. Wo kommt welcher Abfall rein? Wie oft lässt sich Papier recyceln? Stinkt es in einer Sortieranlage? Boris testet das Müllwissen von Christian mit dem Müll-Quiz: Wer wird Müllionär? Und am Ende gibt es wieder sinnvolle Tipps, die wirklich was bringen. Spoiler: In dieser Sendung wird gesungen!

    • 52 Min.
    Mülltrennung & Recycling (1 von 2): Klimaschutz aus der Tonne

    Mülltrennung & Recycling (1 von 2): Klimaschutz aus der Tonne

    Die Müllberge wachsen, im Meer schwimmt ein Plastikstrudel, der vier Mal so groß sein soll wie Deutschland und unser Müll belastet das Klima. Also nur schlechte Nachrichten aus der Mülltonne? Boris und Christian nehmen die sogenannte Kreislaufwirtschaft und das Abfallaufkommen zu Hause unter die Lupe. Im ersten Teil geht es um Deponien, Müllverbrennungsanlagen und Pro Kopf Müllaufkommen in Deutschland. Mit dem Experten Thomas Fischer von der Deutschen Umwelthilfe nehmen sie die offiziellen Zahlen zu den CO2-Emissionen der Kreislaufwirtschaft unter die Lupe und suchen nach guten Beispielen von Großveranstaltungen.

    • 37 Min.
    Bonustrack nachhaltige Kosmetik: Interview mit Axel Rungweber von Dr. Bronner's Deutschland

    Bonustrack nachhaltige Kosmetik: Interview mit Axel Rungweber von Dr. Bronner's Deutschland

    Großzügig wie wir sind, spendiert King Kong Klima zum Earth Day 2020 einfach mal einen Bonustrack. In der letzten Folge haben wir über die Kosmetikindustrie gesprochen und welchen Anteil unsere Körperpflege möglicherweise am Klimawandel hat. Zum guten Ton gehört es, dass wir nicht nur über die Kosmetikbranche sprechen, sondern diese selbst zu Wort kommen lassen. Ein spannendes Unternehmen ist Dr. Bronner's – in den USA sehr bekannt als eine der Pioniere der nachhaltigen Kosmetik und naturnaher Pflegeprodukte. Boris und Christian haben mit dem Deutschland-Geschäftsführer Axel Rungweber gesprochen. Also mit den Guten, oder? Wobei: Dr. Bronner's enthält Palmöl! Dabei ist das doch Teufelszeug, haben wir selbst gesagt. Darüber müssen wir sprechen.

    • 22 Min.
    Sauber bleiben: Kosmetik und Klima

    Sauber bleiben: Kosmetik und Klima

    Viele Kosmetikprodukte werden aus Rohstoffen auf Erdölbasis hergestellt. Oder sie enthalten Palmöl, für dessen Gewinnung riesige Waldflächen als Kohlenstoffspeicher verloren gehen.

    Trotzdem ist es gar nicht so leicht zu ermitteln, für wie viel CO2 die Kosmetikindustrie verantwortlich ist. Bei Shampoos etwa, spielt auch deren Nutzung – darunter vor allem die Verwendung von warmem Wasser eine enorme Rolle.

    Was also tun? Weder Wasser noch CD und auf Grooming umsteigen, wie unsere nächsten Verwandten, die Menschenaffen? Worauf lässt sich verzichten und welche Siegel oder Apps helfen den Überblick zu behalten über die Inhaltsstoffe in Köpferpflegeprodukten?

    Also: Wascht Euch die Ohren!

    • 36 Min.
    Schluss mit Aufschieberitis: Tipps für eine bessere Klimabilanz trotz Ausgangsbeschränkung

    Schluss mit Aufschieberitis: Tipps für eine bessere Klimabilanz trotz Ausgangsbeschränkung

    Bitte verzeiht in dieser Folge die Soundqualität, aber Boris und Christian halten zehn Kilometer Sicherheitsabstand und sitzen brav zu Hause. Und natürlich fragen sie sich: Wie können wir die Zeit zu Hause nutzen, um mal richtig aufzuräumen – also klimatechnisch? Ausmisten, auf das wesentliche konzentrieren? Einfacher gesagt als getan. Für Euch haben sie die eigenen Klima-Fails der Woche parat – wie immer ist vor allem Boris am Klimawandel schuld – aber natürlich auch wirklich gute und sinnvolle Tipps, was jetzt schnell und einfach für die optimierte Klimabilanz zu Haus möglich ist.

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
16 Bewertungen

16 Bewertungen

klimamaus ,

Richtig tolle Mischung

Ich freue mich riesig über euren Podcast! Ihr seid mega informativ und gut vorbereitet, echt abwechslungsreich bei den Themen und Interviewpartnern, habt eine schnelle Taktung in Punkte neuer Folgen, seid dabei witzig und sympathisch. Ein echtes Dream-Team. Was will man mehr :) Ich arbeite selber im Klimaschutz und habe lange nach einem solchen Format (endlich mal Dir normalos recherchiert und gesprochen) gesucht. Mein fahrt zur Arbeit ist gerettet und mein Arbeitsalltag durch euch angeregt. Ich empfehle Euch super gerne weiter!! ALLES GUTE

Top‑Podcasts in So geht’s

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: