15 Folgen

“Klimagerecht” ist ein Podcast für Menschen, die sich immer wieder hilflos fühlen wegen der Klimakrise. Er soll Mut machen und Halt geben. Katharina Mau spricht mit Menschen darüber, wie sie sich engagieren und was sie tun, wenn sie traurig oder wütend sind, was ihnen Hoffnung gibt. Feedback gerne an: klimagerecht-podcast@posteo.de

Klimagerecht - Jetzt bloß nicht verzweifeln Katharina Mau

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,8 • 4 Bewertungen

“Klimagerecht” ist ein Podcast für Menschen, die sich immer wieder hilflos fühlen wegen der Klimakrise. Er soll Mut machen und Halt geben. Katharina Mau spricht mit Menschen darüber, wie sie sich engagieren und was sie tun, wenn sie traurig oder wütend sind, was ihnen Hoffnung gibt. Feedback gerne an: klimagerecht-podcast@posteo.de

    Ich höre auf - ein großes Danke zum Abschied

    Ich höre auf - ein großes Danke zum Abschied

    Danke an 15 tolle Menschen, mit denen ich für diesen Podcast sprechen durfte. Es war mir ein Fest! Danke an alle, die mich begleitet haben, Folgen gehört, Kommentare geschrieben, Feedback gegeben haben. Auf Twitter (katharina_mau) oder Instagram (katharinamau) schreibe ich weiterhin über die Klimakrise und ein Wirtschaftssystem, das in die Grenzen unseres Planeten passt.

    • 51 s
    Ein besseres Framing für Transformation

    Ein besseres Framing für Transformation

    Weniger Emissionen, mehr Projekte starten, den eigenen ökologischen Fußabdruck optimieren. Wenn wir über Transformation sprechen, geht es immer noch viel um Quantität und um das Negative. Florian Koch forscht daran, welche Bedingungen und Einstellungen von Menschen dabei helfen, dass Transformation gelingen kann. Er sieht die Gefahr, dass wir uns zu sehr auf weniger Emissionen und auf das Negative konzentrieren - und zwischenmenschliche Beziehungen oder Wertschätzung gegenüber Menschen vernachlässigen. Wieso das zu einem Aggressionsmodus führen kann, in dem wir plötzlich alles scheiße finden, und wie wir da wieder rauskommen.

    • 24 Min.
    "Ich will mich im Spiegel anschauen können"

    "Ich will mich im Spiegel anschauen können"

    Marie-Chanteuse Manirafasha ist manchmal ziemlich hoffnungslos, was die Klimakrise angeht. Doch deswegen gibt sie noch lange nicht auf. Sie hat Ökologie studiert, arbeitet in Malawi und berät Fischfarmer*innen und gibt ihnen auch immer wieder Tipps für die Landwirtschaft. Marie spricht darüber, was ihr hilft, immer weiterzumachen und welche Probleme sie bei Klimaschutzprojekten im globalen Süden sieht.

    Maries Profil auf Linkedin
    Artikel: So ungerecht ist die Klimakrise
    Grafiken zu den weltweiten CO2-Emissionen
    Artikel zum Bericht der Vereinten Nationen: "Die reichen Staaten lassen die Entwicklungsländer bei der Anpassung an die Erderwärmung finanziell im Stich"

    • 19 Min.
    Meditieren und Achtsamkeit lernen

    Meditieren und Achtsamkeit lernen

    Hast du dich beim Meditieren schonmal über die Gedanken geärgert, die aufkommen? Malte Klar ist Psychotherapeut und engagiert sich bei den Psychologists for Future. Er erklärt, wie Achtsamkeit helfen kann, besser mit der Klimakrise umzugehen. Und wie wir dranbleiben können, ohne zu streng mit uns zu sein.

    • 34 Min.
    Meditation von Malte Klar: Unruhe, Lächeln und Atmen

    Meditation von Malte Klar: Unruhe, Lächeln und Atmen

    Malte Klar ist Psychotherapeut und engagiert sich bei den Psychologists for Future. Diese Meditation soll helfen, besser mit unangenehmen Erfahrungen zurechtzukommen. Du kannst sie machen, wenn es dir gerade nicht gut geht oder wenn du dir etwas vergegenwärtigen willst, was dich belastet.
    Hier gibt es mehr Meditationen von Malte:
    https://soundcloud.com/meditationen (Maltes Meditationen bei Soundcloud)
    https://insighttimer.com/malteklar (Maltes Meditationen auf der Meditations-Plattform "Insight Timer")

    • 12 Min.
    Gefühle zulassen!

    Gefühle zulassen!

    Kathrin übt ihre Wut - um sie verfügbar zu haben, wenn sie sie braucht. Gefühle helfen uns, Entscheidungen zu treffen und zu handeln. Deshalb ist es wichtig, sie zuzulassen. Kathrin Düser hat als Försterin gearbeitet, arbeitet als Waldpädagogin und gibt Workshops, die helfen sollen mit Gefühlen zur Klimakrise umzugehen. Wie sie mit Menschen arbeitet und was ihre eigenen Gefühle ihr sagen.
    https://www.nextculture.de/waldpadagogik-und-schulungen (Kathrins Webseite)
    https://workthatreconnects.org/ (Work That Reconnects Network)

    • 20 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur