Kohlenhydrate: Gut oder schlecht für die Hormonbalance‪?‬ Hormon Reset Podcast

    • Alternative Therapien

Low Carb und Keto Ernährung sind für die meisten Leute inzwischen gängige Begriffe. Es geht darum, möglichst wenig bis so gut wie gar keine Kohlenhydrate zu essen.
In der Tat machen viele Menschen positive Erfahrungen mit Low Carb Ernährungskonzepten und es gibt viele Studien, die die positiven Effekte von Keto oder Low Carb belegen. Der Haken: Fast alle Studien zu diesen Themen sind mit Männern oder postmenopausalen Frauen durchgeführt worden, deren Hormonspiegel kaum Schwankungen unterliegen, ganz im Gegensatz zu denen von Frauen im fruchtbaren Alter. Es gibt kaum Studien, die die möglichen Folgen einer Kohlenhydrat-Reduktion für unseren weiblichen Zyklus bzw. die weibliche Hormongesundheit untersuchen. Die wenigen Studien und vor allem die Erfahrungswerte in der Therapie und Behandlung weiblicher Hormonstörungen geben dennoch eine Menge Aufschluss.
In dieser Podcastfolge erfährst du, welche Rolle Kohlenhydrate für das weibliche Hormonsystem spielen und was du beachten solltest, wenn du Kohlenhydrate in deine Ernährung integrierst.
_____
Anmeldung zum kostenlosen Live Webinar am 19. und 20.2.21:
https://rabea-kiess.de/webinar-hormonbalance/
_____
Anmeldung zum Hormon Reset Online Programm:
https://rabea-kiess.de/hormonreset/
_____
Kostenloser Hormon Selbsttest:
https://rabea-kiess.de/hormonfragebogen/

Low Carb und Keto Ernährung sind für die meisten Leute inzwischen gängige Begriffe. Es geht darum, möglichst wenig bis so gut wie gar keine Kohlenhydrate zu essen.
In der Tat machen viele Menschen positive Erfahrungen mit Low Carb Ernährungskonzepten und es gibt viele Studien, die die positiven Effekte von Keto oder Low Carb belegen. Der Haken: Fast alle Studien zu diesen Themen sind mit Männern oder postmenopausalen Frauen durchgeführt worden, deren Hormonspiegel kaum Schwankungen unterliegen, ganz im Gegensatz zu denen von Frauen im fruchtbaren Alter. Es gibt kaum Studien, die die möglichen Folgen einer Kohlenhydrat-Reduktion für unseren weiblichen Zyklus bzw. die weibliche Hormongesundheit untersuchen. Die wenigen Studien und vor allem die Erfahrungswerte in der Therapie und Behandlung weiblicher Hormonstörungen geben dennoch eine Menge Aufschluss.
In dieser Podcastfolge erfährst du, welche Rolle Kohlenhydrate für das weibliche Hormonsystem spielen und was du beachten solltest, wenn du Kohlenhydrate in deine Ernährung integrierst.
_____
Anmeldung zum kostenlosen Live Webinar am 19. und 20.2.21:
https://rabea-kiess.de/webinar-hormonbalance/
_____
Anmeldung zum Hormon Reset Online Programm:
https://rabea-kiess.de/hormonreset/
_____
Kostenloser Hormon Selbsttest:
https://rabea-kiess.de/hormonfragebogen/