27 episodes

Annette Frier und Kai Lüftner sind Freunde.
Sie ist eine sehr bekannte deutsche Schauspielerin, er ist ein nicht ganz so bekannter Kinderbuchautor und Musiker.
Beide mögen sich und haben sogar schonmal zusammen Theater gespielt.
Annette war Gott und Kai ihr Engel. Seitdem sind sie sich auf eine noch andere Art näher. Auf eine spirituell-verherzte vielleicht.
Sie reden gern. Vor allem miteinander. In echt, am Telefon und auf all den anderen vorstellbaren Kommunikationswegen.
Als Kai nun mit seiner Familie auf eine Insel in der Ostsee zieht, müssen sie sich etwas einfallen lassen. Die Idee ist revolutionär: Sie schreiben sich Briefe.
In diesen Briefen geht es um die kleinen und großen Fragen des Lebens, um die Ängste und Sorgen eines Neu-Insulaners und einer Großstädterin und um jene Alltags-Banalitäten, die auch ein Meer nicht zu trennen vermag. Oder eben doch.

Liebe Grüße, Dein Engel! – Annette Frier und Kai Lüftner schreiben sich Briefe Annette Frier und Kai Lüftner / argon.lab

    • Personal Journals
    • 4.4 • 325 Ratings

Annette Frier und Kai Lüftner sind Freunde.
Sie ist eine sehr bekannte deutsche Schauspielerin, er ist ein nicht ganz so bekannter Kinderbuchautor und Musiker.
Beide mögen sich und haben sogar schonmal zusammen Theater gespielt.
Annette war Gott und Kai ihr Engel. Seitdem sind sie sich auf eine noch andere Art näher. Auf eine spirituell-verherzte vielleicht.
Sie reden gern. Vor allem miteinander. In echt, am Telefon und auf all den anderen vorstellbaren Kommunikationswegen.
Als Kai nun mit seiner Familie auf eine Insel in der Ostsee zieht, müssen sie sich etwas einfallen lassen. Die Idee ist revolutionär: Sie schreiben sich Briefe.
In diesen Briefen geht es um die kleinen und großen Fragen des Lebens, um die Ängste und Sorgen eines Neu-Insulaners und einer Großstädterin und um jene Alltags-Banalitäten, die auch ein Meer nicht zu trennen vermag. Oder eben doch.

    Brief 26 | »Lauter schöne Stunden, in denen viel gelacht und manchmal ein bisschen geweint wird.«

    Brief 26 | »Lauter schöne Stunden, in denen viel gelacht und manchmal ein bisschen geweint wird.«

    Annette erzählt von ihrem fulminanten Januar.

    • 4 min
    Brief 25 | »Das Leben, Frierchen. Ja, lass reinhüppen!«

    Brief 25 | »Das Leben, Frierchen. Ja, lass reinhüppen!«

    Kai erzählt die Geschichte eines kleines Kerls, der auf der Schulter eines Kindes wohnt.

    • 4 min
    Brief 24 | »Lauter kleine Milliarden parallele Welten!«

    Brief 24 | »Lauter kleine Milliarden parallele Welten!«

    Annette ist glücklich.

    • 4 min
    Brief 23 | »Erst nach mehreren Minuten registrierte ich, dass ich beobachtet wurde!«

    Brief 23 | »Erst nach mehreren Minuten registrierte ich, dass ich beobachtet wurde!«

    Kai hat eine aufwühlende Begegnung der dritten Art.

    • 7 min
    Brief 22 | »Beutlin-Berserker in Boxershorts!«

    Brief 22 | »Beutlin-Berserker in Boxershorts!«

    Annette feiert Weihnachten.

    • 3 min
    Brief 21 | »Druck raus, Freude rein.«

    Brief 21 | »Druck raus, Freude rein.«

    Kai freut sich über die kleinen Dinge.

    • 7 min

Customer Reviews

4.4 out of 5
325 Ratings

325 Ratings

SuLucia ,

Sprachkunst Freundschaft Lebenslust

Ich liebe die Sprachakrobatik, die Liebe und Freundschaft, die aus dem Zeilen tropft, das Tempo und die schönen Szenen!
Macht Lust auf Brieffreunschaft und üppige Formulierungen.

Ms Freaky ,

Super🌹🌹🌹

Ihr seid Mega, von Anette Frier bin ich ein großer Fan, besonders von Mütter Mafia. Finde den Podcast sehr sehr super, auch Kai🥳 habe euch Mega vermisst! 😪😘

ääooööl ,

Willkommen zurück

Da seid ihr ja wieder - was habe ich euch vermisst. Herzlich willkommen zurück!
Ein wirklich kurzweiliger Podcast, der mich oft zum Lächeln/Lachen bringt. Vielen Dank. Ihr seid toll 😘😘

Top Podcasts In Personal Journals

Listeners Also Subscribed To