4 Folgen

Geld gehört zu den prägendsten Erfindungen der Menschheit. Doch ist es noch immer ein großes Geheimnis. Denn wir kennen zwar dessen jahrtausendealte Geschichte. Doch über die Zukunft des Geldes wissen wir praktisch nichts. Dabei befindet sich unser Geld Mitten in einer Transformation – vom analogen ins digitale Zeitalter. Welche Konsequenzen bringt dieser Umbruch mit sich? Welche Chancen und Gefahren liegen darin? Woher sollen wir wissen, welches Geld gut für die Gesellschaft von morgen und übermorgen ist? Diese Fragen zu stellen und über (un)mögliche Antworten zu sprechen, ist das Ziel von Magic Future Money. Denn nur, wenn wir anfangen, gemeinsam über das Geld der Zukunft nachzudenken, können wir es auch mitgestalten.

Magic Future Mone‪y‬ Friedemann Brenneis

    • Gesellschaft und Kultur

Geld gehört zu den prägendsten Erfindungen der Menschheit. Doch ist es noch immer ein großes Geheimnis. Denn wir kennen zwar dessen jahrtausendealte Geschichte. Doch über die Zukunft des Geldes wissen wir praktisch nichts. Dabei befindet sich unser Geld Mitten in einer Transformation – vom analogen ins digitale Zeitalter. Welche Konsequenzen bringt dieser Umbruch mit sich? Welche Chancen und Gefahren liegen darin? Woher sollen wir wissen, welches Geld gut für die Gesellschaft von morgen und übermorgen ist? Diese Fragen zu stellen und über (un)mögliche Antworten zu sprechen, ist das Ziel von Magic Future Money. Denn nur, wenn wir anfangen, gemeinsam über das Geld der Zukunft nachzudenken, können wir es auch mitgestalten.

    Folge 4 - Wäre volles Geld besseres Geld?

    Folge 4 - Wäre volles Geld besseres Geld?

    Nachdem es im vorherigen Magic Future Money-Podcast um die grundlegende Frage ging, was Geld eigentlich ist und wie unser aktuelles Geldsystem funktioniert, bauen wir in dieser Folge darauf auf und schauen uns einen konkreten Verbesserungsvorschlag an: Vollgeld.

    Was Vollgeld ist und was es von 100-Prozent-Geld und von unserem jetzigen Geld unterscheidet und wie realistisch es ist, das bestehende Geldsystem überhaupt zu reformieren, bespreche ich mit Manuel Klein. Er ist Ökonom und engagiert er sich in seiner Freizeit im Vorstand des Monetative e.V., eines Vereins, der sich die Aufklärung über unser Geldsystem auf die Fahnen geschrieben hat und damit Teil eines globalen Netzwerks aus NGOs ist, die sich für eine Geldreform hin zu Vollgeld einsetzen.

    • 1 Std. 8 Min.
    Folge 3 - Was ist eigentlich Geld?

    Folge 3 - Was ist eigentlich Geld?

    Nachdem wir in den ersten beiden Folgen der Frage nachgegangen sind, was wir bisher über das Geld der Zukunft wissen und warum es überhaupt so schwer ist, die Zukunft des Geldes vorherzusagen, gehen wir in dieser Folge einen Schritt zurück. Denn wenn man sich mit der Zukunft des Geldes auseinandersetzen möchte, kommt man um eine Frage letztlich nicht herum: Was ist eigentlich Geld?

    Eine knifflige Frage, die eine paradoxe Situation offenbart. Denn obwohl wir alle tagtäglich mit Geld zu tun haben, was das genau ist und wie es funktioniert, können wohl nur die wenigsten von uns erklären.

    Einer, der es jedoch kann, ist Alfred Eibl. Als Experte für Finanzmärkte und Steuern engagiert er sich bei Attac und hat dabei das Büchlein "Das Geld gehört uns allen!" mitverfasst. Darin wird Geld nicht nur kurz und verständlich erklärt, sondern es werden auch Forderungen formuliert, wie unser Geld in Zukunft verbessert werden könnte. Und genau darüber sprechen wir.

    • 1 Std. 11 Min.
    Folge 2 - Warum die Zukunft des Geldes so schwer vorherzusagen ist

    Folge 2 - Warum die Zukunft des Geldes so schwer vorherzusagen ist

    Nachdem wir in der ersten Folge der Frage nachgegangen sind, was wir bisher über das Geld der Zukunft wissen (Spoiler: nicht sonderlich viel), gehen wir in dieser Folge der Ursache auf den Grund. Warum ist es denn so schwer, die Zukunft des Geldes vorherzusagen?
    Um diese Frage dreht sich das Gespräch mit Bernd Flessner. Er ist Schriftsteller, Medienwissenschaftler und Zukunftsforscher am Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
    Seit seiner Jugend ist er zudem Science Fiction-Fan und über die Jahre der Frage nachgegangen, warum Künstler, Schriftstellerinnen und andere Freigeister künftige Entwicklungen oft besser einschätzen und vorhersagen können als eigentlichen Experten auf ihrem Gebiet, die erschreckend oft falsch liegen: Ingenieure, Entwickler, Erfinder und Wissenschaftler.
    Wir sprechen also über den Tellerrand der sogenannten "involvierten Experten" und wie man ihn überwinden kann. Über das Zeitalter des beschleunigten Wirklichkeitswandels und warum wir uns nicht links und rechts von der Realität überholen lassen sollten. Über Geldvisionen von Jules Verne, über das Computerzeitalter, das noch nicht einmal richtig begonnen hat und natürlich auch darüber, was das alles mit unserer Vorstellung von Geld zu tun hat.
    Da Bernd Flessner zudem auch Mitglied der Jury im Magic Future Money-Wettbewerb ist, erzählt er außerdem auch davon, was er sich von den Geschichten erhofft und womit man ihn am besten begeistern könnte.

    • 59 Min.
    Folge 1 - Was wissen wir über das Geld der Zukunft?

    Folge 1 - Was wissen wir über das Geld der Zukunft?

    Schon in der damaligen DDR gehörte Karlheinz Steinmüller gemeinsam mit seiner Frau Angela zu den bekanntesten Science Fiction-Autoren und noch immer werden ihre Geschichten neu verlegt und wieder aufgelegt. Die Erzählungen der beiden gelten als sehr fundiert hinsichtlich gesellschaftlicher Strukturen und Mechanismen.

    Doch schreibt Karlheinz Steinmüller nicht nur, er forschte auch lange Zeit und er denkt noch heute professionell über die Zukunft nach. Genau das macht ihn, den Ex-Physiker, Ex-Philosoph, Ex-Systemanalytiker, noch nicht Ex-Zukunftsforscher und noch nicht Ex-Science-Fiction-Autor, zum richtigen Gesprächspartner, wenn man anfängt, sich mit dem Geld der Zukunft Gedanken auseinanderzusetzen. Denn natürlich hat Karlheinz Steinmüller selbst auch schon einiges dazu geschrieben.

    Als Jury-Mitglied im Magic Future Money-Wettbewerb ist er zudem neugierig, welche Ideen und Vorstellungen andere haben und gibt Tipps, in welche Richtungen es sich lohnt, nachzudenken.

    • 59 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur