30 Folgen

Mal gucken! Das Filmdoppel.
Gute Filme brauchen Euch! Ralf Döbele und Fabian Kurtz präsentieren das ultimative Double Feature fürs Filmwochenende. Ob neue Perlen abseits des Mainstreams oder große Klassiker aus alten Zeiten; man kann durchaus alles MAL GUCKEN!

Mal gucken! Das Filmdoppel Ralf Döbele und Fabian Kurtz

    • TV und Film
    • 5,0 • 1 Bewertung

Mal gucken! Das Filmdoppel.
Gute Filme brauchen Euch! Ralf Döbele und Fabian Kurtz präsentieren das ultimative Double Feature fürs Filmwochenende. Ob neue Perlen abseits des Mainstreams oder große Klassiker aus alten Zeiten; man kann durchaus alles MAL GUCKEN!

    THE END

    THE END

    This is the end, beautiful friends! Nach 30 Folgen und 60 Streifen verabschieden sich Ralf und Fabian mit ihrem Filmpodcast, aber nicht ohne noch einmal einen genaues Auge auf zwei Kultklassiker zu werfen, die tief in die menschliche Seele blicken. Was ist zutiefst menschlich, was abgrundtief menschlich? Was gehört zur hohen Kunst des World Buildings? Mit „Blade Runner“ und „Apocalypse Now“ haben Ridley Scott und Francis Ford Coppola nicht zur zwei Kultklassiker ihres Genres geschaffen, sondern auch die Kunst des Final Cuts zementiert. Grund genug für unser Filmdoppel seinen persönlichen Final Cut ebenfalls in XXL-Länge vorzulegen und natürlich darf auch ein ganz persönliches Resümee zum vergangenen Jahr im Filmuniversum nicht fehlen.

    • 1 Std. 27 Min.
    INCURVATUS IN SE

    INCURVATUS IN SE

    Auf den Straßen Londons und in der Wüste Dschibutis begegnet unser Filmdoppel bei seinem vorletzten Streifzug zwei erstklassigen Streifen, die ihre Hauptfiguren sich ständig selbst betrachten lassen - mit fatalen Folgen. Wann wird (die eigene) Reflektion zur Folter für alle anderen? Hypnotische Bilder von Mike Leigh und Claire Denis lassen Fabian und Ralf in existenzielle Abgründe blicken, an Dynamiken am Arbeitsplatz verzweifeln und die eine oder andere Dancepop-Einlage genießen. This is the rhythm of the night!

    • 58 Min.
    AND ALL I LOV'D - I LOV'D ALONE

    AND ALL I LOV'D - I LOV'D ALONE

    Einsamkeit bestimmt das Schicksal der Figuren, denen unser Filmdoppel auf ihrem kleinen Streifzug durch das Serienuniversum begegnet. In der unheilvoll nahen Zukunft von "Black Mirror" teilen sich zwei Fremde einen Raum der Wahrheit, der sie ihre eigene Ausgrenzung einmal mehr erfahren lässt. Und in "Derrick" wird eine junge Frau nicht nur Opfer eines hinterhältigen Mordanschlags, sondern auch der Kälte, Verachtung und Herrschsucht jenes Menschen, der ihr eigentlich am Nahesten stehen sollte. Isolation und Ausgrenzung durch das, was uns zusammenführen soll: sei es Technologie oder Familie.

    • 53 Min.
    LOVE IS A BOURGEOIS CONSTRUCT

    LOVE IS A BOURGEOIS CONSTRUCT

    Liebe, Anziehung, Hochgefühl und abgrundtiefe Trauer - all dem begegnet unser Filmdoppel auf dem Weg zur Zielgeraden bei zwei kontroversen französischen Erotikdramen von Gaspar Noe und Jean-Jacques Annaud. Von den Grabenkämpfen einer sexuellem Abhängigkeit im ausschweifenden Paris bis zu den Ufern des Mekong und einem ungleichen Paar, das seine zwei unterschiedliche Welten letztendlich nicht verlassen kann: Liebe garantiert kein Happy End - aber zumindest einen Beginn, der jedem Ende innewohnt.

    • 1 Std.
    I WANT MY MTV

    I WANT MY MTV

    Ein Ende kann ein Anfang sein, auch für unser Filmdoppel. Bevor der letzte Vorhang fällt, möchten sich Ralf und Fabian noch fünf Podcast-Wünsche erfüllen und gehen noch einmal jeden Donnerstag im Dezember auf Sendung. Los geht es mit dem klaren Bekenntnis zum musikalischen Kurzfilm. „I Want My MTV!“ bedeutet für das Doppel, „I Want My Mylène Farmer, My Rammstein, My Ultravox, My Pink Floyd, My Gloria Estefan“ und natürlich „I Want My Pet Shop Boys“! Unverbesserliche Businessmänner, kubanische Hotels, grimmige Adler und eine afrodeutsche Germania beweisen letztendlich: Liebe ist für alle da! Und ein tolles Musikvideo sowieso.

    • 1 Std. 8 Min.
    #25 Die lange Nacht des wartenden Haushaltsangestellten

    #25 Die lange Nacht des wartenden Haushaltsangestellten

    Süßes oder Saures? Die uralte Halloween-Frage bringt unser Filmdoppel am Rande seines Abschieds zunächst nach Gotham City. Dort stellen Ralf und Fabian fest, dass weniger manchmal mehr ist - es sei denn, es geht um das Süßeste aller giftigen Kletterpflanzen. Später klopfen sie in dem abgelegenen Städtchen Home an eine Türe, an die Mulder und Scully vielleicht besser nicht geklopft hätten. Denn neben dem konterkarierten amerikanischen Traum, wartet auf die legendären FBI-Agenten vor allem eine unvermeidliche Feststellung: Monster unterm Bett? Es gibt sie tatsächlich! Und letztendlich ist ein Appell unvermeidlich: Lasst Alfred bitte nicht umsonst an der Candy-Türe stehen!

    • 56 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in TV und Film

funk - Contentnetzwerk von ARD und ZDF
Flo, Paul & Olli
ZDFde
ZDFde
Torsten Sträter, Hennes Bender, Gerry Streberg
Westdeutscher Rundfunk