32 Folgen

Eine Kolumne von Matthias Petrat lesen oder vorlesen lassen? Jetzt geht beides, denn in diesem Podcast liest der Autor seine Kolumnen rund um die Apple- und Technikwelt vor - persönlich und barrierefrei.

matthias-petrat.com (Kolumnen-Podcast) Matthias Petrat

    • Technologie

Eine Kolumne von Matthias Petrat lesen oder vorlesen lassen? Jetzt geht beides, denn in diesem Podcast liest der Autor seine Kolumnen rund um die Apple- und Technikwelt vor - persönlich und barrierefrei.

    #32 / iMessage als Service

    #32 / iMessage als Service

    Nichts ist so wichtig, wie die Kommunikation zwischen Menschen. Und das bemerken wir immer dann, wenn ein Messaging-Dienst offline ist. Wie groß ist das Geschrei, wenn WhatsApp für einige Zeit down ist und die Interaktion mit anderen Menschen stillstehen muss. Apple startete mit seinem eigenen Messagingdienst im Jahr 2011 durch. Bis heute ist iMessage auf jedem iPhone, iPad oder Mac verfügbar. Und auch die Apple Watch nutzt den Dienst auf ihrem Display am Handgelenk. Doch genau hier ist auch Schluss. Warum ist iMessage kein Service?

    • 12 Min.
    #31 / Die Softwaremisere – Funktion vor Fehlerbeseitigung

    #31 / Die Softwaremisere – Funktion vor Fehlerbeseitigung

    Jedes Jahr ein großes Softwaregetummel. Zumindest, wenn man in der Apple-Welt lebt und diese auch seit Jahren beobachtet. In einem Zyklus von etwa 12 Monaten bekommen alle denkbaren Apple-Geräte eine neue große Versionsnummer ihrer Firmwareversion aufgedrückt. Und genau an diesem Punkt beginnen auch die Probleme, denn Funktionen stehen hier oft mehr im Vordergrund als die Fehlerbeseitigung und die Stabilität des System. Wie könnte man dieses Zusammenspiel besser machen, damit sich diese Softwaremisere nicht wiederholt?

    • 13 Min.
    #30 / Keinerlei Kabelanschluss für das iPhone

    #30 / Keinerlei Kabelanschluss für das iPhone

    Ein Kabel sie zu knechten - das wäre in diesem Fall dann USB-C. Dieser Standard setzt sich seit den letzten Jahren immer mehr durch und ist überall anzutreffen. Selbst Apple nutzt ihn von Beginn an in seiner Mac-Reihe, beim iPad Pro, aber nicht beim iPhone. Hier wird schon seit zwei Jahren gemunkelt, dass Lightning für USB-C am iPhone weichen muss (⇒LINK). Doch was wäre, wenn das iPhone plötzlich keinerlei Kabelanschluss mehr besitzen würde?

    • 12 Min.
    #29 / Die Nintendotaktik

    #29 / Die Nintendotaktik

    Der Begriff „Nintendo“ ist auch heute noch ein Symbol der Kindheit und der damit verbundenen kindlichen Freiheit. Kinder der 80er und 90er Jahre haben sich in ihrem Heranwachsen mit Charakteren und Konsolen von Nintendo entwickelt. Denn schon immer lag ein ganz bestimmter Zauber auf den Spielen, der uns in den Bann zog und stundenlang fesselte – ganz egal, ob jung oder alt. Nintendo wurde 1889 gegründet und war zu Beginn schlicht ein Hersteller für Spielkarten. Ab dem Jahr 1969 widmete man sich auch der Herstellung von Spielzeug. Zu Beginn der 70er Jahre beschäftigte sich das Unternehmen erstmals mit dem Markt für Videospiele. Ab diesem Zeitpunkt liefen die Denkweise und auch das Handeln parallel zu denen von Apple - es geht um die Nintendotaktik...

    • 21 Min.
    #28 / Die Wohnzimmerschlacht (Teil 2)

    #28 / Die Wohnzimmerschlacht (Teil 2)

    Im Wohnzimmer fanden schon mehr als unendlich viele Unterhaltungsmedien ihren Einzug. So viele Dinge passierten hier bewusst, sichtlich aber auch abrupt. Technologie änderte sich in dieser Kategorie mehr als nur oft - gefühlt sogar alle fünf Jahre. Die Wohnzimmerschlacht ist in vollem Gange und noch lange nicht zu Ende.

    • 13 Min.
    #27 / Die Wohnzimmerschlacht (Teil 1)

    #27 / Die Wohnzimmerschlacht (Teil 1)

    Das Fernsehen hat eine lange Vergangenheit, die bis in das Jahr 1883 zurückreicht. In dieser Epoche lernten die ersten Bilder das Laufen, indem sie durch spiralförmig angeordnete Löcher auf einer rotierenden Scheibe in Hell-Dunkel-Signale zusammengesetzt wurden. Erst ab 1906 gelang es, schemenhafte Bilder in elektronischer Form auf eine Braunsche Röhre zu übertragen. Das erste vollelektronische Fernsehgerät wurde allerdings erst 1926 entwickelt – man nannte dieses Gerät fortan auch Fernsehapparat. Seit dieser Zeit etablierten sich Fernsehgeräte in den Wohnzimmern der Menschen und machten diesen Raum zur guten Stube, der die ganze Familie zur Fernsehunterhaltung zusammenführte. Seitdem herrscht hier eine reine Wohnzimmerschlacht...

    • 21 Min.

Kundenrezensionen

Michi Bader ,

Aufsatz

Hört sich etwa so an, als würde jemand seinen Schulaufsatz vorlesen.

Klaus83FFM ,

Tolle Themen

Ich höre diesen Podcast schon mehr als ein Jahr und finde ihn sehr interessant. 😊Hier lernt man als Laie richtig viel dazu.

Der-Peter-hier ,

Sehr informativ

Höre den Podcast gern im Auto. Die Themen gefallen mir und sind sehr informativ. Weiter so Herr Petrat.

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: