9 episodes

Markus Kavka begrüßt als Moderator und Chauffeur regelmäßig unterschiedlichste Protagonisten der Unterhaltungsbranche bei sich auf dem Beifahrersitz.
Nach Kreuzberg mit SIDO, mit THE BOSSHOSS zu den Internashville Studios, mit DRANGSAL zum Berghain und auf Umwegen mit JENNIFER WEIST – im Podcast können HörerInnen Markus Kavka und seine Gäste hautnah auf ihrem Weg begleiten.

Um sich in diesem Podcast zurecht zu finden, ist nicht mal ein Navi nötig, denn alle 14 Tage erscheint eine neue Folge auf allen relevanten Streaming-Plattformen.

Meetwagen Live Nation, Markus Kavka

    • Music
    • 4.2, 130 Ratings

Markus Kavka begrüßt als Moderator und Chauffeur regelmäßig unterschiedlichste Protagonisten der Unterhaltungsbranche bei sich auf dem Beifahrersitz.
Nach Kreuzberg mit SIDO, mit THE BOSSHOSS zu den Internashville Studios, mit DRANGSAL zum Berghain und auf Umwegen mit JENNIFER WEIST – im Podcast können HörerInnen Markus Kavka und seine Gäste hautnah auf ihrem Weg begleiten.

Um sich in diesem Podcast zurecht zu finden, ist nicht mal ein Navi nötig, denn alle 14 Tage erscheint eine neue Folge auf allen relevanten Streaming-Plattformen.

Customer Reviews

4.2 out of 5
130 Ratings

130 Ratings

Tanja Goldine ,

Top!

Find den Podcast echt gut. Kafka is echt ein sympathischer und ruhiger Typ, der keine nervigen Fragen stellt und sich die Passagiere glaub echt wohl fühlen und deswegen ganz private Einblicke geben.
Liebe Grüße, ein ingolstädter Fan

Fliptonizer ,

Naja...

...Folge mit Sido halb gehört...abgebrochen ..zähe Nummer...schlechtes Interview, viele Pausen und äääh‘s ... klingt insgesamt wenig vorbereitet und wenns improvisiert sein soll, dann isses nicht sein Ding. Sido/Siggi hingegen gewohnt souverän...Kavka hat mich echt enttäuscht

Schneiderlein*82 ,

Guter Podcast, aber warum nur Popmusiker?

Die Idee bzw. das Konzept Leute mit dem Auto während des Interviews zum Ziel zubringen, finde ich ganz gut– auch die Umsetzung halte ich persönlich für gelungen.
Jedoch frage ich mich ob es, (wenn es denn schon Berlin, mit offensichtlich sesshaften Berlinern sein soll...) dort nicht auch einmal ein echter Rockmusiker, bzw. eine Rock/ Punkband sein darf, statt immer ähnlichen „BRAVO– Pop– Klientel“!?

Gibt es in Berlin nicht auch genügend Leute, die in echten Bands mit handgemachter Musik spielen bzw. singen und ebenso erfolgreich/ bekannt sind (Die Ärzte, Beatsteaks, Knorkator, Tocotronic... etc.)??

Markus Kavka verfolge ich seit meiner frühen Jugend, damals in den 90ern auf MTV... Immer wieder gern, seine Reputation spricht Bände und bedarf keinen weiteren Ausführungen.
Allerdings (dachte ich zumindest) ist er eher ein Freund handgemachter Musik!?

Ich würde mich sehr freuen, irgendwann einen meiner echten Rock’n Roll Helden in diesem Podcast erleben zu dürfen...!
Natürlich werde ich, nichtsdestotrotz diesen Podcast Folge für Folge weiter hören.
Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Top Podcasts In Music

Listeners Also Subscribed To