9 Folgen

Die Sendung ist vorbei, der Schreibtisch aufgeräumt. Jetzt diskutieren wir mit Ihnen über Ihre Fragen zu Journalismus und Medienthemen. „Nach Redaktionsschluss“ ist der Medienpodcast der Redaktion @mediasres - mit Hörerinnen und Hörern. Jeden Freitag neu.

Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast Deutschlandfunk

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.8 • 15 Bewertungen

Die Sendung ist vorbei, der Schreibtisch aufgeräumt. Jetzt diskutieren wir mit Ihnen über Ihre Fragen zu Journalismus und Medienthemen. „Nach Redaktionsschluss“ ist der Medienpodcast der Redaktion @mediasres - mit Hörerinnen und Hörern. Jeden Freitag neu.

    Corona-Berichterstattung - Folgen die Medien der Regierung?

    Corona-Berichterstattung - Folgen die Medien der Regierung?

    Die Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland und weltweit steigt massiv an, Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht von einer Jahrhundertherausforderung. Kaum eine Nachrichtensendung, die zurzeit nicht mit den neuen Zahlen aus dem RKI aufmacht, auf den Titelseiten der Tageszeitungen gibt es wenig andere Themen. Gleichzeitig erklären Bestsellerautoren, wie der umstrittene Mikrobiologe Sucharit Bhakdi, die Epidemie für beendet.
    Und wie schon zu Beginn der Pandemie beklagen sich Mediennutzerinnen und –nutzer über die Berichterstattung. Von Staatsräson ist die Rede, vom Postulat der Alternativlosigkeit. Dlf-Hörer Jochen Kramp ist der Meinung, dass viel zu wenig über die Kollateralschäden, die bedrohten Existenzen und den weltweiten Hunger, ausgelöst durch die Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus, berichtet wird.
    Im Medienpodcast "Nach Redaktionsschluss" diskutiert Jochen Kramp mit Ranga Yogeshwar, Physiker und Wissenschaftsjournalist und der Dlf-Redakteurin Bettina Schmieding, @mediasres.
    Sie haben ebenfalls Fragen, Themen oder Kritik zu Journalismus und Medien? Schreiben Sie uns gerne, über welche Themen wir gemeinsam mit Ihnen und Medienschaffenden diskutieren sollen. Wir laden jede Woche Hörerinnen und Hörer in den Podcast ein. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
    Mailen Sie uns an: NachRedaktionschluss@deutschlandfunk.de
    Folgen Sie uns gerne bei Twitter: https://twitter.com/DLFmedien
    Noch mehr Medienthemen finden Sie unter: https://www.deutschlandfunk.de/mediasres

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Nach Redaktionsschluss

    • 41 Min.
    Kirchliche Verkündigungssendungen - Segen oder Fluch?

    Kirchliche Verkündigungssendungen - Segen oder Fluch?

    Die großen christlichen Kirchen in Deutschland verlieren Mitglieder – im Jahr 2019 mehr als eine halbe Million Menschen. Doch in den öffentlich-rechtlichen Medien scheint ihr Einfluss ungebrochen zu sein, sie füllen Sendezeit mit kirchlicher Verkündigung: "Das Wort zum Sonntag", Gottesdienstübertragungen oder die "Morgenandacht" im Deutschlandfunk.
    Wie zeitgemäß und attraktiv sind diese Sendungen und gäbe es nicht auch eine Alternative? Dlf-Hörer Lukas Jansen sieht grundsätzlich keinen Platz für Verkündigungssendungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
    Im Medienpodcast "Nach Redaktionsschluss" diskutiert Lukas Jansen mit Pfarrer Frank-Michael Theuer (Senderbeauftragte der EKD für Deutschlandradio), Christiane Florin (Religion- und Gesellschaftsredaktion im Dlf) und Stephan Beuting aus der Dlf-Medienredaktion.

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Nach Redaktionsschluss

    • 42 Min.
    Klima und Journalismus - Tragen Medien eine Mitschuld an der drohenden Katastrophe?

    Klima und Journalismus - Tragen Medien eine Mitschuld an der drohenden Katastrophe?

    Die Nachrichten über die Schäden, die die Klimaveränderungen heute schon anrichten, sind dramatisch. Allerdings schaffen es diese Meldungen nur selten in die Schlagzeilen. Versagt hier der Journalismus mit seiner Informationspflicht? Und trägt der Journalismus eine Mitverantwortung, wenn die Politik nicht handelt? Ist unser Mediensystem überfordert, wenn es um solch komplexe Entwicklungen geht?
    Wie kritisch die Situation wirklich ist, erführe sie zu selten aus den Medien, kritisiert unsere Hörerin Katrin Blankenhagen und diskutiert darüber mit Georg Ehring aus der DLF-Redaktion Umwelt und Verbraucher und Brigitte Baetz von @mediasres.
    Sie haben Fragen, Themen oder Kritik zu Journalismus und Medien? Schreiben Sie uns gerne, über welche Themen wir gemeinsam mit Ihnen und Medienschaffenden diskutieren sollen. Wir laden jede Woche eine oder einen von Ihnen in den Podcast ein. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
    Mailen Sie uns an: NachRedaktionsschluss@deutschlandfunk.de
    Folgen Sie uns bei Twitter: https://www.twitter.com/DLFmedien
    Noch mehr Medienthemen finden Sie unter: https://www.deutschlandfunk.de/mediasres

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Nach Redaktionsschluss

    • 36 Min.
    Mediale Wiedervereinigung? - Ostdeutschland in der Berichterstattung

    Mediale Wiedervereinigung? - Ostdeutschland in der Berichterstattung

    Auch in den Medien wird 30 Jahre nach der Wiedervereinigung noch häufig zwischen "Ost" und "West" unterschieden. Das prägt unseren Blick und regt einige Menschen auf – auch unsere Hörerin Katharina Dinter. Mit ihr diskutiert Sören Brinkmann aus dem @mediasres-Team über die mediale Darstellung von Ost und West. Mit dabei ist auch Dlf-Thüringen-Korrespondent Henry Bernhard.
    Sie haben Fragen, Themen oder Kritik zu Journalismus und Medien? Schreiben Sie uns gerne, über welche Themen wir gemeinsam mit Ihnen und Medienschaffenden diskutieren sollen. Wir laden jede Woche eine oder einen von Ihnen in den Podcast ein. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
    Mailen Sie uns an: NachRedaktionsschluss@deutschlandfunk.de
    Folgen Sie uns bei Twitter: https://www.twitter.com/DLFmedien
    Noch mehr Medienthemen finden Sie unter: https://www.deutschlandfunk.de/mediasres

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Nach Redaktionsschluss

    • 26 Min.
    Meinungsfreiheit - Wenn uns journalistische Kommentare aufregen

    Meinungsfreiheit - Wenn uns journalistische Kommentare aufregen

    Wie weit dürfen Kommentare gehen? Darüber wird immer wieder diskutiert, auch im Deutschlandfunk. Wir klären deshalb, welche Grenzen es für Meinungsbeiträge gibt, wie Kommentare überhaupt zustande kommen - und ob deutsche Medien ein Problem mit fehlender Meinungsvielfalt haben. Im Podcast diskutieren unser Hörer, der im Radio Johannes Schmidt genannt werden möchte, die dlf-Redakteurin Ann-Kathrin Büüsker und Christoph Sterz aus der Redaktion @mediasres.
    Sie haben ebenfalls Fragen, Themen oder Kritik zu Journalismus und Medien? Schreiben Sie uns gerne, über welche Themen wir gemeinsam mit Ihnen und Medienschaffenden diskutieren sollen. Wir laden jede Woche eine oder einen von Ihnen in den Podcast ein. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
    Mailen Sie uns an: NachRedaktionschluss@deutschlandfunk.de
    Folgen Sie uns gerne bei Twitter: https://twitter.com/DLFmedien
    Noch mehr Medienthemen finden Sie unter: https://www.deutschlandfunk.de/mediasres

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Nach Redaktionsschluss

    • 25 Min.
    Das politische Interview - Zu schön, um wahr zu sein?

    Das politische Interview - Zu schön, um wahr zu sein?

    Manche Hörer halten Interviews für ein abgekartetes Spiel. "Gibt es eigentlich Fragen, die Sie nicht stellen dürfen?"; "Treffen Sie Absprachen mit den Politikern vor dem Interview?"; "Bei Gabor Steingart langweile ich mich nicht. Warum gibt es bei Ihnen keine Überraschungen?" Das sind Fragen unseres Hörers Gerhard Günther. Mit ihm diskutieren Sandra Schulz aus der Deutschlandfunk-Redaktion Zeitfunk und Bettina Schmieding aus der Medienredaktion @mediasres.
    Sie haben ebenfalls Fragen, Themen oder Kritik zu Journalismus und Medien? Schreiben Sie uns gerne, über welche Themen wir gemeinsam mit Ihnen und Medienschaffenden diskutieren sollen. Wir laden jede Woche eine oder einen von Ihnen in den Podcast ein. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
    Mailen Sie uns an: NachRedaktionschluss@deutschlandfunk.de
    Folgen Sie uns gerne bei Twitter: https://twitter.com/DLFmedien
    Noch mehr Medienthemen finden Sie unter: https://www.deutschlandfunk.de/mediasres

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Nach Redaktionsschluss

    • 30 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
15 Bewertungen

15 Bewertungen

horizont44 ,

Folge 2 ist perfekt

Applaus für die zweite Folge. Alle vier beteiligten Personen habe super gesprochen. Es wurde gelacht. Es war zu hören, dass alle Vergnügen an dem Diskurs hatten. Konkret, lockere Sprache. Das Konzept, dass zwei aus der Medienredaktion mit einer Expertin und einem Hörer diskutieren ist das, was ich mir schon lange gewünscht habe, zu hören. Sehr kurzweilig, unterhaltsam und informativ.

Seb89ms ,

Tolle Diskussion über Medienthema

Guter Einblick, welche Gedanken sich Journalisten über ihre Arbeit machen. Eine Hörerin darf Fragen stellen und mitdiskutieren. Nicht immer meine Meinung, aber gut, dass da Journalisten nicht unter sich bleiben.

G76767t6 ,

Tsunamis was my

Grilled chicken with wy the way I am I can not believe how good this app has been I am not a great app and I love the app but I am not sure how it will go to the app but I am not going anywhere

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Mehr von Deutschlandfunk