1 Std.

Nachdenken über… den Ost- und den Westblick. Mit Ingrid Hentzschel‪.‬ Nachdenken über...

    • Gesellschaft und Kultur

In seinem neuesten Podcast spricht Martin Dulig mit Ingrid Hentzschel. Es geht um ein Thema, das immer wieder mal in meinem Podcasts aufgekommen ist: Wie unterscheiden sich ein Ost- und Westblick auf Politik und Gesellschaft? Wie wirkt sich die Dominanz des Westblicks aus? Und welcher Blick auf den Westen fehlt im Osten?

Ingrid Hentzschel ist in der DDR geboren. Sie stammt aus dem Erzgebirge, wohnt in Berlin und Düsseldorf und sie ist die Frau an der Seite von „Nowabo“, Norbert Walter-Borjans: tiefstes NRW, lange Jahre dort Finanzminister, Steuer-CD-Jäger und heute SPD Chef in Berlin. Das ist das erste Mal, dass sie in öffentlich über gesellschaftliche Fragen diskutiert.

 

Welche Themen fehlen? Über welche Themen sollte ich in diesem Podcast reden? Schreibt an podcast@spd-sachsen.de.

Auch verfügbar in der Apple Podcast App, und bei spotify

 

 

In seinem neuesten Podcast spricht Martin Dulig mit Ingrid Hentzschel. Es geht um ein Thema, das immer wieder mal in meinem Podcasts aufgekommen ist: Wie unterscheiden sich ein Ost- und Westblick auf Politik und Gesellschaft? Wie wirkt sich die Dominanz des Westblicks aus? Und welcher Blick auf den Westen fehlt im Osten?

Ingrid Hentzschel ist in der DDR geboren. Sie stammt aus dem Erzgebirge, wohnt in Berlin und Düsseldorf und sie ist die Frau an der Seite von „Nowabo“, Norbert Walter-Borjans: tiefstes NRW, lange Jahre dort Finanzminister, Steuer-CD-Jäger und heute SPD Chef in Berlin. Das ist das erste Mal, dass sie in öffentlich über gesellschaftliche Fragen diskutiert.

 

Welche Themen fehlen? Über welche Themen sollte ich in diesem Podcast reden? Schreibt an podcast@spd-sachsen.de.

Auch verfügbar in der Apple Podcast App, und bei spotify

 

 

1 Std.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
Atze Schröder & Leon Windscheid
Mit Vergnügen
NDR Info und rbbKultur
ZEIT ONLINE
Julia Beautx & Joey's Jungle