1 Std. 15 Min.

Nachdenken über … ostdeutsche Generationenfragen. Mit Peggy Mädler‪.‬ Nachdenken über...

    • Gesellschaft und Kultur

Martin Dulig spricht in seinem neuen Podcast mit der Dresdner Schriftstellerin und Dramaturgin Peggy Mädler darüber, wie die letzten Jahrzehnte  die verschiedenen ostdeutschen Generationen geprägt haben, welche Generationskonflikte es gibt und wie man die teils tollen und auch bitteren Erfahrungen der Generationen verstehen und positiv wenden muss.

Peggy Mädler arbeitet derzeit in Berlin. Sie hat zwei große Familien-Romane geschrieben, die sich genau mit solchen Generationen-Fragen beschäftigt haben: die „Legende vom Glück des Menschen“ und „Wohin wir gehen“.  Für Ihr Werk hat sie bereits in jungen Jahren den Fontane-Preis erhalten.

Welche Themen fehlen? Über welche Themen sollte ich in diesem Podcast reden? Schreibt an podcast@spd-sachsen.de.

Auch verfügbar in der Apple Podcast App, und bei spotify

Martin Dulig spricht in seinem neuen Podcast mit der Dresdner Schriftstellerin und Dramaturgin Peggy Mädler darüber, wie die letzten Jahrzehnte  die verschiedenen ostdeutschen Generationen geprägt haben, welche Generationskonflikte es gibt und wie man die teils tollen und auch bitteren Erfahrungen der Generationen verstehen und positiv wenden muss.

Peggy Mädler arbeitet derzeit in Berlin. Sie hat zwei große Familien-Romane geschrieben, die sich genau mit solchen Generationen-Fragen beschäftigt haben: die „Legende vom Glück des Menschen“ und „Wohin wir gehen“.  Für Ihr Werk hat sie bereits in jungen Jahren den Fontane-Preis erhalten.

Welche Themen fehlen? Über welche Themen sollte ich in diesem Podcast reden? Schreibt an podcast@spd-sachsen.de.

Auch verfügbar in der Apple Podcast App, und bei spotify

1 Std. 15 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
Sophia Thiel, Paula Lambert, Seven.One Audio
Mit Vergnügen
NDR Info
Atze Schröder & Leon Windscheid
SWR, WDR