34 Folgen

Nahaufnahme – der Feierwerk Podcast. Esther Diestelmann (Radio Feierwerk) und Julia Viechtl (Fachstelle Pop) im Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern, die eine Haltung haben. Über Popkultur, Gesellschaft und Politik.

Nahaufnahm‪e‬ Esther Diestelmann und Julia Viechtl

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.3 • 6 Bewertungen

Nahaufnahme – der Feierwerk Podcast. Esther Diestelmann (Radio Feierwerk) und Julia Viechtl (Fachstelle Pop) im Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern, die eine Haltung haben. Über Popkultur, Gesellschaft und Politik.

    Nahaufnahme mit Mario Radetzky

    Nahaufnahme mit Mario Radetzky

    Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm - diese Redewendung passt bestens zur 34. Folge der Nahaufnahme, denn es geht um das Thema: Generationenkonflikt und die Frage, ob man nicht doch einfach immer so wird, wie seine eigenen Eltern? Anders als sonst, hat sich unser Gast, Mario Radetzky, von den Blackout Problems das Thema selbst ausgesucht. Wir, Julia Viechtl und Esther Diestelmann, haben ihn also gefragt, warum ihm diese Frage seit Corona umtreibt und welche Erkenntnisse er schon über sich und seine Familie gewonnen hat. Und sagen wir mal so: Mario, scheint seinem Vater ähnlicher zu sein, als ihm bislang bewusst war, und auch München hat im letzten Jahr einen anderen Stellenwert für ihn bekommen. Warum er es trotzdem kaum erwarten kann wieder in London und Paris zu spielen, hat er uns in der neusten Folge verraten.

    • 59 Min.
    Nahaufnahme Folge 33 mit Jakob von Schlachthofbronx

    Nahaufnahme Folge 33 mit Jakob von Schlachthofbronx

    • 47 Min.
    Nahaufnahme Folge 32 mit Umme Block

    Nahaufnahme Folge 32 mit Umme Block

    2020 ist auf der Zielgeraden – und zum letzten Mal in diesem Jahr haben Julia Viechtl und Esther Diestelmann für die Nahaufnahme das in our house Studio geöffnet. Für unsere Folge 32 haben wir zum ersten Mal zwei Gäste eingeladen und zu später Stunde aufgezeichnet. Mit den fabelhaften Frauen von Umme Block ging es um den Lockdown für die Seele. Klara hat uns erzählt, dass sie sich beim ersten Lockdown intensiv mit der Frage beschäftigt hat, wer sie eigentlich ist – so ganz ohne Musik machen, Touren, Freunde und Familie. Und auch Leoni hat sich kreativ ausgetobt, dabei neue Talente entdeckt und die Zeit genutzt, um Wissenslücken zu füllen. Lockdown, dieses unsägliche neue Wort verändert uns alle – auch die Nahaufnahme.

    • 51 Min.
    Nahaufnahme Folge 31 mit Mola

    Nahaufnahme Folge 31 mit Mola

    Toxische Beziehungen kennt nahezu jeder Mensch. Wenn nicht in der Partnerschaft, dann vielleicht am Arbeitsplatz, in der Schule, in einer Beziehung/Freundschaft, oder vielleicht sogar zu sich selbst. Für die 31. Folge der Nahaufnahme haben Julia Viechtl und Esther Diestelmann die Musikerin Mola eingeladen. Sie macht toxische Beziehungen auch immer wieder zum Thema in ihren Texten. Im Gespräch hat sie verraten, warum sie selbst so oft ungesunde Beziehungen und auch Freundschaften geführt hat, ab wann es besser wurde und welche Rolle Alkohol dabei spielt.

    • 50 Min.
    Nahaufnahme Folge 30 mit Danny Kufner

    Nahaufnahme Folge 30 mit Danny Kufner

    Danny Kufner ist Clubbetreiberin und Veranstalterin – dunkele Zeiten also. Möchte man meinen. Aber Danny lässt sich auch von Corona nicht unterkriegen. Im Gespräch mit Julia Viechtl und Esther Diestelmann hat sie verraten, was sie machen musste, um in diesem Sommer doch noch das ein oder andere Konzert stattfinden zu lassen. Außerdem haben wir mit ihr über die Gefahren eines Burn-outs gesprochen und was sie unternimmt, um künftig keinen mehr zu bekommen. Und wir haben uns von zwei Spezial-Gästen Inspirationen für alternative Verdienstmöglichkeiten geholt.

    • 43 Min.
    Nahaufnahme Folge 29 mit Julian Warner

    Nahaufnahme Folge 29 mit Julian Warner

    Wie sieht Rassismus aus, wann zeigt er sich und warum gibt es ihn? In der 29. Ausgabe der Nahaufnahme wollten Julia Viechtl und Esther Diestelmann mit Julian Warner aka. Fehler Kuti eigentlich über kritisches Weißsein im Kontext von Rassismus sprechen. Es wurde aber mehr als das: Julian Warner hat uns persönliche Einblicke in seine Familiengeschichte gegeben und uns erzählt wie sehr ihn das deutsche Einbürgerungsgesetz geprägt hat. Außerdem ist Julian ein Fan von heterogen gewachsenen Energie-Gemeinschaften. Was das sein soll und wie die beim Überwinden von Rassismus helfen können, ist ab jetzt in dieser Folge festgehalten.

    • 59 Min.

Kundenrezensionen

4.3 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: