30 Folgen

Jazzmusiker erzählen, welche Aufnahme ihr musikalisches Leben verändert hat.

NDR Info - The record that changed my life NDR Info

    • Musik
    • 4.8, 10 Bewertungen

Jazzmusiker erzählen, welche Aufnahme ihr musikalisches Leben verändert hat.

    Andreas Schaerer: "Head Hunters" von Herbie Hancock

    Andreas Schaerer: "Head Hunters" von Herbie Hancock

    Das Album "Head Hunters" von Herbie Hancock war für den Schweizer Sänger Andreas Schaerer der Einstieg in die Jazzwelt. Die Band ist so unglaublich grooveorientiert und spielte mit großer Energie.

    • 4 Min.
    Kalle Kalima: "Birds of Fire"

    Kalle Kalima: "Birds of Fire"

    Das Album "Birds of Fire" vom Mahavishnu Orchestra beeindruckte den Jazzgitarristen Kalle Kalima wegen seiner unglaublichen Energie. Es war wie Rockmusik, nur mit anderen Harmonien.

    • 3 Min.
    Geir Lysne: James Last

    Geir Lysne: James Last

    Es waren verschiedene Alben, die den norwegischen Jazzmusiker und Leiter der NDR Bigband zum Jazz gebracht haben. Seine ersten Erinnerungen hat er aber an James Last.

    • 2 Min.
    Dan Gottshall: Dave Liebman "Seftly"

    Dan Gottshall: Dave Liebman "Seftly"

    Der Posaunist Dan Gottshall lebte damals in einem Haus voller Musiker in Baltimore. Durch einen seiner Mitbewohner lernte er "Seftly" von Dave Liebman kennen.

    • 3 Min.
    Robert Landfermann: Barre Phillips

    Robert Landfermann: Barre Phillips

    Als der Kölner Robert Landfermann sein erstes Album von Barre Phillips hörte, begeisterten in die freien, neuartigen Klänge aus dem Kontrabass des Amerikaners.

    • 3 Min.
    Jonas Burgwinkel: Keith Jarrett Quartet

    Jonas Burgwinkel: Keith Jarrett Quartet

    Als er gerade anfing Schlagzeug zu spielen, entdeckte Jonas Burgwinkel das Album "Belonging" vom Keith Jarrett Quartet und er ist bis heute fasziniert.

    • 3 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
10 Bewertungen

10 Bewertungen

Top‑Podcasts in Musik

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: