129 Folgen

Podcast by Krsto Lazarevic und Danijel Majic

Neues vom Ballaballa-Balkan Krsto Lazarevic und Danijel Majic

    • Nachrichten
    • 4,9 • 273 Bewertungen

Podcast by Krsto Lazarevic und Danijel Majic

    #81: Kroatien oder 100 Dinge, die ich an Dir hasse

    #81: Kroatien oder 100 Dinge, die ich an Dir hasse

    Es ist mal wieder Ferienzeit. Und wo fahrt Ihr da alle wieder hin? Natürlich nach Kroatien, dem Land, das auf der Karte aussieht wie Pac-Man auf Fetanyl.

    Aber mal ehrlich: Es ist nicht nur die Form, die an diesem Land falsch ist. Und darüber müssen wir mal reden. Machen wir doch sonst auch immer, sagt ihr? Ja, aber nicht so geballt. Und seien wir mal ehrlich. So oft wie Danijel vorgeworfen wurde, blindwütigen Hass über Kroatien und die Kroaten auszuschütten, wird es einfach mal Zeit, dass er es auch wirklich tut.

    Also macht Euch bereit für eine Stunde ungebremste Verunglimpfung Kroatiens und des Kroatentums. Gelegentlich unterbrochen durch Krstos schüchterne Versuche, so etwas wie Sachlichkeit in die Sendung zu bringen. Und wenn Ihr danach immer noch nach Kroatien fahren wollt - macht doch. Aber sagt nicht, wir hätten Euch nicht gewarnt.

    Außerdem erfahrt Ihr, wie arrogant Bachmann-Preisträger Tija Sila geworden ist. Welche LiteratInnen bei uns definitiv nie im Podcast auftreten werden - weil sie leider schon tot sind. Und was sich in Sachen Klimawandel auf dem Balkan gerade so tut.

    • 1 Std. 4 Min.
    Die EM 2024 oder Divided by Football

    Die EM 2024 oder Divided by Football

    Bei der EM sind die Grenzen zwischen patriotischem Fahnenmeer und hartem Nationalismus mal wieder fließend und vor allem die Fans der Balkanteams mischenordentlich mit. Der Sohn von Aleksandar Vučić will sich in Gelsenkirchen mit englischen Hooligans prügeln, albanische und kroatische Fans vereinen sich in ihrem Hass auf Serben und die einzigen Leute aus dem ehemaligen Jugoslawien die sich halbwegs anständig benehmen sind die Slowenen. Diese EM ist wie eine kleine Liveepisode unseres Podcasts auf deutschen Straßen.

    Wir sprechen über den Balkan und die EM und haben dafür - schon zum dritten Mal - den Experten Dario Brentin eingeladen, der bei den Spielen der kroatischen Mannschaft war und uns hilft die Lage einzuschätzen. Außerdem hört ihr Danijel beim Ausrasten und erfahrt, wann sein Fußballherz endgültig gebrochen wurde.

    • 47 Min.
    #80 Danke, Bruder Xi! Chinas Rolle auf dem Balkan

    #80 Danke, Bruder Xi! Chinas Rolle auf dem Balkan

    Nĭ Hăo, Freunde des Ballaballa-Balkans!

    Seit einigen Jahren wird viel über den wachsenden Einfluss Chinas auf dem Balkan spekuliert und fast genau so oft davor gewarnt. Anlass sind meistens große Infrastruktur- oder Wirtschaftsprojekte, mit denen sich die kommunistische Regierung in Beijing Rohstoffe und das Wohlwollen diverser Staaten sichern will - so zumindest lautet der Vorwurf.

    Unlängst war der chinesische Staatspräsident Xi Jinping dann mal wieder in Belgrad zu Besuch. Natürlich wurde er mit allen Ehren empfangen - sogar die erste Seite einer nicht ganz unbedeutenden Tageszeitung wurde für einen Gastkommentar des großen, ehrenwerten Vorsitzenden freigeräumt. Respekt! Das hat nicht mal Mao geschafft!.

    Doch was bezweckt China mit seiner Infrastruktur-Politik auf dem Balkan? Was haben die Regierungen in den Partner-Ländern davon? Und profitiert davon eigentlich auch die ortsansässige Bevölkerung? Diesen und weiteren Fragen gehen Krsto und Danijel in dieser Episode nach.

    Abseits davon erfahrt Ihr, wie die EU-Wahl in den Balkanstaaten ausgegangen ist, was Nancy Faeser so in Bosnien treibt und warum Aleksandar Vučić schon wieder am Heulen ist...diesmal in New York.

    • 1 Std. 12 Min.
    Serbenpresse auf die Fresse - Gespräch mit Novosti-Journalist Jerko Bakotin

    Serbenpresse auf die Fresse - Gespräch mit Novosti-Journalist Jerko Bakotin

    In Kroatien wird die Pressefreiheit angegriffen. Die rechtsextreme Partei Domovinski Pokret (Heimatbewegung) verlangt für ihre Regierungsbeteiligung von der konservativen HDZ, dass die Finanzierung der Wochenzeitung Novosti eingestellt wird. Eines der wichtigsten Investigativmedien Kroatiens, dass den Rechtsextremen auch deswegen ein Dorn im Auge sein dürfte, weil sie regelmäßig deren Machenschaften aufdeckt.

    Außerdem bietet sie sich an perfektes Feindbild der kroatischen Rechten an. Die Novosti ist nicht nur politisch links zu verorten, sondern wird auch noch vom serbischen Nationalrat in Kroatien herausgegeben – also den Vertreter:innen der serbischen Minderheit im Land.

    Wir haben mit dem Novosti-Journalisten Jerko Bakotin gesprochen, um zu erfahren, warum die Rechtsextremen hier überhaupt Druck machen können, warum die serbische Minderheit eine investigative Wochenzeitung finanziert und ob der Novosti wirklich das Aus droht.

    • 37 Min.
    #79: Nicht aus heiterem Himmel! 25 Jahre NATO-Bombardement (Rest)-Jugoslawiens

    #79: Nicht aus heiterem Himmel! 25 Jahre NATO-Bombardement (Rest)-Jugoslawiens

    Vor ziemlich genau 25 Jahren stand auf dem Balkan eine Zeitenwende an...mal wieder. Nach langen und letztlich erfolglosen Verhandlungen, die den Krieg zwischen dem (rest)jugoslawischen Staat und kosovarischen Separatisten beenden sollten, begann am 24. März 1999 die "Operation Allied Force"...besser bekannt als das Nato-Bombardement Rest-Jugoslawiens.

    In Serbien spricht man bis heute immer noch von der NATO-Aggression. Als ob der 78 Tage währende Militäreinsatz keine Vorgeschichte gehabt hätte. Und in den letzten Jahren wird wieder verstärkt ein - freundlich gesagt - starkt verkürztes Opfer-Narrativ gepflegt, das leider auch in Teilen der westlichen Öffentlichkeit immer noch verfängt.

    Es geht also in dieser Episode vor allem um die Rezeption und Instrumentalisierung des Gedenkens an das Bombardement von 1999. Darüber und über einige andere Aspekte unterhalten sich Krsto und Danijel mit der Historikerin Elisa Satjukow, die ihre Dissertation zu dem Thema geschrieben hat.

    Nebenbei erfahrt Ihr sehr viel über Wahlen. In Nordmazedonien, Kroatien und Serbien. Und ein bisschen was über die neuesten Entwicklungen in Sachen Pressefreiheit auf dem Balkan.

    • 1 Std. 29 Min.
    Extra: Parlamentswahlen in Kroatien (mit Srećko Matić)

    Extra: Parlamentswahlen in Kroatien (mit Srećko Matić)

    Kroatien hat Mitte April ein neues Parlament gewählt. Das Ergebnis ist auf den ersten Blick keine große Überraschung: Einmal mehr ist die konservative HDZ unter Premierminister Andrej Plenković stärkste Kraft geworden.

    Tatsächlich aber haben sich die Kräfteverhältnisse im Zagreber Sabor verschoben. Kroatien steht vor einem Rechtsruck...freundlich ausgedrückt. Und dazu hat auch das Gebaren von Staatspräsident Zoran Milanović beigetragen.

    All das diskutiert Danijel in dieser aktuellen Zwischenfolge mit Srećko Matić von der Deutschen Welle.

    • 39 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
273 Bewertungen

273 Bewertungen

Markus1605 ,

Umfangreich, informativ mit vielen insights und oft „straight to the point“

Ich habe eueren Podcast im März 2023 gefunden, als ich nach Informationsmaterial über den Westbalkan gesucht habe. Damals war ich beauftragt, einen neuen Standort für unsere Produktion zu evaluieren. Leider ruht das Projekt aktuell, aber dennoch höre ich regelmäßig bei meinen langen Autofahrten euere Beiträge. Es gibts nichts effektiveres wach zu bleiben, wenn man um 20 Uhr von Nis nach Regensburg losfährt. 😉 Spaß beiseite, ich selber verankere mich politisch eher im konservativen Lager und deale in der Regel mit Ländern wie China, Ungarn und anderen, deren Regierung ihr eher als „suboptimal“ ansehen würdet. Ihr seht euch selbst als „linker“ Podcast. Eigentlich 2 Seiten, die (leider) heutzutage weniger effektiv miteinander kommunizieren, aber euch höre ich echt gerne zu und lerne jedesmal was, bzw. ihr regt mich zum Denken an. Ich stimme euch nicht bei allem zu und habe manchmal eine andere Grundhaltung, aber oftmals habe ich diese nach eueren Titeln angepasst. Alles in allem macht ihr einen super Job und ich freue mich immer auf eure Ansichten und Insights. Vielen Dank für euere Arbeit.

DRdera ,

Immer aufn Punkt

Es ist immer wieder eine Bereicherung die diversen Themen ausm Blickfeld des Südostens zu hören, vielseitig, satirisch, top!

miriam_thea ,

Balkan Infos top recherchiert

Der Podcast hat mir schon viele Dinge über den Balkan nahegebracht, die ich noch nicht wusste. Durch den Newsflash gibt es auch eine Einordnung aktueller Themen.
Und überdies wird alles mit Charme und Witz rübergebracht 👍🏼

Top‑Podcasts in Nachrichten

RONZHEIMER.
Paul Ronzheimer
Was jetzt?
ZEIT ONLINE
LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
15 Minuten. Der tagesschau-Podcast am Morgen
tagesschau
Apokalypse & Filterkaffee
Micky Beisenherz & Studio Bummens
OK, America?
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch

Déjà-vu Geschichte
Ralf Grabuschnig
FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinic
hr
In aller Ruhe
Süddeutsche Zeitung & Carolin Emcke
Dissens
Lukas Ondreka
Geschichten aus der Geschichte
Richard Hemmer und Daniel Meßner
Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova