50 Folgen

Die Medien sind voll mit Berichten, Deutungen und Spekulationen. Ich spreche in diesem Podcast mit außergewöhnlichen Vordenkern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über langfristige Lehren, die wir aus der aktuellen Phase ziehen können: wo muss Führung umdenken, wo brauchen wir neue Prioritäten und mutige Entscheidungen. 

Bedeutet die Corona-Krise auch den Anfang einer neuen Ära - oder geht es danach weiter wie bisher? Viel Spaß beim Zuhören - ich garantiere spannende Perspektivenwechsel und neue Einblicke und die wertvolle Impulse für Ihren Führungsstil geben.

New Leadership Podcast Future of Leadership Initiative

    • Wirtschaft
    • 4,8 • 5 Bewertungen

Die Medien sind voll mit Berichten, Deutungen und Spekulationen. Ich spreche in diesem Podcast mit außergewöhnlichen Vordenkern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über langfristige Lehren, die wir aus der aktuellen Phase ziehen können: wo muss Führung umdenken, wo brauchen wir neue Prioritäten und mutige Entscheidungen. 

Bedeutet die Corona-Krise auch den Anfang einer neuen Ära - oder geht es danach weiter wie bisher? Viel Spaß beim Zuhören - ich garantiere spannende Perspektivenwechsel und neue Einblicke und die wertvolle Impulse für Ihren Führungsstil geben.

    New-HR: HR als Gestaltungsapparat von Arbeitswelten und entscheidender Treiber der Veränderung. Andreas Kuhndörfer, Executive Coach und Experte für Strategie & Corporate Development

    New-HR: HR als Gestaltungsapparat von Arbeitswelten und entscheidender Treiber der Veränderung. Andreas Kuhndörfer, Executive Coach und Experte für Strategie & Corporate Development

    In der 49. Folge des New Leadership Podcasts unterhält sich Sebastian Morgner mit seinem guten Freund und ehemaligen Head of Corporate Strategy bei BSH Hausgeräte, Andreas Kuhndörfer.

    Zusammen sprechen sie über ihre Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer Karriere gesammelt haben. Dadurch entsteht ein spannender Dialog, aus dem viele wertvolle Erkenntnisse hervorgehen und die Frage aufkommt, warum der Bereich HR in vielen Organisationen bisher nicht wirklich ernst genommen wurde.

    In Zeiten des heutigen Fachkräftemangels und eines globalen Wettkampfs um die besten Talente, rückt die Rolle von HR allerdings immer mehr in den Vordergrund. An welchen Stellen HR noch hinterherhängt, wo die größten Entwicklungschancen für den Bereich liegen und wie ein New-HR in Zukunft aussehen kann, stellt Andreas Kuhndörfer im Podcast dar.

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Zuhören und inspirierende Erkenntnisse.

    • 53 Min.
    Life Design & Leadership. Gregg Vanourek, Author and Co-Founder of Vail Alliance for Purposeful Living

    Life Design & Leadership. Gregg Vanourek, Author and Co-Founder of Vail Alliance for Purposeful Living

    The 48th episode of the New Leadership Podcast is hosted by Martin Gürster, consultant for leadership innovation at the MLI Leadership Institut. He invited the former tech-executive and award-winning author Gregg Vanourek to talk about common traps of living, ways of intentionally crafting a good life, and the role of leadership in today’s world.

    Gregg is co-author of three influential books, a TEDx speaker, and teaches at the Stockholm Business School.

    With this episode, we invite you to reflect on your own life, work, and leadership.

    • 41 Min.
    Das Bewerten von Chancen und Risiken. Dr. Sven Oleownik, Partner bei EMERAM Capital Partners GmbH

    Das Bewerten von Chancen und Risiken. Dr. Sven Oleownik, Partner bei EMERAM Capital Partners GmbH

    In dieser spannenden Folge des New Leadership Podcasts tauscht sich Sebastian Morgner mit Dr. Sven Oleownik aus. Er ist Partner bei EMERAM Capital Partners GmbH, einem Münchner Private Equity House, und teilt seine wertvollen Einblicke, die er nach vielen Jahren, in denen er sich leidenschaftlich Unternehmen und Menschen widmete, sammeln konnte.

    Er versteht ganz genau was ein Team erfolgreich macht, welche Eigenschaften Unternehmensleiter:innen innehaben sollten und kennt die Dreh- und Angelpunkte, um ein Unternehmen nicht nur größer, sondern vor allem besser zu machen. Dabei ist es ihm wichtig, nicht nur die Zahlen und Fakten im Blick zu behalten: Sowohl das Zwischenmenschliche als auch das Erkennen und Eingehen auf Emotionen sind dabei entscheidend und essenziell.

    Freuen Sie sich auf ein interessantes Gespräch und anregende Gedankenanstöße.

    • 48 Min.
    “We are what we eat”: Der Boden als Brücke zwischen Klimaschutz und Ernährung. Azadeh Farajpour Javazmi, Gründerin von betterSoil und Associate Member beim Club of Rome

    “We are what we eat”: Der Boden als Brücke zwischen Klimaschutz und Ernährung. Azadeh Farajpour Javazmi, Gründerin von betterSoil und Associate Member beim Club of Rome

    In der 46. Folge des New Leadership Podcasts unterhält sich Sebastian Morgner mit Azadeh Farajpour Javazmi. Sie ist Gründerin von betterSoil und Associate Member beim Club of Rome und bringt spannende Tatsachen und Themen rund um das Thema “Boden” wortwörtlich ans Tageslicht.

    Azadeh entschied sich vor knapp sieben Jahren nach Deutschland zu kommen, um in Göttingen und Kassel „Sustainable International Agriculture“ zu studieren. Anschließend widmete sie sich der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Boden und entschied sich dann 2020 dazu ihr theoretisches Wissen aus der Forschung mit der Gründung von betterSoil in die Praxis umzusetzen. Mit dieser Initiative unterstützt sie Landwirt:innen auf der ganzen Welt dabei, die Qualität ihre Böden zu verbessern.

    Seien Sie gespannt auf verblüffende Fakten und freuen Sie sich darauf Ihre Sicht auf den scheinbar unscheinbaren Boden einmal kräftig umzugraben.

    • 50 Min.
    Was sich Arbeitnehmende wünschen und wovor Unternehmen die Augen verschließen. Dr. Sarah Müller, Chief Commercial Officer bei zolar

    Was sich Arbeitnehmende wünschen und wovor Unternehmen die Augen verschließen. Dr. Sarah Müller, Chief Commercial Officer bei zolar

    Sebastian Morgner spricht in der 45. Episode des New Leadership Podcasts mit Sarah Müller, der Chief Commercial Officer von zolar. Im Mittelpunkt dieser Folge steht die besondere Dynamik zwischen Unternehmen und Mitarbeitenden.

    Sarah Müller promovierte in Hamburg, wo sie nachhaltiges Konsumverhalten erforschte. Anschließend arbeitete Sie in Wien bei kununu, einer Plattform auf der Arbeitnehmende Unternehmen bewerten können. In dieser Zeit hat sie viel über die Aspekte gelernt, die Arbeitnehmende inspirieren und motivieren, aber auch über die Faktoren, die innerhalb eines Unternehmens häufig bemängelt werden.

    Nach sechs Jahren als Geschäftsführerin bei kununu wechselte Dr. Müller zu zolar, einem Start-up mit der Vision, allen Menschen auf der Welt grünen Strom zugänglich zu machen und verantwortet dort nun die nachhaltige Marketingstrategie. Das Thema New Work ist auch dort für sie maßgebend. Hinter dem Konzept Home Office verbirgt sich für Dr. Müller vor allem das Aufzeigen moderner Arbeitsstrukturen, Flexibilität, Vertrauen und Anerkennung der Bedürfnisse der Mitarbeitenden.

    Freuen Sie sich auf spannende und anregende Einblicke in die Denkmuster von Betrieben und erfahren Sie, was es bedarf, um die Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmenden so produktiv und angenehm wie möglich zu gestalten.

    • 43 Min.
    Brand Stewardship – Die Arbeit mit und für Marken. Axel Löber, Senior Vice President Global Brand & Marketing bei E.ON

    Brand Stewardship – Die Arbeit mit und für Marken. Axel Löber, Senior Vice President Global Brand & Marketing bei E.ON

    In der 44. Episode des New Leadership Podcasts hat Sebastian Morgner einen spannenden Austausch mit Axel Löber, Senior Vice President Global Brand & Marketing der Firma E.ON, in dem viele Bereiche seiner Arbeit und der Marke, mit der er arbeitet, abgedeckt werden.



    Axel Löber studierte Germanistik, Psychologie und Politik und beschäftigte sich mit PR, bevor er seine Faszination für Marke zunächst bei Merck und nun bei E.ON zum Beruf machte. Seiner Definition nach ist eine Marke zunächst ein „vielschichtiges Konstrukt im Kopf eines Menschen“, nicht einfach nur ein Logo oder ein Design. Ein mentales Konstrukt, das man nicht millimetergenau kontrollieren könne. Daher sei es treffender, von „Markenbegleitung“ – Brand Stewardship –, statt von „direkter Markenführung“ zu sprechen. Im Kern gehe es um die Frage: Wofür soll die Marke stehen – und wofür auch nicht? Welche Geschichte möchte ich als Marke erzählen und welche Inhalte sind für meine Zielgruppe relevant? Diese Schnittmenge muss genau getroffen werden, um effektiv in der Markenkommunikation zu sein. Darüber hinaus gibt Löber Einblicke zur Markenarbeit bei E.ON im Kontext von Dekarbonisierung und Energiewende.

    Diese und weitere interessante Themen samt exklusiver Einsichten werden in dieser Folge besprochen. Dabei wünschen wir Ihnen viel Spaß und inspirierende Gedanken!

    • 48 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

dgftvcfhcdtgfrhdegdkkz ,

Klasse gemacht 👍

spannende Themen und sehr gelassen und interessant besprochen, sehr anregend

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
WELT
Philipp Westermeyer - OMR
Thilo Mischke und Paula Thielecke
Finanzfluss
Wondery