7 Folgen

„New Mobility – der Podcast von Automobilwoche – powered by RMS – Der Audiovermarkter“.

Im New Mobility Podcast dreht sich alles um die Welt von morgen: Wie werden wir künftig mobil sein? Welche Rolle spielen dabei angestammte Autohersteller? Was bewegen neue Player aus China oder Silicon Valley? Was muss anders werden? Wo täten wir gut daran, innezuhalten und zu fragen: Muss sich tatsächlich alles ändern?

Mit den Gästen im Podcast sprechen wir über Ideen- und Innovationsentwicklung, über Fehlerkultur, über Nachhaltigkeit und, warum es so wichtig ist, gegenüber neuen Technologien offen zu sein.

Es geht aber nicht nur um Unternehmen und Technologie, sondern auch um die Person hinterm Mikrofon. Wie tickt der Mensch, was treibt ihn an und was inspiriert ihn?

Wir freuen uns auf inspirierende Gesprächspartner. Ab Juli gibt es jeden Monat eine neue Folge von „New Mobility – der Podcast von Automobilwoche – powered by RMS – Der Audiovermarkter“.

„New Mobility – der Podcast von Automobilwoche – powered by RMS – Der Audiovermarkter“ Agnes Vogt

    • Technologie

„New Mobility – der Podcast von Automobilwoche – powered by RMS – Der Audiovermarkter“.

Im New Mobility Podcast dreht sich alles um die Welt von morgen: Wie werden wir künftig mobil sein? Welche Rolle spielen dabei angestammte Autohersteller? Was bewegen neue Player aus China oder Silicon Valley? Was muss anders werden? Wo täten wir gut daran, innezuhalten und zu fragen: Muss sich tatsächlich alles ändern?

Mit den Gästen im Podcast sprechen wir über Ideen- und Innovationsentwicklung, über Fehlerkultur, über Nachhaltigkeit und, warum es so wichtig ist, gegenüber neuen Technologien offen zu sein.

Es geht aber nicht nur um Unternehmen und Technologie, sondern auch um die Person hinterm Mikrofon. Wie tickt der Mensch, was treibt ihn an und was inspiriert ihn?

Wir freuen uns auf inspirierende Gesprächspartner. Ab Juli gibt es jeden Monat eine neue Folge von „New Mobility – der Podcast von Automobilwoche – powered by RMS – Der Audiovermarkter“.

    Wie tickt der Daimler-Kunde, Frau Scheunert?

    Wie tickt der Daimler-Kunde, Frau Scheunert?

    Für die neue Folge habe ich mit Sabine Scheunert gesprochen. Frau Scheunert ist IT- und Digital-Chefin bei Mercedes-Benz Cars Marketing & Sales. Sie steht bei Mercedes für Zukunftsthemen wir IT-Architektur und die nahtlose Verzahnung der Kundenansprache in der digitalen Welt. Rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in ihrem Bereich – weltweit. Ihre Mannschaft kennt den Mercedes-Kunden so gut wie niemand sonst und weiß, wie unterschiedliche Kundengruppen ticken.

    Wir sprechen aber nicht nur über den Kunden – oder neudeutsch: den Customer. Sabine Scheunert setzt sich in ihrer Rolle als Führungskraft bei Mercedes auch für eine moderne Führung ein und unterstützt und fördert Frauen in ihrem Team und im Konzern. Was es dafür braucht? Starke Männer.

    Wer Sabine Scheunert live erleben möchte, hat die Gelegenheit am 20. Februar. Da ist sie eine der Sprecherinnen auf der "Smart Data – Car Data", der Digitalkonferenz der Automobilwoche. Nähere Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden, findet Ihr hier: https://www.smartdata-cardata.de/

    Wenn ihr mehr über Sabine Scheunert erfahren wollt, folgt ihr auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/sabinescheunert/

    Dies ist der Link zu ihrem Xing-Profil: https://www.xing.com/profile/Sabine_Scheunert/cv

    Alle Folgen des Podcast "New Mobility" findet ihr hier: https://www.automobilwoche.de/apps/pbcs.dll/section?Category=themenspezial&Profile=%201395&ExpNodes=%201395

    Der Podcast geht jetzt in eine längere Pause.
    Danke fürs Zuhören, für eure Anregungen und Feedback.

    Servus,
    Eure Agnes

    • 48 Min.
    Warum gehört Demut für Dich zum Gründen dazu, Holger?

    Warum gehört Demut für Dich zum Gründen dazu, Holger?

    Für die neue Folge habe ich mit Holger Weiß gesprochen. Holger ist Gründer der Firma German Autolabs. Mit seiner Firma hat er einen Sprachassistenten fürs Auto entwickelt, über den man problemlos sein Handy aber auch viele andere Dinge steuern kann. Quasi zum Nachrüsten. Er hat aber noch viel mehr mit seinem digitalen Assistenten vor.

    Wir sprechen nicht nur über den Assistenten Chris und sein Geschäftsmodell, sondern auch, wie es ist, Gründer in Deutschland zu sein, was für Risiken man bereit sein muss, einzugehen und ob er das alles nochmal genauso machen würde.

    Holger gibt offen zu: Er zweifelt. Und – wie ihr es eben schon im Einspieler gehört habt – ohne die nötige Demut hat man schon verloren.

    Wenn ihr mehr von Holger erfahren wollt, folgt ihm oder vernetzt euch mit ihm auf LinkedIn.
    https://www.linkedin.com/in/holgerweiss/

    Wenn euch der Podcast gefallen hat, gibt es hier noch ein paar Links zum zum Weiterhören:
    https://soundcloud.com/hy-podcast/folge-45-holger-weiss-wann-gehorchen-autos-endlich-aufs-wort
    https://www.auto-motor-und-sport.de/podcast/podcast-moove-chris-sprachassistent-alexa-ersatz/
    https://digitalkompakt.podigee.io/267-so-viel-kunstliche-intelligenz-steckt-in-autos-ai-unplugged-2

    Viel Spaß beim Hören,
    Eure Agnes

    • 50 Min.
    Wann fahren wir autonom, Herr Sedran?

    Wann fahren wir autonom, Herr Sedran?

    Für die vierte Folge bin ich nach Hannover gefahren und habe mich mit Thomas Sedran getroffen. Er ist seit gut einem Jahr Chef der VW-Marke „Volkswagen Nutzfahrzeuge“.

    Zu seiner Vita: Thomas Sedran war lange Unternehmensberater, wurde dann Opel-Chef und musste 2012 die Schließung des Bochumer Werks entscheiden und verkünden. Danach verantwortete er die Strategie bei VW und ist eben jetzt Chef der Nutzfahrzeuge.

    Mit Thomas Sedran habe ich mich über den Aufstieg der ja relativ kleinen Marke im großen VW-Konzern unterhalten, denn bei den Nutzis laufen mittlerweile alle Fäden zusammen, wenn es ums Autonome Fahren geht, dem Zukunftsthema schlechthin.

    Wir haben über die Schwierigkeiten der Transformation gesprochen, über seinen Führungsstil – denn der hat sich über die Jahre sehr verändert und wie er es schafft, Druck und vor allem Gegenwind auszuhalten – nämlich stehenbleiben.

    Wenn ihr mehr von Thomas Sedran erfahren wollt, habe ich zwei Tipps für euch:

    Folgt ihm oder vernetzt euch mit ihm auf LinkedIn:
    https://www.linkedin.com/in/thomas-sedran-907a2010/

    Hört rein in den Podcast der Nutzis, in dem auch immer wieder Thomas Sedran zu Gast ist. „We transport success – die Zukunft des Bulli“.
    https://diezukunftdesbulli.podigee.io/

    Viel Spaß beim Hören,
    Eure Agnes

    • 53 Min.
    Warum gehen Sie ein solches Risiko ein, Herr Kirchert?

    Warum gehen Sie ein solches Risiko ein, Herr Kirchert?

    Für die dritte Folge von "New Mobility" habe ich mich mit Daniel Kirchert getroffen. Er ist Chef der chinesischen Automarke Byton, kommt aus Starnberg bei München und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Hongkong.

    Zum Jahresende bringt Daniel Kirchert mit seinem Team das erste Auto auf den Markt. Der M-Byte. Zuerst in China, im Nächsten Jahr dann in den USA und in Europa, auch in Deutschland.
    Auf der IAA wird der M-Byte enthüllt – eine große Überraschung, denn als wir den Podcast aufgenommen haben war das noch nicht klar.

    Schon als Kind faszinierte ihn das Land und die Kultur Chinas. Er spricht perfekt Mandarin, hat in China studiert und lebt mittlerweile dort, auch, wenn er ständig um die Welt jettet. Es geht im Podcast um seinen Wechsel von BMW, wo er seine Karriere gestartet hat, hin zum Start-up Byton und darum, zerrissen zu sein zwischen der spannenden Aufgabe, Byton groß zu machen und dafür sehr oft die eigene Familie nicht zu sehen.

    Wer Byton auf der IAA besuchen will, kann dies in der Zeit vom 12. Bis 22. September auf dem Frankfurter Messegelände tun.

    Wichtige News und Hintergründe zur IAA erfahrt Ihr außerdem auf unserer Webseite www.automobilwoche.de/iaa.

    Und wer mehr über Byton wissen möchte, der findet Byton über diese Links:
    Facebook https://www.facebook.com/BYTONcars/
    Instagram: https://www.instagram.com/bytoncars/
    Twitter https://twitter.com/bytoncars
    LinkedIn https://www.linkedin.com/company/10878585/admin/
    YouTube https://www.youtube.com/channel/UCZqDl5e7z_YOODrDLpUJpcw
    BYTON App: https://www.byton.com/insights/byton-app

    Und last but not least: Abonniert den Podcast "New Mobility" auf allen gängigen Kanälen wie Spotify, Deezer oder iTunes.

    Viel Spaß beim Hören,
    Eure Agnes

    • 54 Min.
    Kann Deutschland künstliche Intelligenz, Frau Nemat?

    Kann Deutschland künstliche Intelligenz, Frau Nemat?

    Für die zweite Folge "NewMobility" bin ich nach Bonn zur Deutschen Telekom gefahren. Dort habe ich Claudia Nemat getroffen. Sie ist Mitglied im Telekom-Vorstand und dort zuständig für Technologie und Innovation.
    Und – tja – da ich mit dem Zug nach Bonn gefahren bin, habe da mal wieder gemerkt: Mobilität auf der Schiene ist halt so ne Sache. Die Podcastfolge ist um einiges kürzer geworden als ich es ursprünglich geplant hatte, denn ich hatte unfassbar Verspätung.

    Wir haben über den "Techxit" gesprochen, und ob Deutschland in Sachen Künstlicher Intelligenz gegenüber den USA und China den Anschluss verliert, über 5G und den aufwändigen Netzausbau, der für die Telekom jetzt bevor steht, ihre Position als eine der wenigen Frauen in einem Dax-Vorstand und was ihre Vision von Mobilität ist.

    Claudia Nemat könnt ihr auf Twitter folgen, ihr findet sie unter @claudianemat.

    Viel Spaß beim Hören.
    Eure Agnes

    • 17 Min.
    Was bedeutet Innovation für Dich, Anja?

    Was bedeutet Innovation für Dich, Anja?

    Für die erste Folge "NewMobility" bin ich zu Porsche nach Ludwigsburg bei Stuttgart gefahren. Dort habe ich Anja Hendel getroffen. Sie leitet das Porsche Digital Lab in Berlin und ist parallel zuständig für Innovation.
    Sie erklärt mir, wie das Digital Lab in Berlin funktioniert und was die Software-Spezialisten dort für Porsche entwickeln. Wir sprechen über neue Mobilität bei Porsche und darüber, was sie unter Innovation versteht.
    Anja hat aber auch eine starke Meinung zu Nachhaltigkeit, zur Frauenquote und zum Thema Diversität. Ach ja, und ihr erfahrt, welche Rolle Freiheit für sie spielt. Das Gefühl von Freiheit hat nämlich viel mit ihrer eigenen Biographie zu tun.

    Anjas persönlicher App-Tipp ist übrigens Swoot – DIE Social-Media-Plattform für Podcasts!

    Wer mehr über Anja erfahren möchte, kann ihr auf Twitter folgen: @anja_hendel
    oder auf Instagram: @anja.hendel

    Nah dran beim Porsche Digital Lab seid Ihr hier:
    Twitter: @PorscheLab
    Instagram: @porschedigitallab

    Sie publiziert auf Medium unter:
    https://medium.com/@anja_hendel

    Viel Spaß beim hören.
    Eure Agnes

    • 58 Min.

Kundenrezensionen

Stefan040985 ,

Guter Inhalt

Sehr interessanter erster Podcast. Wünsche mir mehr davon.

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: