44 Min.

Olaf Deininger, Digitalexperte, Journalist und Verleger We Like Mags

    • Marketing

Für Olaf Deininger, Journalist, Digitalexperte und Verleger, ist klar: Medienhäuser dürfen sich nicht auf bestehenden Technologien auszuruhen, sondern müssen immer wieder prüfen: Wie zeitgemäß sind die Systeme, die sie aktuell nutzen? Sind diese auch in ein paar Jahren noch nutzbar? Darüber und was Medienhäuser tun müssen, um weiterhin  konkurrenzfähig zu bleiben, spricht er in diesem Audience Development Deep Dive.

We Like Mags und SPRYLAB im Gespräch mit Olaf Deininger, Journalist, Digitalexperte und Verleger

Was  müssen Medienschaffende wie Journalist:innen, Redakteur:innen für  Kompetenzen mitbringen, die dazu führen, dass Leser:innen zu  regelmäßigen Nutzer:innen werden und im Idealfall bezahlte Abos  abschließen? Gründlich recherchierte Geschichten und gute Texte sind  zwar nach wie vor wichtig, jedoch spielen heute bei der Gewinnung von  Kund:innen Daten eine wichtige Rolle, ebenso wie entsprechende Tools.  Tools, die wichtige Infos darüber liefern, wie sich Zielgruppen und ihre  Interessen identifizieren lassen, um ihnen attraktive Angebote zu  machen.

Money follows Data?

Im zweiten Spezial von  We Like Mags und Sprylab zum Thema „Audience Development“ sprechen die  Moderatoren Christian Kallenberg und Benjamin Kolb mit dem Journalisten,  Digitalexperten und Unternehmer Olaf Deininger.

Deininger  erzählt unter anderem davon, dass Nutzer:innen immer volatiler werden,  zugleich das Medienverhalten flüchtiger und somit der Konkurrenzkampf  unter den Medienunternehmen härter wird. Daher sind heutzutage  KI-basierte Lösungen im Redaktionsalltag notwendig, wer als  Zeitungsverlag nicht auf der Strecke bleiben will.

Weiterführende Links


https://www.olaf-deininger.de/2021/02/09/predictive-analytics-fuer-medien/
https://www.olaf-deininger.de/2021/01/11/dpr-reader-zu-communities-erschienen/
www.ai.writer.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Schakschuka
https://www.theguardian.com/lifeandstyle/wordofmouth/2016/mar/03/how-to-make-the-perfect-shakshuka

Für Olaf Deininger, Journalist, Digitalexperte und Verleger, ist klar: Medienhäuser dürfen sich nicht auf bestehenden Technologien auszuruhen, sondern müssen immer wieder prüfen: Wie zeitgemäß sind die Systeme, die sie aktuell nutzen? Sind diese auch in ein paar Jahren noch nutzbar? Darüber und was Medienhäuser tun müssen, um weiterhin  konkurrenzfähig zu bleiben, spricht er in diesem Audience Development Deep Dive.

We Like Mags und SPRYLAB im Gespräch mit Olaf Deininger, Journalist, Digitalexperte und Verleger

Was  müssen Medienschaffende wie Journalist:innen, Redakteur:innen für  Kompetenzen mitbringen, die dazu führen, dass Leser:innen zu  regelmäßigen Nutzer:innen werden und im Idealfall bezahlte Abos  abschließen? Gründlich recherchierte Geschichten und gute Texte sind  zwar nach wie vor wichtig, jedoch spielen heute bei der Gewinnung von  Kund:innen Daten eine wichtige Rolle, ebenso wie entsprechende Tools.  Tools, die wichtige Infos darüber liefern, wie sich Zielgruppen und ihre  Interessen identifizieren lassen, um ihnen attraktive Angebote zu  machen.

Money follows Data?

Im zweiten Spezial von  We Like Mags und Sprylab zum Thema „Audience Development“ sprechen die  Moderatoren Christian Kallenberg und Benjamin Kolb mit dem Journalisten,  Digitalexperten und Unternehmer Olaf Deininger.

Deininger  erzählt unter anderem davon, dass Nutzer:innen immer volatiler werden,  zugleich das Medienverhalten flüchtiger und somit der Konkurrenzkampf  unter den Medienunternehmen härter wird. Daher sind heutzutage  KI-basierte Lösungen im Redaktionsalltag notwendig, wer als  Zeitungsverlag nicht auf der Strecke bleiben will.

Weiterführende Links


https://www.olaf-deininger.de/2021/02/09/predictive-analytics-fuer-medien/
https://www.olaf-deininger.de/2021/01/11/dpr-reader-zu-communities-erschienen/
www.ai.writer.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Schakschuka
https://www.theguardian.com/lifeandstyle/wordofmouth/2016/mar/03/how-to-make-the-perfect-shakshuka

44 Min.