40 Folgen

Die Corona-Krise hat die Welt in kürzester Zeit in „Pandemia“ verwandelt: eine neue Realität zwingt die Menschheit sich mit der Bedrohung durch Infektionskrankheiten auseinanderzusetzen. Die Wissenschafts- und Gesellschaftsjournalisten Laura Salm-Reifferscheidt, Kai Kupferschmidt und Nicolas Semak begeben sich in diesem Podcast auf Reisen in verschiedene Länder und versuchen zu ergründen, welche Lehren wir aus vorhergegangenen Seuchen und Krisen für unsere jetzige Lage ziehen können. | Eine Produktion von Viertausendhertz.

Pandemia | Die Welt. Die Viren. Und wir‪.‬ Viertausendhertz

    • Wissenschaft
    • 4,9 • 498 Bewertungen

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

Die Corona-Krise hat die Welt in kürzester Zeit in „Pandemia“ verwandelt: eine neue Realität zwingt die Menschheit sich mit der Bedrohung durch Infektionskrankheiten auseinanderzusetzen. Die Wissenschafts- und Gesellschaftsjournalisten Laura Salm-Reifferscheidt, Kai Kupferschmidt und Nicolas Semak begeben sich in diesem Podcast auf Reisen in verschiedene Länder und versuchen zu ergründen, welche Lehren wir aus vorhergegangenen Seuchen und Krisen für unsere jetzige Lage ziehen können. | Eine Produktion von Viertausendhertz.

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

    Impfpflicht und Inzidenzen: Deutschland in der vierten Welle

    Impfpflicht und Inzidenzen: Deutschland in der vierten Welle

    Wie könnte eine Impfpflicht aussehen? Was passiert gerade in den Krankenhäusern? Welche Rolle könnten neue Therapien spielen? Und wie kommen wir alle durch diesen erneuten Corona-Winter? Diesmal diskutiert das Pandemia-Team Fragen rund um Deutschlands vierte Welle. Dafür sprechen sie mit den Ärzten Daniel Zickler und Leif Erik Sanders, dem Modellierer Dirk Brockmann und der Psychologin Cornelia Betsch. Außerdem sprechen sie mit den Forschern Michael Bang Petersen und Lone Simonsen darüber, wie die Situation in Dänemark aussieht.
    Charité Intensiv
    COSMO — COVID-19 Snapshot Monitoring
    Wöchentlicher Lagebericht des RKI
    zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) (25.11.21)
    Germany's current COVID-19 crisis is mainly driven by the unvaccinated
    Cornelia Betsch et al.: Impfpflicht—jetzt also doch?
    Dirk Brockmann et al.: Die Pandemie wird durch fehlenden Impfschutz getrieben: Was ist zu tun?
    The Vaccine Song
    Produziert in Kooperation mit Riffreporter.
    Bonus-Extrafolgen und alle Folgen früher und ohne Werbung hören?
    Unterstützt das Team und abonniert "Pandemia Plus" bei Apple Podcasts oder werdet Mitglied im Klub Pandemia. Vielen Dank!
    Social Media:
    twitter.com/pandemiapodcast
    instagram.com/pandemiapodcast

    • 1 Std. 33 Min.
    Ursprünge von Seuchen (2): Begräbnis einer Ente

    Ursprünge von Seuchen (2): Begräbnis einer Ente

    Zwei Mal in seinem Leben hatte Jeremy Farrar richtig Angst: Das erste Mal als er in Vietnam mit dem Vogelgrippevirus H5N1 konfrontiert wird. Das zweite Mal als 2019 ausgerechnet in einer chinesischen Stadt mit Hochsicherheitslabor ein neues SARS-Virus auftaucht. In dieser Folge erzählt das Pandemia-Team von einem Mädchen und ihrer geliebten Ente, wie Forscher das Vogelgrippevirus im Labor verändert haben und weshalb Jeremy Farrar sich in der Pandemie ein geheimes Zweittelefon zugelegt hat.
    Tierseuchengeschehen: Aviäre Influenza (AI) / Geflügelpest
    Jeremy Farrar, Anjana Ahuja: Spike (Audiobook)
    Produziert in Kooperation mit Riffreporter.
    WERBUNG:
    "Urban Change", ein Podcast der ZEIT-Stiftung
    Wenden bitte! Der Podcast zu Wissenschaft und nachhaltigen Transformationen vom Öko Institut (Spotify)

    Bonus-Extrafolgen und alle Folgen früher und ohne Werbung hören?
    Unterstützt das Team und abonniert "Pandemia Plus" bei Apple Podcasts oder werdet Mitglied im Klub Pandemia. Vielen Dank!
    Social Media:
    twitter.com/pandemiapodcast
    instagram.com/pandemiapodcast

    • 53 Min.
    Ursprünge von Seuchen (1): Tödliches Geheimnis eines Vororts

    Ursprünge von Seuchen (1): Tödliches Geheimnis eines Vororts

    Im Spätsommer 1994 wird Tierarzt Peter Reid in einen Vorort der australischen Stadt Brisbane gerufen, um ein krankes Pferd zu untersuchen. Einen Tag später stirbt das Tier. Was anschließend passiert, wird Reid nie vergessen: Immer mehr Pferde sterben, dann werden auch Menschen krank. Das Pandemia-Team rekonstruiert die Geschehnisse von damals, spricht mit Wissenschaftlern wie Linfa Wang, Hume Field und Kevin Olival über die Ursprünge der neu aufgetauchten Krankheit und wie sie den Blick auf Fledermäuse verändert hat.
    David Quammen: Spillover
    Kai Kupferschmidt: This biologist helped trace SARS to bats. Now, he's working to uncover the origins of COVID-19
    A strategy to assess spillover risk of bat SARS-related coronaviruses in Southeast Asia
    Produziert in Kooperation mit Riffreporter.
    WERBUNG:
    500 Mililiter Leben - Der DRK Blutspendepodcast (Spotify)
    Bonus-Extrafolgen und alle Folgen früher und ohne Werbung hören?
    Unterstützt das Team und abonniert "Pandemia Plus" bei Apple Podcasts oder werdet Mitglied im Klub Pandemia. Vielen Dank!
    Social Media:
    twitter.com/pandemiapodcast
    instagram.com/pandemiapodcast

    • 1 Std. 10 Min.
    SARS-CoV-2 - Gekommen um zu bleiben

    SARS-CoV-2 - Gekommen um zu bleiben

    Dieses Mal ist alles anders: Laura sitzt zu Hause in Quarantäne und statt einer regulären Folge sprechen Nicolas und Kai darüber, was es bedeuten wird, wenn Covid-19 sich von einer Pandemie zu einer Endemie wandelt und welche Maßnahmen während des Übergang sinnvoll sein könnten.

    • 48 Min.
    Das Ende der Pandemie?

    Das Ende der Pandemie?

    Dänemark wagt den nächsten Schritt: Am 10. September gibt das Land die letzten Corona-Beschränkungen auf. Anlass für das Pandemia-Team darüber zu diskutieren, wie das Ende der Pandemie und der Übergang in die Endemie aussehen könnte und was Deutschland in den nächsten Monaten erwartet. Mit Jeremy Farrar sprechen sie darüber, wie viele Corona-Tote eine Gesellschaft akzeptieren sollte. Lone Simonsen und Michael Bang Petersen sprechen über Dänemarks Weg aus der Pandemie und Cornelia Betsch und Stephan Lewandowsky über Hürden auf dem Weg zu einer höheren Impfquote in Deutschland.

    • 59 Min.
    Im Reich der Pilze - Ein Erreger führt zum Massensterben

    Im Reich der Pilze - Ein Erreger führt zum Massensterben

    Diesmal beschäftigt sich das Pandemia-Team nicht mit einem Virus oder einem Bakterium, sondern mit einem Pilz: Batrachochytrium dendrobatidis. Dieser Erreger hat in den letzten Jahrzehnten zu einem weltweiten Massensterben von Amphibien geführt. Die australische Forscherin Lee Berger erzählt, wie sie den Erreger in den 1990er Jahren entdeckt hat und warum sie anfangs ignoriert wurde. Die Herpetologen Ben Scheele und Dennis Rödder erklären wie sich der Pilz ausbreiten konnte und was das mit einem frühen Schwangerschaftstest zu tun hat.

    Musik: Richard Bull – The Fungus Song

    • 51 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
498 Bewertungen

498 Bewertungen

Augsburger Göre ,

Super interessanter Podcast

Habe schon sehr viel über verschiedene Infektionskrankheiten gelernt und höre jede Folge!

maskenball71 ,

So ein toller Podcast!

Konnte ich zu Beginn der Pandemie noch nichts mit diesem Format anfangen (die unmittelbare Bedrohung vor der eigenen Haustür reichte, da wollte ich nicht von noch mehr tödlichen Krankheiten hören 😅) ist der Podcast 'Pandemia' mittlerweile zu einem meiner liebsten geworden.

Das Team klingt so sympathisch, erklärt Vieles verständlich, und falls nicht, dann springt "Niklas" (hihi) immer nochmal mit einer Frage dazwischen, oder fasst in einfachen Worten das Wichtigste zusammen.

Die Interview-Einspieler gefallen mir besonders gut, weil sie das Format wesentlich auflockern. Für Menschen, die nicht gut Englisch verstehen, wird anschließend ganz nebenbei nochmal alles auf Deutsch wiederholt, ohne dass man als Hörende*r das Gefühl bekommt, belehrt zu werden.

Freuen würde ich mich, wenn manche Fotos von Viren oder Menschen, von denen gesprochen wird, vielleicht direkt eingeblendet werden würden, diese Funktion gibts zumindest bei Apple ja.
Ist aber kein Muss, ich google manchmal auch einfach parallel oder nach dem Hören, lese Hintergründe nach oder gucke, wie die teils sehr bekannten Leute aussehen, von denen da die Rede gewesen ist.

Macht bitte weiter so;
ihr habt ein so bereicherndes Format geschaffen, Vielen vielen lieben Dank für eure Arbeit :)

XXXXXYYYYYZZZZZ ,

Top

Das Pandemia-Team ist eine Traumkombination! Vielen Dank für Eure Arbeit! Bin zum Fan der unaufgeregten, aber gleichzeitig so spannend erzählten Geschichten geworden und empfehle den Podcast jedem/jeder in meinem Umfeld. Das Einblenden der Interviews mit englischsprachigen Experten und die anschließende Zusammenfassung auf deutsch ist spitze. Für Hörer:innen, die nicht besonders gut in englisch sind, bestimmt hilfreich, aber auch nie nervig, wenn man den englischen Interviews gut folgen kann. Nicht unwichtig: super angenehme Stimmen. Also das Team könnte mir auch erzählen, dass die Welt morgen untergeht und ich würde ein wohliges Gefühl dabei haben ;)

Top‑Podcasts in Wissenschaft

Das gefällt dir vielleicht auch

Mehr von Viertausendhertz