172 Folgen

Die Spieleveteranen sind altgediente Journalisten, die seit Jahrzehnten über Computer- und Videospiele berichten. Im Spieleveteranen-Podcast plaudern Heinrich Lenhardt und Jörg Langer mit Gästen über aktuelle und historische Spielegeschehnisse.

Podcast – Spieleveteranen Spieleveteranen

    • Videospiele
    • 4.4, 656 Bewertungen

Die Spieleveteranen sind altgediente Journalisten, die seit Jahrzehnten über Computer- und Videospiele berichten. Im Spieleveteranen-Podcast plaudern Heinrich Lenhardt und Jörg Langer mit Gästen über aktuelle und historische Spielegeschehnisse.

    #178: Zeitreise 8/2010, 2000, 1990

    #178: Zeitreise 8/2010, 2000, 1990

    Nach dem Live-Stream ging’s gleich vor das Podcast-Mikrofon: Unterstützt von Gastveteran Roland Austinat diskutieren wir den Xbox Games Showcase. Was halten wir von Microsofts Spiele-Offensive, welche Titel sind aufgefallen? Nach etwas Smalltalk zum Alltag in den Standorten München, San Francisco und Victoria geht es dann ins Verlies der historischen Spielezeitschriften. Wir blättern nach, worüber vor 10, 20 und 30 Jahren geschrieben wurde und erinnern uns an Redaktionsanekdoten.

    Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

    Spieleveteranen-Episode 30-2020 (#178)

    Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat.

    Aufnahmedatum: 22.+23.07.2020

    Laufzeit: 1:42:13 Stunden

    0:00:15 News & Smalltalk

    0:00:45 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat und blicken auf das heutige Programm.

    0:01:38 Xbox Games Showcase: Microsoft präsentierte am 23.07. eine Fülle neuer Xbox- und PC-Spiele. Von Halo Infinite gab es richtige Spielszenen zu sehen, Enthüllungen wie Avowed, Stalker 2 oder das neue Fable wurden angeteasert.

    0:24:01 Sonstige News und Alltags-Updates.

    0:30:57 Was haben wir zuletzt gespielt? Ghost of Tsushima – und Roland hat Star Wars Jedi: Fallen Order immerhin schon ausgepackt.

    0:36:15 Zeitreise: Juli 2010, 2000, 1990

    0:36:28 GameStar 8/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Crysis 2, Lego Harry Potter, Alpha Protocol und Blur. 

    0:53:04 GameStar 8/2000, u.a. mit Diablo 2, Deus Ex, Deutschland Europameister 2000 (ha!) und Vampire: The Masquerade – Redemption

    1:22:58 Power Play 8/1990, u.a. mit Back to the Future II, Imperium, Secret of the Silver Blades und Ultima IV auf dem Master System. 

    1:42:13 Abspann

    • 1 Std. 42 Min.
    #176: Anno History Collection

    #176: Anno History Collection

    Anno 1998 begann die Geschichte der »Anno«-Aufbaustrategie, von der bis heute sieben Hauptspiele erschienen sind. Eine neue Ubisoft-Sammlung vereint dezent überarbeitete Versionen der ersten vier Titel, vom Debüt Anno 1602 bis zum Highlight Anno 1404. Erfüllt die Anno History Collection gehobene Remaster-Ansprüche, was gibt es für Neuerungen, wie viel Spaß macht das deutsche Wirtschaftsspielwunder noch? Zu diesen Fragen liefert Gastveteran Mick Schnelle aufbauende Gesprächsbeiträge. Dazu gibt es wieder Berichte von aktuellen Spielerlebnissen und Kommentare zu frischen News-Meldungen.

    Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

    Spieleveteranen-Episode 27-2020 (#176)

    Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Mick Schnelle.

    Aufnahmedatum: 08.07.2020

    Laufzeit: 1:31:43 Stunden

    0:00:15 News & Smalltalk

    0:01:27 Wir begrüßen Gastveteran Mick Schnelle und blicken auf das heutige Programm.

    0:11:27 Gemischte News: Sega kündigt das Astro City Mini an, das neue Atari VCS kostet 300 Dollar aufwärts, die Westworld-Schöpfer planen eine Fallout-Fernsehserie.

    0:32:49 Was haben wir zuletzt gespielt? Pokémon Mystery Dungeon, Langrisser I & II, Crying Suns, Persona 5 und Borderlands 3.

    0:44:30 Das neue (alte) Spiel: Anno History Collection

    0:44:45 Anno gibt es immer wieder: Mit Gastveteran Mick hatten wir bereits die Spieljahre 1602 und 1800 erforscht. Heute steht Ubisofts neue Sammlung mit den ersten vier Titeln im Mittelpunkt.

    0:56:03 Das spielerische Gerüst hat sich in der Seriengeschichte nicht gravierend geändert. Warum spielt man Anno, was macht den besonderen Reiz aus?

    1:01:45 Die History Collection ist mit rund 40 Euro nicht billig, ihr Highlight Anno 1404 kann man für 15 Euro auch einzeln kaufen. Oder reichen doch die alten GOG-Versionen?

    1:18:39 Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

    1:30:21 Abspann

    1:31:26 Outtake

    • 1 Std. 31 Min.
    #174: Zeitreise 7/2010, 2000, 1990

    #174: Zeitreise 7/2010, 2000, 1990

    In dieser Episode geht zunächst der Cyberpunk 2077 ab, denn Jörg konnte das mit Spannung erwartete Rollenspiel einige Stunden lang ausprobieren. Nach diesen ersten Impressionen und einer Portion gemischter News stürzen wir uns dann in die Zeitschriften-Zeitmaschine. Wir blättern in 10, 20 und 30 Jahre alten Spielemagazinen und stoßen dabei auf eine Vielzahl berühmter (und auch berüchtigter) Oldies, von Deux Ex bis Daikatana.

    Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

    Spieleveteranen-Episode 25-2020 (#174)

    Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer

    Aufnahmedatum: 24.06.2020

    Laufzeit: 1:38:49 Stunden

    0:00:15 News & Smalltalk

    0:00:35 Das heutige Programm.

    0:06:04 Aktuelle Spielimpressionen von Cyberpunk 2077.

    0:20:54 Gemischte News: Das lange verschollene 16-Bit-Spiel Ultracore von DICE ist jetzt erschienen, Curse of the Moon 2, Crash Bandicoot 4 und Star Wars: Squadrons wurden angekündigt.

    0:28:20 Was haben wir zuletzt gespielt? Persona 4 Golden, Red Dead Redemption 2 und (schon in der Vorwoche) The Last of Us 2.

    0:38:03 Zeitreise: Juni 2010, 2000, 1990

    0:38:23 GameStar 7/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Fallout: New Vegas, Alpha Protocol und Super Mario Galaxy 2. 

    0:55:41 GameStar 7/2000, u.a. mit Deus Ex, Daikatana, MDK 2 und Zukunftsprognosen von der E3. 

    1:18:16 Power Play 7/1990, u.a. mit Railroad Tycoon, Dragon Strike, Loom und Splatterhouse. 

    1:37:43 Abspann

    • 1 Std. 38 Min.
    #172: Turrican

    #172: Turrican

    Flüssiges Scrolling, ausgefeilte Steuerung, packende Musik und raffinierte Levels, die zum Entdecken einladen: Turrican ist ein Action-Meilenstein »made in Düsseldorf«, dessen 30. Geburtstag wir mit einer Runde Factor-5-Verteranen feiern. Es gibt Anekdoten zur Entstehungsgeschichte, Einblicke in die technischen Tricks und Andeutungen zu einem neuen Projekt. Bevor Turrican eine Stunde lang gewürdigt wird, plaudern wir im Smalltalk-Segment unter anderem über Sonys PS5-Event und Eindrücke von aktuellen Spielen wie The Last of Us 2 oder Command & Conquer Remastered.

    Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

    Spieleveteranen-Episode 23-2020 (#172)

    Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Stargäste Chris Hülsbeck, Holger Schmidt, Julian Eggebrecht und Thomas Engel.

    Aufnahmedatum: 5.+12.06.2020

    Laufzeit: 1:46:03 Stunden

    0:00:15  News & Smalltalk

    0:00:52  Das heutige Programm.

    0:02:03  Sony hat in einem Online-Stream das Gehäuse der PlayStation 5 enthüllt und erste Spiele gezeigt.

    0:18:59  Gemischte News: Wild Bill mischt beim Microprose-Comeback mit, enormes Indie-Bundle für einen guten Zweck.

    0:21:54  Was haben wir zuletzt gespielt? Command & Conquer Remastered und The Last of Us Part 2.

    0:38:47  Das alte Spiel: Turrican

    0:39:08  Happy Birthday, Bren McGuire! Zum 30. Geburtstag  von Turrican begrüßen wir Chris Hülsbeck, Holger Schmidt, Julian Eggebrecht und Thomas Engel.

    0:46:08  Turrican begann als C64-Projekt von Manfred Trenz, Factor 5 übernahm die Entwicklung der Amiga- und ST-Versionen. Unsere Runde erinnert sich an die Anfänge des Actionspiels.

    1:10:59  Die Soundtracks der Amiga-Turricans sind längst Klassiker, was hatte Chris damals inspiriert?

    1:27:14  Neue Grafiktricks und spielerische Verbesserungen bei der Fortsetzung Turrican 2. Und was macht hier eigentlich die Sprite-Animation von Hawkeye?

    1:34:21  Messetumult 1990 bei der Demodisketten-Verteilung. Können wir im Turrican-Jubiläumsjahr 2020 mit der Ankündigung eines neuen Projekts rechnen?

    1:43:38 Abspann (mit »Victory« von Chris Hülsbeck)

    • 1 Std. 46 Min.
    #170: Zeitreise 6/2010, 2000, 1990

    #170: Zeitreise 6/2010, 2000, 1990

    Beim monatlichen Blättern im Zeitschriftenarchiv sind wir diesmal zu dritt: Roland Austinat meldet sich aus San Francisco, um über die Redaktion PC Player zu plaudern, die vor 20 Jahren seine Wirkungsstätte war. Beim Sprung durch drei Spielejahrzehnte schlagen wir auch in alten Ausgaben von Power Play und GameStar nach. Zu Beginn der Sendung sind die Spieleveteranen aber ganz aktuell, mit Krisenupdates, News und einer Handvoll Spieleimpressionen.

    Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

    Spieleveteranen-Episode 21-2020 (#170)

    Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat

    Aufnahmedatum: 27.05.2020

    Laufzeit: 1:36:53 Stunden

    0:00:15  News & Smalltalk

    0:00:42  Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat, der über die Masken- und Toilettenpapier-Lage in San Francisco berichtet.

    0:10:06  Gemischte News: Anno-History-Collection angekündigt, Ravenholm-Details in Arkane-Dokumentation enthüllt, runde Spiele-Geburtstage.

    0:11:58  Was haben wir zuletzt gespielt? Minecraft Dungeons, The Division 2, Galaxy of Heroes, Ultima 3 und Red Dead Redemption 2.

    0:36:55  Zeitreise: Mai 2010, 2000, 1990

    0:37:27  GameStar 6/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Arcania (Gothic 4), Splinter Cell: Conviction, Red Dead Redemption und Alan Wake.

    0:52:28  PC Player 6/2000 und GameStar 6/2000, u.a. mit Diablo 2, Starlancer, Allegiance und Shogun: Total War.

    1:16:26  Power Play 6/1990, u.a. mit LHX Attack Chooper, Midwinter, Turrican und viel Fußballschrott.

    1:35:48 Abspann

    • 1 Std. 36 Min.
    #168: Darklands

    #168: Darklands

    Das erste Rollenspiel von Microprose war ein Flop, bot aber schon 1992 eine offene Spielwelt und eine Art Vorläufer des Pause&Play-Kampfsystems von Baldur’s Gate. Bei unserer Rückkehr zu Darklands werden wir von Gastveteran Mick Schnelle verstärkt, schließlich lauern im finsteren Mittelalter Wölfe, Tatzelwürmer und Bedienungshürden. Bevor sich unsere tapferen Ritter dem Schwerpunktthema dieser Episode widmen, plaudern sie im Smalltalk-Segment über aktuelle Meldungen und Spieleimpressionen.

    Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf Patreon.

    Spieleveteranen-Episode 19-2020 (#168)

    Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Mick Schnelle

    Aufnahmedatum: 13.05.2020

    Laufzeit: 1:30:06 Stunden

    0:00:15  News & Smalltalk

    0:01:38  Wir begrüßen Gastveteran Mick Schnelle.

    0:07:21  Mick zum Microprose-Revival, Sid Meier’s Memoiren erscheinen im September und andere News.

    0:20:37  Was haben wir zuletzt gespielt? Thimbleweed Park: Delores, The Witcher 3 (Switch), Langrisser (Mega Drive) und Hearthstone: Ruinen der Scherbenwelt.

    0:29:54  Jörgs epische GDC-Dokumentation ist erschienen, auf YouTube kann jeder gucken.

    0:36:29  Das alte Spiel: Darklands

    0:38:46  Das Microprose-Rollenspiel von 1992 verwendet ein ebenso ungewöhnliches wie faszinierendes Szenario: Das Römische Reich deutscher Nationen im 16. Jahrhundert, angereicht mit mythischen Elementen.

    0:46:11  Es lohnt sich, etwas Zeit in die Kreierung neuer Charaktere zu investieren. Schade, dass Spiel und Handbuch das komplexe System nicht gut erklären. Bei der GOG-Edition ist das englische Clue Book als PDF enthalten.

    0:56:05  Beim Wiederanspielen merken wir, dass man sich nicht zu früh aus der Anfangsstadt wagen sollte. Speichern nicht vernachlässigen, denn manches zufällige Ereignis kann tödlich sein.

    1:14:10  Darklands war rund drei Jahre in Entwicklung und eines der teuersten Computerspiele seiner Zeit. Sein Schöpfer Arnold Hendrick hat auf Steam fleißig Fragen beantwortet.

    1:21:13  Der historische Pressespiegel.

    1:28:56 Abspann

    • 1 Std. 30 Min.

Kundenrezensionen

4.4 von 5
656 Bewertungen

656 Bewertungen

kraftw33rk ,

Der Gaming-Podcast der GamingPodcasts!

Ich bin schon fast seit Folge1 dabei und liebe ihn zu hören, nicht zuletzt, weil ich ein Veteran bin wie die Macher. Sehr oft zünden Bilder meiner Gaming-Kindheit/Jugend hoch und ich starte sofort meine alten Kästen.
Gut gemacht Jungs.
Großen Dank auch an Chris Hülsbeck für die Retro-Soundhäppchen 👌🏻

Marcello Nadello ,

spoiler!

warnungen vor perry rhodan spoiler? fehlanzeige

Dionysos1978 ,

Fasst euch bitte mal etwas kürzer...

Ich bin Hörer der ersten Stunde, d.h. seit Folge 1, und ihr seid immer noch einer meiner Favoriten. Aber ich bitte euch inständig darum: fasst euch bitte mal wieder etwas kürzer! Früher habt ihr zu fünft ne knackige Stunde geredet und gut. 2 Stunden 40 für eine Folge sind einfach viel zu lang. Dazu noch der Kram hinter der Paywall, wer hört das alles? Ich kann doch mein Leben nicht damit verbringen, den unermesslichen Output eines einzigen Podcasts zu hören. Wie fast überall gilt auch bei Podcasts: weniger ist mehr. Danke!

Top‑Podcasts in Videospiele

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: