1 Std.

Prof.Werner Sinn fragt - Experten antworten Der WBU Wirtschafts Podcast

    • Wirtschaft

Heinrich Haasis, ehemaliger Sparkassenpräsident in Deutschland, bei
Prof. Hans-Werner Sinn im Wirtschaftsbeirat Bayern:







Die Geldpolitik der EZB ist weder ökonomisch, noch sozial, noch
ökologisch nachhaltig. Große Verwerfungen sind absehbar. Um diese zu
mildern, sind der Weg zum Eigentum zu erleichtern, für eine gerechte
Teilhabe am Wohlstand zu sorgen, die Finanzierung der Sozialsysteme zu
sichern und die Autonomie des Mittelstands durch sichere
Finanzierungsstrukturen zu erhalten.







Die ökonomische Tragfähigkeit
unserer künftigen Generation darf nicht durch zu hohe Staatsschulden
überfordert werden.





Weitere Informationen finden Sie unter Wirtschaftsbeirat Bayern e.V. https://www.wbu.de/startseite/

Heinrich Haasis, ehemaliger Sparkassenpräsident in Deutschland, bei
Prof. Hans-Werner Sinn im Wirtschaftsbeirat Bayern:







Die Geldpolitik der EZB ist weder ökonomisch, noch sozial, noch
ökologisch nachhaltig. Große Verwerfungen sind absehbar. Um diese zu
mildern, sind der Weg zum Eigentum zu erleichtern, für eine gerechte
Teilhabe am Wohlstand zu sorgen, die Finanzierung der Sozialsysteme zu
sichern und die Autonomie des Mittelstands durch sichere
Finanzierungsstrukturen zu erhalten.







Die ökonomische Tragfähigkeit
unserer künftigen Generation darf nicht durch zu hohe Staatsschulden
überfordert werden.





Weitere Informationen finden Sie unter Wirtschaftsbeirat Bayern e.V. https://www.wbu.de/startseite/

1 Std.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Gründerszene; Business Insider
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
WELT
Lena Jesberg, Anis Mičijević, Sandra Groeneveld, Ina Karabasz
Finanzfluss
Dr. Daniel Stelter